Startseite » Rezepte » Kochen » Kartoffel Auberginen Curry

Kartoffel Auberginen Curry

Einfaches Rezept für ein leckeres veganes Auberginen Curry mit Pilzen und Kartoffeln.

Das Curry ist sehr würzig und schön cremig mit roter Currypaste und Kokosmilch.

Veganes Curry mit Auberginen, Champignons und Kartoffeln in der Pfanne
Kartoffel Auberginen Curry mit Pilzen und Kokosmilch

Einfach und schnell gemacht.

Das Auberginen-Champignon-Curry mit Kartoffeln schmeckt pur oder mit Reis dazu.

Das Auberginen-Curry ist:

vegetarisch und vegan
✔ super lecker
✔ einfach und schnell

BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG.


Zutaten

Aubergine, Champignons, Kartoffeln, Kokosmilch, vegane rote Currypaste

Verwendete Produkte

Kartoffeln, Champignons, Aubergine, Zwiebel

Gemüsebrühepulver, vegane rote Currypaste, Petersilie

Olivenöl, Kokosmilch, Salz und Pfeffer

Das könnte auch etwas für Dich sein:
Rote Linsensuppe


Kartoffel Auberginen Curry

Gericht: Hauptgericht
Küche: Deutsch
Art: Vegan
Schlagwort: vegan, vegetarisch
Fertig in: 35 Minuten
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 620 kcal
Leckeres Curry mit Auberginen, Champignons und Kartoffeln. Cremig und würzig mit Kokosmilch und roter Currypaste. Mit VIDEO.
Drucken Pin Bewerten

Zutaten

  • 1 Aubergine
  • 3 Kartoffeln
  • 250 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 400 ml Kokosmilch 1 Dose
  • 1-2 TL Vegane rote Currypaste (nicht zu viel nehmen)
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Gemüsebrühe Pulver
  • 2 EL Petersilie tiefgekühlt oder frisch
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

Gemüse vorbereiten

  • 1 Zwiebel schälen und fein würfeln.
  • 3 Kartoffeln schälen und würfeln.
  • 250 g frische Champignons säubern und in Scheiben schneiden.
  • 1 Aubergine würfeln.

Braten

  • 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen.
    Die Zwiebeln und Kartoffeln 8 Minuten anbraten.
    Dabei oft umrühren.
    (Die Zwiebeln und Kartoffeln sollen leicht bräunen.)
  • 1-2 TL rote Currypaste zufügen.
    1 Minute mitbraten.
    Dabei ständig umrühren.
  • Aubergine und Champignons zufügen.
    7 Minuten mit braten.
    Dabei oft umrühren.

Kochen

  • Zufügen:
    400 ml Kokosmilch (1 Dose)
    1 EL Gemüsebrühe Pulver
  • Zum Kochen bringen.
    Dann 15 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.
    Ohne Deckel.
    Die Soße soll einkochen und cremiger werden.
    Ab und zu umrühren.
  • Würzen mit 2 EL Petersilie, Salz & Pfeffer.

Video

Guten Appetit!

Dazu schmeckt Reis:
Das Curry schmeckt pur oder mit Reis.
Z.B. Basmatireis (100g ungekochter Reis für 2 Personen).
 
Nährwertangaben
Kartoffel Auberginen Curry
Durchschnittliche Nährwerte pro Portion:
Brennwert
620
% RM*
Fett
 
43
g
66
%
gesättigte Fettsäuren
 
31
g
155
%
Kohlenhydrate
 
45
g
15
%
Zucker
 
12
g
13
%
Eiweiß
 
10
g
20
%
* RM = Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (2000kcal)
Merk Dir dieses Rezept auf Pinterest
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Bitte bewerte das Rezept. Dankeschön! ❤

👍 Mehr gute Rezepte:

  1. Vegane gefüllte Paprika mit Reis
  2. Kartoffel Kichererbsen Curry
  3. Auberginen Paprika Pfanne
  4. Curry Reis Pfanne

Rote Currypaste

Rote Currypaste ist super lecker und scharf (nicht zu viel nehmen).
Ich nehme nur 1-2 TL.
Das fertige Curry ist dann nicht sehr scharf, sondern schön würzig.

(Wer es schärfer mag, nimmt mehr Currypaste.)

Gelbe oder grüne Currypaste gehen auch.
(Gelb ist milder, grün ist schärfer.)

Nicht alle Currypasten sind vegan.


Beilage

Das Auberginen Curry kann ohne weitere Beilage gegessen werden.
(Es sind ja schon Kartoffeln drin.)

Du kannst auch noch Reis dazu servieren.
(Schmeckt sehr lecker zusammen.)

Veganes Auberginen-Pilz-Curry serviert mit Reis

ⓥ GUTEN APPETIT! ♥

WEITERE REZEPTE – GENAUSO GUT!

  1. Tomatenreis
  2. Rotes Linsen Dal
  3. Nudelsalat mit Pesto

Auch lecker:
👉 Kartoffel Kichererbsen Curry

Wie findest Du das Rezept?

Bitte schreib einen Kommentar. 🙂


2 Kommentare zu „Kartoffel Auberginen Curry“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung