Startseite » Rezepte » Backen » Vegane Bananen-Haferflocken-Muffins ohne Zucker

Vegane Bananen-Haferflocken-Muffins ohne Zucker

Einfaches Rezept für vegane Bananen-Haferflocken-Muffins ohne Zucker.

Die gesunden Muffins sind einfach und schnell gemacht.

Ideal als Frühstücksmuffins für Kinder und Erwachsene.

Auch ein gesunder Snack für unterwegs, in die Schule oder ins Büro.

Die Muffins sind:

vegan
✔ ohne Zucker
✔ ohne Ei und ohne Milch (laktosefrei)
✔ ohne Fett (ohne Butter, Öl oder Margarine)
✔ gesundes Frühstück
✔ gut zum Mitnehmen
✔ schnell, einfach und lecker

BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG.

Gesunde Bananen-Haferflocken-Muffins | vegan | ohne Ei | ohne Zucker


Zutaten

Zutaten für Haferflocken Bananen Muffins

Für 6 große Muffins:

  • 400 g reife Bananen (ca. 3 bis 4 Bananen)
  • 150 ml Pflanzenmilch (z.B. Dinkelmilch)
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 100 g feine Haferflocken
  • 150 g Dinkelmehl Type 630 (oder Weizenmehl 550)
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Backpulver

Verwendete Produkte

Verwendete Produkte für Haferflocken Bananen Muffins

Das könnte auch etwas für Dich sein:
Bananenbrot ohne Zucker >>>


Gesunde Bananen-Haferflocken-Muffins | vegan | ohne Ei | ohne Zucker

Vegane Bananenmuffins mit Haferflocken

Gericht: Backen
Küche: Deutsch
Art: Vegan
Schlagwort: gesund, ohne ei, ohne Zucker
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Fertig in: 30 Minuten
Portionen: 6 große Muffins
Kalorien: 226 kcal
Gesunde Muffins mit Haferflocken und Bananen | ohne Zucker und ohne Ei  | Super Frühstücksmuffins, auch für Kinder | mit VIDEO
Drucken Pin Bewerten

Zutaten

  • 400 g Banane sehr reif
  • 150 g Pflanzenmilch
  • 1 TL Vanille-Extrakt optional
  • 100 g Haferflocken fein
  • 150 g Dinkelmehl 630 oder Weizenmehl
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Backpulver

Anleitungen

  • 400 g sehr reife Bananen pürieren.
  • Verrühren:
    Pürierte Bananen
    150 g Pflanzenmilch (= 150 ml)
    1 TL Vanille
  • Mischen:
    100 g feine Haferflocken
    150 g Mehl
    2 TL Backpulver
    1 TL Zimt
  • Alles verrühren.
  • Teig in Silikon-Muffinförmchen füllen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Umluft) 30 Minuten backen.

Video

Guten Appetit!

400 g Banane = ca. 3 - 4 Bananen
  • Silikon-Muffinförmchen verwenden.
  • Daraus lösen sich die Muffins leicht.
  • (An Papierförmchen klebt der Teig fest.)
Ein Muffin hat 226 Kalorien.
Nährwertangaben
Vegane Bananenmuffins mit Haferflocken
Durchschnittliche Nährwerte pro Portion:
Brennwert
226
% RM*
Fett
 
2
g
3
%
Kohlenhydrate
 
44
g
15
%
Zucker
 
13
g
14
%
Eiweiß
 
6
g
12
%
* RM = Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (2000kcal)
Merk Dir dieses Rezept auf Pinterest
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Bitte bewerte das Rezept. Dankeschön! ❤

ⓥ GUTEN APPETIT! ♥

Bestell Dir den Newsletter:

👍 Probier auch:
Muffins ohne Ei


Wie findest Du das Rezept?

Bitte schreib einen Kommentar. 🙂


10 Kommentare zu „Vegane Bananen-Haferflocken-Muffins ohne Zucker“

  1. 4 stars
    Ich habe mehr Bananen verwendet und auch 45 Minuten gebacken! Der Teig ist innen allerdings pampig gewesen und hat ausgesehen als wären sie nicht durch! Liegt das daran das ich mehr Bananen verwendet habe?

    Dankeschön fürs Antworten!

  2. 5 stars
    Ich hätte bis zum Ende lesen sollen, wo steht, dass der Teig an Papierförmchen kleben bleibt 😉 Naja, beim nächsten Mal, denn schmecken tun sie dennoch mega. Wirklich perfekt für’s Kita-Frühstück als kleine Abwechslung zum Butterbrot… Deine Rezepte sind einfach klasse und ich empfehle deine Seite so oft es geht weiter 🙂 LG Claudia

    1. Liebe Claudia,
      vielen Dank! ❤️❤️❤️
      Ich freue mich sehr, dass die Bananen Haferflocken Muffins Dir gut schmecken und Du sie als Kita Frühstück mitgibst. 😀
      Danke für’s Weiterempfehlen. ❤️ 😀
      Alles Liebe,
      Deine Karen 🙂

  3. 5 stars
    Die Muffins sind mega lecker geworden! Hatte leider nur 2 Bananen da, hab aber einfach Apfelmus dazu gegeben und das hat super geklappt. Mache ich demnächst wieder, meine Mitbewohner warten schon gespannt. 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung