Startseite » Rezepte » Chinesische gebratene Nudeln

Chinesische gebratene Nudeln

Gebratene Nudeln wie vom Chinesen
Einfaches Rezept

Chinesische Gebratene Nudeln mit Karotten und Frühlingszwiebeln
Diese gebratenen Nudeln sind so lecker wie vom Asia-Takeaway.

Schnell, einfach und lecker wie vom China Imbiss.

Für die gebratenen Asia-Nudeln brauchst Du nur eine Handvoll Zutaten

Du brauchst keinen Wok.
Ich nehme eine ganz normale Pfanne (antihaft-beschichtet).

Die Bratnudeln sind:

  • sehr lecker
  • einfach gemacht
  • aus wenigen Zutaten

BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG.


📋 Inhaltsverzeichnis


🌱 Zutaten

Zutaten für gebratene chinesische Nudeln
  • 250 g Weizennudeln
    (Quick Cooking Noodles)
    (oder Mie Nudeln, es geht sogar auch mit Spaghetti)
  • 1 große Möhre
    (ca. 150 g)
  • 5 Frühlingszwiebeln
    (ca. 100 g)
  • 2 Esslöffel Öl
    (Rapsöl, Sonnenblumenöl oder Bratöl)
  • 3 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel Hoisin Sauce

🛒 Verwendete Produkte

Für die chinesischen Bratnudeln brauchst Du nicht in den Asiamarkt gehen.

Du bekommst die Zutaten auch im normalen Supermarkt (z.B. Rewe oder Edeka).

Du brauchst chinesische Weizennudeln mit dem Namen „Quick Cooking Noodles“.
(ohne Ei)
.

(Mie Nudeln oder sogar ganz normale Spaghetti gehen auch.)

Die Zutaten für chinesische gebratene Nudeln liegen auf einem Tisch
1. Quick Cooking Noodles (chinesische Weizennudeln ohne Ei) | 2. Frühlingszwiebeln | 3. Möhre | 4. Sojasauce | 5. Hoisin Sauce | 6. Rapsöl zum Braten

👍 Auch lecker:
Nudeln mit Erdnussbutter Soße


🥡 Rezept

Gebratene Nudeln auf einem Teller mit chinesischen Essstäbchen

Gebratene chinesische Nudeln

Gericht: Hauptgericht
Küche: Asiatisch, Chinesisch
Art: Vegan, Vegetarisch
Schlagwort: asia, bratnudeln, china, noodles, wok
Fertig in: 20 Minuten
Portionen: 3 Portionen
Kalorien: 399 kcal
Einfaches Rezept für super leckere gebratene Nudeln wie vom Chinesen.
Drucken Pin Bewerten

Zutaten

  • 250 g Weizennudeln
  • 1 große Möhre
  • 5 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Öl
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 EL Hoisin Sauce

Anleitungen

Nudeln kochen:

  • 250 g Weizennudeln nach Packungsanweisung kochen.
  • Abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.
  • Beiseite stellen.

Gemüse vorbereiten:

  • 1 große Möhre in dünne Streifen schneiden.
  • 5 Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.

Braten:

  • In einer großen Pfanne 2 EL Öl erhitzen.
  • Möhren und Frühlingszwiebeln 3 Minuten anbraten.
  • Zufügen:
    Gekochte Nudeln
    3 EL Sojasauce
    1 EL Hoisin Sauce
  • Alles gut durch mischen.
  • Ca. 3 Minuten weiter braten.
    Bis zur gewünschten Knusprigkeit braten.
    Dabei häufig wenden.

Guten Appetit!

Die fertigen Bratnudeln kannst Du noch mit einigen frischen Frühlingszwiebeln bestreuen.
Du kannst die gebratenen Nudeln vielseitig abwandeln. Zu den Varianten >>

Kalorien pro Portion:
 
Nutrition Facts
Gebratene chinesische Nudeln
Amount Per Serving
Calories 399 Calories from Fat 90
% Daily Value*
Fett 10g15%
gesättigte Fettsäuren 1g5%
Kohlenhydrate 64g21%
Zucker 5g6%
Eiweiß 13g26%
* Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8.400 kJ/2000 kcal).
Merk Dir dieses Rezept auf Pinterest
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Markiere @veggie_einhorn in Deinem Bild auf Instagram!

👍 Probier auch:
Nudeln mit Spinat

Für Dein Pinterest 👇

Auf Deiner Rezepte Pinnwand merken

⬆️ Merk Dir die Bratnudeln auf Pinterest ⬆️

👍 Auch gut:
Nudelsalat mit Pesto


✔️ Nicht weglassen: Hoisin Sauce oder Hoisin Paste

Du brauchst nur wenige Zutaten für die Bratnudeln.

Zwei der wichtigsten sind Sojasauce und Hoisin Sauce.

Hoisin Sauce sorgt für den guten Geschmack – nicht weglassen.

Es gibt sie im ganz normalen Supermarkt:

Hoisin Sauce im Regal bei Rewe
Hoisin Sauce ist sehr wichtig für die gebratenen chinesischen Nudeln.

Hoisin Sauce gibt es von verschiedenen Marken.

Eine Flasche mit Hoisin Sauce
Hoisin Sauce aus der Flasche.

Es gibt sie in der Flasche und im Glas.

Im Glas ist die Hoisin Sauce dickflüssiger und heißt auch Hoisin Paste.

Zwei Gläser mit Hoisin Paste
Hoisin Paste aus dem Glas ist dickflüssiger als Hoisin Sauce aus der Flasche.

Du kannst Hoisin Sauce oder Hoisin Paste nehmen.
Beides gut.


🍜 Quick Cooking Noodles

Quick Cooking Noodles ohne Ei gibt es im Supermarkt.

Packungen mit Quick Cooking Noodles ohne Ei im Supermarkt Regal
Quick Cooking Noodles ohne Ei gibt es z.B. bei Rewe oder Edeka.

Die Nudeln nach Packungsangabe kochen.
Dann mit dem Gemüse anbraten.

Eine Packung Quick Cooking Noodles ohne Ei
Zubereitung der Quick Cooking Noodles (Packungsangabe):
Nudeln 15 Minuten in kochendem Wasser bei niedriger Stufe garen lassen.

Danach kurz abspülen und abtropfen lassen.

Anschließend die Nudeln als Beilage oder zum Braten verwenden.


🔔 Welche Nudeln kann ich noch nehmen?

  • Mie Nudeln
  • (Es klappt sogar mit ganz normalen Spaghetti.)

Du kannst auch Mie Nudeln ohne Ei verwenden.

Eine Packung Mie Nudeln ohne Ei

Die Mie Nudeln (Instant Noodles) nach Packungsangabe zubereiten.
Dann mit dem Gemüse anbraten.

Zubereitung der Mie Nudeln (Packungsangabe):
Nudeln in einer Schüssel mit kochendem Wasser bedecken. 5 Minuten abgedeckt ziehen lassen. Anschließend umrühren, abtropfen lassen und servieren.

Gebratene Nudeln mit Mie Nudeln in einer Pfanne
Hier habe ich Mie Nudeln verwendet.

💡 Welches Öl kann ich nehmen?

Du brauchst kein spezielles Öl nehmen.

Ich nehme Rapsöl zum Braten.

Das Öl muss hocherhitzbar sein (Bratöl),

Folgende Öle eignen sich:

  • Bratöl
  • Rapsöl
  • Sonnenblumenöl (hoch erhitzbar, high oleic)
  • Sesamöl
  • Erdnussöl
  • Sojaöl
  • Woköl
  • Kokosöl
  • Du kannst die chinesischen Bratnudeln vielseitig abwandeln:
  • Veganes Hähnchenfleisch oder Tofu mit anbraten.
  • Anderes Gemüse oder Sprossen (Keimlinge) zufügen.
  • Verschiedenen Saucen oder Gewürze

💚 Mit veganem Hähnchen

Die gebratenen Nudeln schmecken sehr gut mit veganem Hühnchenfleisch.

Du kannst es aus Sojaschnetzeln selber machen oder ein fertiges, veganes Hähnchenprodukt verwenden.

👍 Selber machen:
Hier findest Du ein Rezept für veganes Hähnchen aus Sojaschnetzeln.

Fertig kaufen:
Im Supermarkt gibt es leckeres veganes Hähnchen von verschiedenen Marken.

Packungen mit veganem Hähnchenfleisch
Veganes Hähnchenfleisch gibt es z.b. von Like Meat oder Rügenwalder Mühle

Das vegane Hähnchenfleisch mit dem Gemüse in die Pfanne geben und von Anfang an mitbraten.

Gebratene chinesische Nudeln mit veganem Hähnchenfleisch
Quick Cooking Noodles mit veganem Hähnchen
(hier von Like Meat)

Die chinesischen Bratnudeln sind super lecker mit veganem Hähnchen.

🥢 Mit Tofu

Du kannst auch Tofu mit anbraten.

  1. Den Tofu mit Küchenpapier gut abtrocknen und auspressen.
  2. Dann in kleine Würfel schneiden.
  3. Die Tofuwürfel mit Sojasauce und / oder Hoisin Sauce marinieren
    (= in eine Schüssel geben und mit der Sauce ziehen lassen).
  4. Den marinierten Tofu mit dem Gemüse in die Pfanne geben und von Anfang an mitbraten.

💎 Mit Kräuterseitlingen

Kräuterseitlinge schmecken besonders gut zu den Bratnudeln.
(Andere Pilze gehen auch.)

Kräuterseitlinge im Supermarkt
Kräuterseitlinge gibt es im Supermarkt.

Du brauchst ca. 150 g Kräuterseitlinge.

Eine Packung mit Kräuterseitlingen

Die Pilze der Länge nach halbieren und dann in Scheiben schneiden.

Mit den Frühlingszwiebeln und Karotten anbraten.

Gebratene chinesische Nudeln mit Kräuterseitlingen
Quick Cooking Noodles mit Kräuterseitlingen

🥕 Welches Gemüse kann ich noch nehmen?

Du kannst jedes Gemüse zufügen, das Du gerade im Kühlschrank hast.

Besonders gut eignen sich:

  1. Pilze
    (z.B. Champignons, Kräuterseitlinge, Shitake)
  2. Paprika
  3. Zucchini
  4. Brokkoli
  5. Spinat
  6. Weißkohl
  7. Chinakohl
  8. Pak Choi
  9. Lauch
  10. Zuckerschoten

Härteres Gemüse schon am Anfang mit in die Pfanne geben.

Spinat erst ganz am Ende der Garzeit zufügen.

🌱 Welche Sprossen kann ich an die Bratnudeln geben?

Du kannst auch Sprossen oder Keimlinge an die Nudeln geben.

(Zum Schluss untermischen und nur kurz erwärmen.)

  1. Mungobohnensprossen
  2. Sojabohnen Keimlinge
  3. Bambus Schösslinge

Es gibt sie im Glas oder frisch zu kaufen.

Eine Hand voll reicht.

Wasserkastanien passen auch sehr gut.

🥄 Welche Asia-Saucen passen noch dazu?

Die Sojasauce und die Hoisin Sauce nicht weglassen.

Du kannst noch weitere köstliche Asia-Saucen zufügen oder dazu servieren.

(Je nachdem, wie scharf Du Deine Nudeln magst.)

Folgende Asia Saucen passen gut dazu:

  1. Teriyaki Sauce
  2. Sweet Chili Sauce
    (süße Chilisauce)
  3. Sriracha Sauce
    (scharfe Chilisauce)
Drei Flaschen mit Asia Saucen
1. Teriyaki Sauce | 2. Sweet Chili Sauce | 3. Sriracha Sauce

Was auch immer Du tust:
Die Sojasauce und die Hoisin Sauce nicht weglassen.

🌶️ Welche Gewürze kann ich noch nehmen?

  1. Eine Zehe Knoblauch
    (pressen und mit den Nudeln zufügen, kurz mitbraten)
  2. 1 Teelöffel frischer geriebener Ingwer
  3. Sesam
    (die Bratnudeln auf dem Teller mit Sesam bestreuen)
  4. Chiliflocken
  5. Frische Chili
    (klein hacken, mit den Nudeln zufügen und kurz mitbraten)

✔️ Wie lange halten sich die gebratenen Nudeln?

Falls etwas übrig bleibt, kannst Du die Bratnudeln in einer luftdichten Vorratsdose im Kühlschrank aufbewahren.

Die Nudeln innerhalb von ca. 3 Tagen verbrauchen.

Du kannst auch gleich die doppelte Menge kochen und dann mehrere Tage davon essen.
(Meal Prep)

👍 Weitere Rezepte – genauso gut!

🌷 Wie findest Du die gebratenen Nudeln?

Hast Du Fragen oder Ideen zum Rezept? 🙂
Bitte schreib einen Kommentar.

Bitte teile das Rezept auf Facebook.
Danke schön! ♥

Liebe Grüße,
🙂 Deine Karen

📊 Kalorien und Nährwerte

Das Rezept ergibt 3 Portionen .

1 Portion gebratene Nudeln hat 399 Kalorien.

Nährwerte pro Portion
Kalorien:399 kcal
Fett:10 g
gesättigte Fettsäuren:1 g
Kohlenhydrate:64 g
Zucker:5 g
Eiweiß:13 g

👍 Auch sehr gut:
Linsenbolognese


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung