Startseite » Rezepte » Türkische Linsensuppe (Mercimek Suppe)

Türkische Linsensuppe (Mercimek Suppe)

Leckeres Rezept für Türkische Linsensuppe mit roten Linsen

Türkische Linsensuppe
Türkische Linsensuppe

Leckere türkische Linsensuppe mit roten Linsen, Kartoffeln und Möhren.

Die original Mercimek Corbasi (Türkische Rote Linsensuppe) wird mit Minze gewürzt.

Du kannst aber auch z.B. Schnittlauch oder Petersilie nehmen.


Die türkische rote Linsensuppe ist:

  • vegetarisch & vegan
  • einfach und schnell
  • super lecker
  • sehr gesund

BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG.


Zutaten für die türkische Linsensuppe:

(Mercimek Suppe)

Zutaten für Türkische Linsensuppe
Zutaten für Türkische Linsensuppe

Für 4 Portionen brauchst Du:

Linsen & Gemüse:

  • 250 g Rote Linsen
  • 150 g Zwiebel (ca. 1-2 Zwiebeln)
  • 200 g Kartoffeln (ca. 2-3 Kartoffeln)
  • 200 g Möhren (ca. 2-3 Möhren)
  • 1 Zehe Knoblauch

Gewürze:

  • 3 EL Gemüsebrühe Pulver
  • 1 TL Paprika rosenscharf Pulver
  • ⅛ TL Chili-Flocken oder Cayennepfeffer oder Pul Biber (wenig)
  • 2 TL getrocknete Minze (oder z.B. Schnittlauch oder Petersilie)
  • 5 EL Zitronensaft (ca. 2 Zitronen)

Außerdem:

  • 3 EL Öl (z.B. Rapsöl, Sonnenblumenöl)
  • 100 g Tomatenmark (eine halbe Tube)
  • 1 Liter Wasser (oder etwas mehr, wenn Du Deine Suppe flüssiger magst)

VERWENDETE PRODUKTE:

Rapsöl, Tomatenmark und rote Linsen für Türkische Linsensuppe

Kartoffeln, Zwiebeln und Möhren für Mercimek Suppe

Zitronen, Minze und Knoblauch für Rote Linsensuppe

Veganes Gemüsebrühe Pulver, Paprika rosenscharf und Chiliflocken


Inhaltsverzeichnis:

  1. Rezept >>
  2. Rezept Video >>
  3. Schritt-für-Schritt Fotos >>
  4. Was passt zu Türkischer Linsensuppe? >>
  5. Gewürze für Türkische Linsensuppe >>
  6. Welche Linsen? >>
  7. Kalorien und Nährwerte >>
  8. Kommentare >>
Das könnte auch etwas für Dich sein:
Linsenbolognese >>


Türkische Linsensuppe

Türkische Linsensuppe

Gericht: Suppe
Küche: Türkisch
Schlagwort: mercimek, mercimek corbasi
Fertig in: 40 Minuten
Portionen: 4
Kalorien: 437 kcal
Aromatische rote Linsensuppe auf türkische Art. Super lecker!
Drucken Merken Bewerten

Zutaten

Linsen und Gemüse:

  • 250 g rote Linsen
  • 150 g Zwiebel
  • 200 g Kartoffeln
  • 200 g Möhren
  • 1 Zehe Knoblauch

Gewürze:

  • 3 EL Gemüsebrühe Pulver
  • 1 TL Paprika rosenscharf
  • 0,125 TL Chiliflocken
  • 2 TL Minze
  • 5 EL Zitronensaft

Ausserdem:

  • 3 EL Öl
  • 100 g Tomatenmark
  • 1 Liter Wasser

Anleitungen

Vorbereiten:

  • 250 g rote Linsen in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser abspülen.
  • 150 g Zwiebeln, 200 g Kartoffeln, 200 g Möhren und 1 Zehe Knoblauch schälen und würfeln.

Suppe kochen:

  • 3 EL Öl in einem Topf erhitzen
  • Zwiebeln 3 Minuten anbraten.
  • Möhren und Kartoffeln zufügen.
    6 Minuten anbraten.
  • Knoblauch und 100 g Tomatenmark zufügen.
    2 Minuten mit anbraten.
  • Rote Linsen und 1000 ml Wasser zufügen.
    Zum Kochen bringen.
  • 25 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.
    Ab und zu umrühren.

Würzen und pürieren:

  • Würzen mit:
    3 EL Gemüsebrühe Pulver
    1 TL Paprika rosenscharf
    0,125 TL Chiliflocken (oder Cayennepfeffer)
    2 TL Minze (oder 2 EL Schnittlauch oder Petersilie)
    5 EL Zitronensaft
  • Suppe mit einem Stabmixer pürieren.

Video

⬇ Hier klicken für VIDEO:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Guten Appetit!

Dazu schmeckt z.B. Fladenbrot.
Einfach mitkochen:
Schau Dir die Schritt-für-Schritt FOTOS >> an.

KALORIEN:

Das Rezept ergibt 4 Portionen.
Eine Portion Türkische Linsensuppe hat 437 Kalorien.
12 g Fett | 58 g Kohlenhydrate | 20 g Eiweiß
Nutrition Facts
Türkische Linsensuppe
Amount Per Serving
Calories 437 Calories from Fat 108
% Daily Value*
Fett 12g18%
gesättigte Fettsäuren 1g5%
Kohlenhydrate 58g19%
Zucker 11g12%
Eiweiß 20g40%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.
Merk Dir dieses Rezept auf Pinterest
Hast Du das Rezept ausprobiert?Markiere @veggie_einhorn_de in Deinem Foto auf Instagram. Ich freue mich sehr darüber. 🙂

 


PROBIER AUCH:

 


TÜRKISCHE LINSENSUPPE
SCHRITT FÜR SCHRITT FOTOS:

Für 4 Portionen:

250 g rote Linsen in ein Sieb geben.
Unter fließendem Wasser abspülen, bis es nicht mehr schäumt.
Rote Linsen in einem Sieb abspülen

2 Zitronen auspressen.
(Du brauchst 5 EL Zitronensaft.)
Zitronen auspressen

Gemüse vorbereiten:
Kartoffeln, Zwiebel und Knoblauch schälen.
Die Möhren brauchen nicht unbeding geschält werden.

Gemüse in Würfel schneiden.

Du brauchst ca. 200 g Kartoffelwürfel, 200 g Möhrenwürfel, 150 g Zwiebelwürfel und eine Zehe fein gewürfelten Knoblauch.
Gemüse vorbereiten für Rote Linsensuppe

Jetzt die Suppe kochen.
Zuerst wird dafür das Gemüse angebraten.
Türkische Rote Linsensuppe kochen

3 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen.
(z.B. Rapsöl oder Sonnenblumenöl)
Rapsöl in einem Topf erhitzen

Zwiebeln zufügen.
Zwiebeln zufügen

Zwiebeln 3 Minuten anbraten.
Zwiebeln 3 Minuten anbraten

Möhren zufügen.
Möhren für Mercimek Suppe

Kartoffeln zufügen.

Kartoffeln für vegetarische rote Linsensuppe

Möhren und Kartoffeln 6 Minuten mit anbraten.

Möhren und Kartoffeln 6 Minuten anbraten

Knoblauch zufügen.

Fein gehackten Knoblauch zufügen

100 g Tomatenmark zufügen.

(eine halbe Tube)

Tomatenmark zufügen für vegane rote Linsensuppe

Knoblauch und Tomatenmark 2 Minuten mit anbraten.

Dabei immer umrühren.

Knoblauch und Tomatenmark mit anbraten

Die roten Linsen zufügen.

Gewaschene Rote Linsen zufügen

1 Liter Wasser zufügen.

Einen Liter Wasser zufügen

Zum Kochen bringen.

Linsensuppe mit roten Linsen zum Kochen bringen

Dann 25 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

Ab und zu umrühren.

Türkische Linsensuppe bei kleiner Hitze 25 Minuten kochen

Jetzt die Suppe würzen.

3 Esslöffel veganes Gemüsebrühe-Pulver

(nicht gehäuft)

Rote Linsen Suppe würzen mit veganer Gemüsebrühe

1 Teelöffel Paprika rosenscharf Pulver

Paprika rosenscharf Gewürz

⅛ Teelöffel Chiliflocken(wenig)

(oder Cayennepfeffer oder Pul Biber)

Türkische Linsensuppe würzen mit Chiliflocken

2 Teelöffel getrocknete Minze >>

(oder 2 EL Schnittlauch oder Petersilie)

Türkische Linsensuppe würzen mit Minze

5 Esslöffel Zitronensaft

Zitronensaft zugeben

Jetzt nur noch die Suppe mit einem Stabmixer pürieren:

Stabmixer in die Suppe halten

Pürieren bis die Suppe schön fein und sämig ist.

Vegane Rote Linsensuppe pürieren

Wenn Du Deine Suppe etwas dünnflüssiger magst, kannst Du noch etwas Wasser zufügen.

Fertig pürierte Türkische Linsensuppe mit roten Linsen

Vegane Türkische Linsensuppe (Mercimek Suppe)

ⓥ GUTEN APPETIT! ♥


Schau Dir auch das Rezeptvideo an:

⬇ Hier klicken für VIDEO:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 
 


WAS PASST ZU TÜRKISCHER LINSENSUPPE?

  • Zu der türkischen Linsensuppe (Mercimek Corbasi) schmeckt Fladenbrot sehr gut.
  • Es geht auch jede Art von Brot:
    Weißbrot, Baguette, Ciabatta oder Toastbrot
  • Auch lecker: Mit gerösteten Weißbrot- oder Toastwürfeln bestreuen
  • Dazu werden meist Zitronenspalten gereicht.

GEWÜRZE FÜR TÜRKISCHE LINSENSUPPE:

    Traditionell wird die Mercimek Suppe gewürzt mit:

  • Minze (getrocknet oder frisch)
  • Chiliflocken oder Pul Biber (vorsichtig dosieren)
  • frischer Knoblauch
  • Zitrone
  • Paprika edelsüß oder Paprika rosenscharf Pulver

(Die Minze kannst Du auch mit Petersilie oder Schnittlauch ersetzen.)

Extra Würztipp:
Pro Person 2 EL Margarine in einer kleinen Pfanne schmelzen lassen.

Etwas Paprikapulver (rosenscharf oder edelsüß) darin kurz anbraten.

Die flüssige Paprika-Margarine auf die Suppe im Teller geben.
(Ist auch dekorativ)

LINSEN FÜR MERCIMEK CORBASI:

  • Mercimek Suppe wird mit roten Linsen gekocht

TIPPS:

  • Die Suppe schmeckt auch wieder aufgewärmt sehr gut.
  • Gut zum Vorbereiten.
  • Beim Aufwärmen evtl. nochmal mit etwas Wasser verdünnen.
    (Die Suppe dickt ein.)

Bestell Dir den Newsletter:

 

Alle veganen Rezepte >>

Wie findest Du die Türkische Linsensuppe?

Bitte schreib einen Kommentar. 🙂


4 Kommentare zu „Türkische Linsensuppe (Mercimek Suppe)“

  1. Liebe Karen.

    Ich habe heute durch Zufall deine Seite entdeckt, da ich mir vorgenommen habe, das Kochen zu lernen, so das es wirklich gut schmeckt und vegetarisch bzw. vegan ist.

    Es macht so viel Freude, Schritt für Schritt von dir zu lernen und es dann umzusetzen.

    Mein 1. Rezept war die türkische Linsensuppe. Ein megatolles Gericht, super lecker.
    Morgen werde ich den Tomatenreis nachzukochen und Montag…

    DANKE und Grüße an das Einhorn.

    1. Hallo Ulli,

      herzlichen Dank! ❤️
      Ich freue mich wirklich sehr. 🙂

      Das motiviert mich total, neue Rezepte zu machen.

      Danke schön und ganz liebe Grüße,
      Deine Karen

      P.S. Das Einhorn grüßt zurück.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.