Startseite » Rezepte » Nudeln mit Erdnussbutter Sauce

Nudeln mit Erdnussbutter Sauce

Diese Nudeln sind in 15 Minuten fertig!

Nudeln mit Erdnussbutter
Nudeln mit Erdnussbutter

Probier diese unkomplizierten Nudeln mit einer super schnellen asiatischen Sauce.

Die Zutaten hat man fast immer im Haus und das Gericht kann süchtig machen.

Perfekt nach einem stressigen Tag: Abendessen fertig in 15 Minuten!


Die Nudeln mit Erdnussbutter sind:

  • vegan
  • vegetarisch
  • einfach mit wenigen Zutaten
  • super schnell gemacht
  • asiatisch, würzig und super lecker
  • auch sehr gut zum Mitnehmen geeignet

BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG.


ZUTATEN:

Zutaten für Nudeln mit Erdnussbutter
Statt Agavendicksaft geht auch Ahornsirup.

Für 3 Portionen brauchst Du:

Nudeln:

Sauce:

  • 3 Esslöffel Erdnussbutter
  • 3 Esslöffel Sojasoße
  • 2 Esslöffel Öl
  • 3 Esslöffel Agavendicksaft
    (oder Ahornsirup)
  • 2 Esslöffel Reisessig
  • 1 -2 Zehen Knoblauch
  • 1 Stück frischer Ingwer
    (ca. 2-4 cm, nach Geschmack)

Eventuell Toppings (nach Geschmack):

  • 3-4 Lauchzwiebeln
    (in feine Ringe geschnitten)
  • 1 -2 Esslöffel Sesamsamen
  • eine Hand voll Erdnüsse
  • etwas frische Chilischote
    (ganz fein geschnitten)
  • einige Chiliflocken
Lauchzwiebeln, Sesamsamen, Erdnüsse
Mögliche Toppings: Lauchzwiebelringe, Sesamsamen oder Erdnüsse. Wer es scharf mag: Fein geschnittene frische Chili oder einige Chiliflocken.
 

👍 Auch lecker:
Gebratene Nudeln

Mie Nudeln mit Erdnussbutter

Nudeln mit Erdnussbutter Sauce

Gericht: Hauptgericht
Küche: vegan
Art: Vegan
Schlagwort: nudeln mit erdnussbutter
Fertig in: 15 Minuten
Portionen: 3 Portionen
Kalorien: 582 kcal
Schnelles Rezept für leckere Nudeln mit einer super einfachen Sauce aus Erdnussbutter, Sojasauce und Ingwer. Easy!
Drucken Pin Bewerten

Zutaten

Nudeln:

  • 250 g Mie Nudeln oder andere Nudeln

Sauce:

  • 3 EL Erdnussbutter
  • 3 EL Sojasauce
  • 2 EL Öl
  • 3 EL Agavendicksaft oder Ahornsirup
  • 2 EL Reisessig
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 TL Ingwer

Topping nach Geschmack:

  • 3 Frühlingszwiebeln
  • Sesam
  • Erdnüsse

Anleitungen

Nudeln:

  • Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.

Sauce:

  • 12 Zehen Knoblauch pressen.
    Ein kleines Stück Ingwer schälen und reiben (ca. 1 TL bis 1 EL geriebener Ingwer).
  • In einer Schüssel mischen:
    3 EL Erdnussbutter
    2 EL Öl (z.B. Rapsöl oder Sesamöl)
    3 EL Agavendicksaft oder Ahornsirup
    2 EL Reisessig
    Den gepressten Knoblauch und geriebenen Ingwer.
  • Alles sehr gut vermischen.
    Die Erdnussbutter soll sich ganz auflösen, so dass eine cremige Sauce entsteht.
    Am besten einen Schneebesen nehmen.
  • Die Sauce über die heißen Nudeln gießen und vermischen.

Nach Geschmack:

  • 34 Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden.
    Die Lauchzwiebelringe entweder unter die Nudeln mischen oder darüber streuen.
  • Das fertige Gericht kannst Du noch mit Sesamsamen oder Erdnüssen (gehackt oder ganz) bestreuen.

Guten Appetit!

Zubereitung im Mixer:
Du kannst auch alle Zutaten für die Sauce in einem Mixer kräftig durch pürieren.
Nutrition Facts
Nudeln mit Erdnussbutter Sauce
Amount Per Serving
Calories 582 Calories from Fat 189
% Daily Value*
Fett 21g32%
gesättigte Fettsäuren 4g20%
Kohlenhydrate 79g26%
Zucker 19g21%
Eiweiß 17g34%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.
Merk Dir dieses Rezept auf Pinterest
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @veggie_einhorn oder benutze den Hashtag #veggieeinhorn!
 

Zubereitung mit oder ohne Mixer

  • Die Sauce kannst Du in einer Schüssel mit einem Löffel oder am besten Schneebesen zusammen rühren.
  • Dann den Knoblauch vorher pressen und den Ingwer reiben (oder beides sehr, sehr fein würfeln).
  • Wenn Du einen starken Mixer hast: Einfach alles kurz durchmixen.

Welche Nudeln kann ich verwenden?

  • Du kannst alle asiatischen Nudeln verwenden.
  • Mie Nudeln ohne Ei sind vegan
  • Soba Nudeln (aus Buchweizen), Reisnudeln oder Glasnudeln
  • Es gehen aber auch „normale“ Nudeln:
  • Spaghetti, Fettuccine oder Linguine
Nudelsorten

Was kann ich statt Erdnussbutter nehmen?

  • Du kannst cremige oder crunchy Erdnusbutter nehmen
  • Erdnussmus oder Erdnusscreme geht auch

Womit kann ich den Reisessig ersetzen?

  • Reisessig ist etwas milder als anderer Essig.
  • Du kannst auch 1 Teelöffel normalen Essig nehmen
  • oder 1 Teelöffel Zitronensaft
  • oder den Essig ganz weglassen und dafür 1 Esslöffel mehr Sojasoße

Womit kann ich den Agavendicksaft ersetzen?

  • Du kannst auch Ahornsirup nehmen
  • oder 1 Esslöffel Zucker und 1 Esslöffel mehr Sojasauce

Welches Öl kann ich verwenden?

  • Geschmacksneutrales Öl: z.B. Rapsöl, Sonnenblumenöl
  • Sesamöl

Was kann ich dazu essen?

  • Die Nudeln mit Erdnussbutter schmecken auch ohne weitere Zutaten super.
  • Das Rezept kann aber auch vielfältig erweitert und variiert werden.
  • z.B. gebratene Tofuwürfel dazu
  • Hier: Räuchertofu mit etwas Sojasauce mariniert. Dann in etwas Öl gebraten.
Mie Nudeln mit Erdnussbutter und gebratenem Räuchertofu
Mie Nudeln mit Erdnussbutter und gebratenem Räuchertofu (mit Sojasauce)
  • Auch lecker dazu: Gemischtes Tiefkühlgemüse (nach Packungsanweisung zubereiten und unter die Nudeln mischen oder dazu servieren)
Gemischtes Tiefkühlgemüse und Tofuwürfel

Bestell Dir den Newsletter:  

 

KALORIEN:

Das Rezept ergibt 3 Portionen.

Eine Portion hat 582 Kalorien.

(mit Mie Nudeln)

21 Fett | 79 g Kohlenhydrate | 17 g Eiweiß

Wie findest Du die Nudeln mit Erdnussbutter Sauce?

Hast Du Fragen oder Ideen zum Rezept? 🙂
Bitte schreib einen Kommentar.

Bitte empfehle das Rezept weiter auf Facebook oder mit WhatsApp.
Danke schön! ♥

Liebe Grüße,
🙂 Deine Karen


4 Kommentare zu „Nudeln mit Erdnussbutter Sauce“

  1. Nicole Zentarra

    Vielen Dank für das Rezept! Hab es gerade das erste Mal ausprobiert. Ich bin weder ein Soja Soßen, noch ein Erdnussbutter Fan und war daher sehr skeptisch. Da ich aber schon viele andere Rezepte von dir ausprobiert habe, die mich sehr überzeugt haben, hab ich es gewagt. Diese Kombination ist göttlich. Dazu super schnell und einfach zu machen. Wird auf jedenfall in mein Rezeptbuch aufgenommen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.