Startseite » Rezepte » Kochen » Vegane Bananenpfannkuchen

Vegane Bananenpfannkuchen

Einfaches Rezept für super leckere Bananen Pancakes ohne Ei

Ein Stapel mit veganen Bananen Pancakes
Super lecker!

Schnelles Frühstück mit wenigen Zutaten:

Mehl, Banane und Pflanzenmilch.

Die Pancakes sind:

vegan
✔ schnell und einfach
✔ ohne Ei
✔ sehr lecker und beliebt

BEITRAG ENTHÄLT WERBELINKS


ZUTATEN VEGANE BANANEN-PANCAKES:

Zutaten für vegane Bananen Pfannkuchen: Reife Banane, Dinkelmehl, Sojadrink Vanille, Backpulver, Zimt, Salz

Für 12 Pancakes:

  • 150 g Mehl
    (Dinkelmehl 630, Weizenmehl 405, Weizenmehl 550)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
    (kannst Du auch weglassen)
  • 1 Prise Salz
  • 1 sehr reife Banane
    (ca. 120 g)
  • 250 ml Pflanzenmilch
    (z.B. Vanille-Sojamilch, normale Sojamilch, Mandelmilch, Hafermilch…)
  • Öl zum Backen der Pancakes
    (Kokosöl, Rapsöl, Sonnenblumenöl)

Verwendete Produkte:

Zutaten für vegane Pancakes mit Banane, Vanille-Sojamilch, Dinkelmehl


Vegane Bananen Pancakes

Vegane Bananenpfannkuchen

Gericht: Frühstück
Küche: Amerikanisch
Art: Vegan
Schlagwort: bananen pancakes, ohne ei, pancakes ohne ei
Fertig in: 15 Minuten
Portionen: 12 Pancakes
Kalorien: 67 kcal
Vegane Bananen Pancakes ohne Ei und Milch. Schnell, einfach und lecker. Mit VIDEO.
Drucken Pin Bewerten

Zutaten

  • 150 g Dinkelmehl 630 oder Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1 sehr reife Banane
  • 250 ml Vanille-Sojamilch oder andere Pflanzenmilch
  • Öl zum Backen der Pfannkuchen

Anleitungen

  • Trockene Zutaten in einer Schüssel mischen:
    150 g Mehl
    1 TL Backpulver
    1 TL Zimt
    1 Prise Salz (wenig!)
    Gut vermischen.
  • Auf einem Teller 1 Banane mit einer Gabel fein zerdrücken.
    (ca. 120 g)
  • Das Bananenmus und 250 ml Vanille-Sojamilch (oder andere Pflanzenmilch) zu den trockenen Zutaten zufügen.
  • Den Teig gut umrühren.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Pfannkuchen backen.
    Bei mittlerer Hitze.
    Jede Seite ca. 3-4 Minuten.

Video

Guten Appetit!

Als Öl eignet sich neutrales Bratöl (Sonnenblumenöl, Rapsöl) oder Kokosöl.
Kalorien & Nährwerte (pro Pancake | ohne Öl berechnet):
Ein Pancake hat 67 Kalorien.
Nutrition Facts
Vegane Bananenpfannkuchen
Amount Per Serving
Calories 67 Calories from Fat 9
% Daily Value*
Fett 1g2%
gesättigte Fettsäuren 1g5%
Kohlenhydrate 13g4%
Zucker 3g3%
Eiweiß 2g4%
* Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8.400 kJ/2000 kcal).
Merk Dir dieses Rezept auf Pinterest
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Markiere @veggie_einhorn in Deinem Bild auf Instagram!

ⓥ GUTEN APPETIT! ♥

Probier auch dieses Rezept:

>>> Zu allen Rezepten


20 Kommentare zu „Vegane Bananenpfannkuchen“

    1. Hallo liebe Karen,

      ich habe letzte Woche deine Seite entdeckt und seitdem jeden Tag eines deiner Gerichte ausprobiert.
      Und wir sind sehr begeistert!
      Es schmeckt alles sehr lecker und das Beste, die Zutaten sind quasi überall erhältlich!

      Vielen, vielen Dank für diese tolle Website 🙂

      1. Liebe Tanja,
        herzlichen Dank! ❤️
        Ich freue mich total, dass Euch die Rezepte gefallen. 🙂
        Ich finde es wichtig, dass die Rezepte möglichst einfach sind und möglichst mit normalen Zutaten.
        Danke für Deinen Kommentar.❤️
        Liebe Grüße,
        Deine Karen

  1. Diese Pancakes sind super lecker !!!! Ihr könnt es auch mal mit Schokotröpfchen und/oder Blaubeeren probieren.
    Schmeckt suuuuuuper lecker !!!!!!

    Liebe Grüße
    Mägo&Ägo

  2. 5 stars
    Liebe Karen,
    vielen Dank für dieses mega einfache Rezept.Hab es gestern das erste Mal für eine Freundin und ihre drei Töchter gemacht.Doppelte Menge…es ist nicht ein Krümel übrig geblieben. Sie schmecken wirklich richtig gut, auch mit Natron(da kein Backpulver im Haus war). Suchtgefahr und volle Bäuche vorprogrammiert! 😀
    Viele Grüße von der Ostseeküste!Veronika

    1. 5 stars
      Habe Vanille-Mandelmilch benutzt, die Hälfte des Mehls durch Haferflocken ersetzt und etwas Agavendicksaft hinzugegeben, für noch etwas Süße (bin eine Naschkatze).
      Die Pancakes waren sehr lecker, obwohl ich eigentlich gar nicht so auf Bananenpancakes stehe. Habe sie pur gegessen, mit Bionella oder Apfelmus, war alles sehr lecker, sogar nachdem ich sie nachmittags auf dem Toaster wieder aufgewärmt habe. 🙂
      Habe nichts auszusetzen, sehr leckeres und gut abwandelbares Rezept das dann immernoch einwandfrei funktioniert, findet man nicht oft. <3

      1. Liebe Marie,
        danke schön! ❤️
        Ich freue mich sehr, dass die Bananenpfannkuchen Dir gut geschmeckt haben und das Rezept Dir gefällt. 🙂
        Danke für die guten Tipps!
        Ganz liebe Grüße,
        Deine Karen

  3. 5 stars
    Das ist mein drittes Rezept von eurer Seite, das ich ausprobiert habe und ich bin begeistert! Tolle einfache Rezepte, die super schmecken

  4. Ich habe einen Teil des Mehls durch Protein pulver erzetzt um etwas mehr Eiweißanteil zu erhalten. Hat super funktioniert und sehr gut geschmeckt.

      1. SOOO gUt. Meine vegane freundin und ich sind RIESEN FANS!! Lg und Küsschen, Luise und Johanna <3

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung