Startseite » Rezepte » Vegan Backen » Vegane Haferflockenkekse mit Banane

Gesunde Haferflockenkekse mit Banane | ohne Zucker

Schnelles Rezept für einfache vegane Haferflockenkekse.

Haferflockenkekse ohne Zucker
Die Haferflockenkekse ohne Zucker sind nur mit Datteln und Banane gesüßt.

Gesunde Haferkekse ohne Zucker.

Die Cookies sind natürlich süß mit reifen Bananen und Datteln.

Auch lecker als Frühstückskekse.

Die Kekse sind:

vegan
✔ schnell und einfach
✔ lecker und gesund
✔ mit wenig Zutaten
✔ ohne Zucker
✔ ohne Ei und ohne Mehl

Mit glutenfreien Haferflocken ist das Rezept auch glutenfrei.

BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG.


Zutaten

Vegane Haferflockenkekse | Einfache gesunde Haferflocken Kekse ohne Zucker | Vegane Haferkekse mit Banane und Datteln

Für ca. 19 Cookies:

  • 150 g feine Haferflocken
  • 160 g Datteln (ohne Kerne)
  • 2 reife Bananen (220 – 240 g)
  • 4 EL neutrales Öl (60 ml | 48 g)
  • 2 TL Vanille-Extrakt
  • 1 Prise Salz

Verwendete Produkte

Verwendete Produkte für die gesunden Haferflockenkekse mit Banane

Das könnte auch etwas für Dich sein:
Bananenbrot ohne Zucker >>>


Vegane Haferflockenkekse | Einfache gesunde Haferflocken Kekse ohne Zucker | Vegane Haferkekse mit Banane und Datteln

Haferflockenkekse mit Datteln und Banane

Gericht: Backen
Küche: Deutsch, Österreichisch
Art: Laktosefrei, Vegan, Vegetarisch
Schlagwort: gesund, ohne ei, ohne Mehl, ohne Zucker
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Fertig in: 35 Minuten
Portionen: 19 Kekse
Kalorien: 90 kcal
Weiche, saftige Haferflockenkekse mit Banane und Datteln. Ohne Zucker. Einfach, lecker und gesund.
Drucken Merken Bewerten

Zutaten

  • 150 g Haferflocken fein
  • 160 g Datteln
  • 2 reife Banane
  • 4 EL neutrales Öl
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Vanille-Extrakt

Anleitungen

  • 160 g Datteln in einer Küchenmaschine fein häckseln.
    (Oder mit einem Messer ganz fein schneiden.)
  • 2 Bananen in eine Schüssel geben.
    Mit einer Gabel fein zerdrücken.
    (ca. 220 bis 240 g Banane)
  • Zum Bananenmus zufügen:
    Datteln
    150 g Haferflocken
    4 EL neutrales Öl
    1 kleine Prise Salz (wenig)
  • Alles gut umrühren.
  • Den Teig 15 Minuten stehen lassen.
    (zum durchziehen)
  • Ofen vorheizen auf 180 °C (Umluft).
  • Auf ein Backblech mit Backpapier kleine Teighäufchen setzen.
    (Mit zwei Esslöffeln oder mit einem Teigportionierer.)
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft) 20 Minuten backen.

Video

Guten Appetit!

2 Bananen = ca. 220 - 240 g
4 EL Öl = 60 ml (48 g)
Nährwertangaben
Haferflockenkekse mit Datteln und Banane
Durchschnittliche Nährwerte pro Portion:
Brennwert
90
% RM*
Fett
 
3
g
5
%
gesättigte Fettsäuren
 
0.3
g
2
%
Kohlenhydrate
 
12
g
4
%
Zucker
 
6
g
7
%
Eiweiß
 
1
g
2
%
* RM = Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (2000kcal)
Merk Dir dieses Rezept auf Pinterest
Gefällt Dir dieses Rezept?Bitte bewerte das Rezept. Dankeschön! ❤

ⓥ GUTEN APPETIT! ♥

Probier auch dieses Rezept:

Bestell Dir den Newsletter:

 

Alle veganen Rezepte >>

Wie findest Du das Rezept?

Bitte schreib einen Kommentar. 🙂


26 Kommentare zu „Gesunde Haferflockenkekse mit Banane | ohne Zucker“

  1. Im letzten Jahr bin ich auf dieses Rezept aufmerksam geworden und backe die leckeren Kekse nicht nur zur Weihnachtszeit. Meine Tochter, die Veganerin ist, ist mega begeistert, so dass ich immer wieder motiviert bin, diese Kekse zu backen. Allerdings nehme ich auch ein bisschen weniger Datteln. Danke für dieses tolle Rezept

  2. 4 stars
    Suchte schon lange nach einem Rezept für vegane Haferflockenkekse und als ich das erste mal dein Rezept probiert habe, war ich echt überrascht, denn sie schmecken ganz toll.
    Aber für mich persönlich etwas zu süß, also nehme ich beim nächsten mal weniger Datteln.
    Weiter so

  3. Hej hej,

    ich schreibe nie in Bloggs, aber ich muss sagen: Ich bin ein Fan 😀
    Deine Rezepte sind einfach (!) und immer On Point!
    Wirklich toll und transparent – genauso sollte ein Veggie Blogg sein!

    Zu den Haferkeksen:
    Die sind einfach gut! Außen fest, innen saftig und schmeckt total lecker!
    Aus diesem Rezept habe ich 12 Stück raus bekommen 🙂
    Finde ich total gut, dass du meistens eine Menge bzw Kalorienangabe dabei hast 🙂

    Mach bitte weiter so!!!!!

    Liebe Grüße aus Nürnberg

      1. Teresa Rosenkranz

        5 stars
        Hallo Karen, das Rezept hört sich sehr lecker und einfach an! 🙂 Möchte es gerne mal ausprobieren und habe mich gefragt, wie lange die Kekse nachher haltbar sind. Danke und LG, Teresa

      2. Liebe Teresa,
        vielen herzlichen Dank! ❤️❤️❤️
        Ich freue mich sehr, dass Du das Rezept ausprobieren möchtest. 😀 😀 😀
        Die Kekse halten sich ca. 5 bis 7 Tage.
        Alles Liebe,
        Deine Karen ❤️

  4. 5 stars
    Wunderbare Softkekse – genau richtig für einen Wandertag. Für „zuhause“ habe ich nach dem Abkühlen noch einen Schokoguß drüber gebracht – megalecker! Dankeschön für das Rezept, wird definitiv „Hausrezept“.

  5. Hallo,
    ich wollte die Kekse morgen gerne mal testen. Hört sich super an
    Wurde das Rezept vielleicht schon einmal mit einer alternative zu Datteln gemacht? Oder kann man die auch einfach weglassen?

    LG Jana

    1. Liebe Jana,

      Du könntest es mit Feigen statt Datteln probieren.
      Das müsste gut gehen. 🙂

      Die Datteln kann man nicht einfach weglassen, es ist eine Hauptzutat.

      Liebe Grüße,
      Deine Karen ❤️

      1. 5 stars
        Super lecker. Wie lange halten die Kekse und wie sollte man sie am besten dazu lagern?
        Kann man sie alternativ auch einfrieren?
        LG Fenja

      2. Liebe Fenja,

        danke schön. Die Kekse in einer Dose (Keksdose oder verschließbare Box) lagern.
        Sie halten sich 5-7 Tage.

        Eingefroren habe ich sie noch nicht.
        Ich glaube, das müsste funktionieren, aber ich habe es noch nicht getestet.

        Liebe Grüße,
        Deine Karen 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung