Startseite » Rezepte » Vegane gefüllte Paprika mit Reis und Champignons

Vegane gefüllte Paprika mit Reis und Champignons

Einfaches Rezept für vegane gefüllte Paprika mit Reis aus dem Ofen.

Gefüllte Paprika mit Reis vegan

Mit einer leckeren Füllung aus Reis, Champignons, Bohnen und Mais.

Ein gesundes veganes Mittag oder Abendessen.


Die gefüllten Paprikaschoten sind:

vegan
✔ vegetarisch
✔ glutenfrei
✔ ohne Soja
✔ einfach
✔ gesund
✔ mit VIDEO

BEITRAG ENTHÄLT WERBELINKS

Zutaten für die veganen gefüllten Paprika:
Zutaten für die veganen gefüllten Paprika

 

➜ Hier klicken für Video:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 
 
Suchst Du ein veganes Geschenk? 🙂
Geschenke für Veganer entdecken


Gefüllte Paprika mit Reis vegan

Vegane gefüllte Paprika mit Reis und Champignons

Gericht: Hauptgericht
Küche: vegan
Schlagwort: gefüllte paprika mit reis vegan
Fertig in: 1 Stunde 10 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 466 kcal
Vegane gefüllte Paprika mit einer leckeren Füllung aus Reis, Champignons, Kidneybohnen und Mais | Ein gesundes veganes Mittag oder Abendessen. Mit VIDEO.
Drucken Merken Bewerten

Zutaten

  • 150 g Naturreis
  • 400 g Champignons
  • 1 große Zwiebel
  • 375 ml Wasser zum Reis kochen
  • 1 EL Gemüsebrühe Pulver
  • 1 EL Öl Bratöl
  • 100 g Kidneybohnen Dose
  • 50 g Mais Dose
  • 650 ml Vegane Tomatensoße fertig gewürzte Soße (1 Glas = 325 ml)
  • 4 Paprika rot oder gelb
  • 50 ml Wasser unten in die Auflaufform geben

Anleitungen

  • REIS KOCHEN:
    Naturreis mit Wasser und Gemüsebrühepulver zum Kochen bringen.
    Hitze reduzieren.
    Mit Deckel 25 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis alle Flüssigkeit in den Reis gezogen ist.
  • ZWIEBEL & PILZE WÜRFELN:
    Die Zwiebel und die Champignons in kleine Würfel schneiden.
  • ZWIEBEL & PILZE ANBRATEN:
    Bratöl in Pfanne erhitzen.
    Zwiebel und Champignons anbraten.
    Ca. 20 Minuten, bis die Pilze schön gebräunt sind und würzig duften.
  • FÜLLUNG MISCHEN:
    Gekochter Reis
    Gebratene Pilze und Zwiebeln
    Kidneybohnen
    Mais
    Tomatensoße

    Würzen mit Salz & Pfeffer
  • PAPRIKASCHOTEN HALBIEREN & FÜLLEN:
    Paprika längs halbieren und entkernen.
    Mit der Füllung füllen und in eine Auflaufform setzen.
    Ein wenig Wasser unten in die Auflaufform geben.
  • BACKEN BEI 180 GRAD | 45 MINUTEN:
    Im vorgeheizten Ofen bei 180°C (Umluft) 45 Minuten backen.

Video

➜ Hier klicken für Video:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nutrition Facts
Vegane gefüllte Paprika mit Reis und Champignons
Amount Per Serving
Calories 466 Calories from Fat 99
% Daily Value*
Fett 11g17%
gesättigte Fettsäuren 0.4g2%
Kohlenhydrate 65g22%
Zucker 28g31%
Eiweiß 12g24%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.
Merk Dir dieses Rezept auf Pinterest
Hast Du das Rezept ausprobiert?Markiere @veggie_einhorn_de in Deinem Foto auf Instagram. Ich freue mich sehr darüber. 🙂
Genauso gut:

Vegane gefüllte Paprikaschoten | Kalorien & Nährwerte:

Das Rezept ist für 4 Portionen.

1 Portion = 2 gefüllte Paprikahälften

Eine Portion hat 466 Kalorien.

Gefüllte vegane Paprikaschoten

Die Füllung ist super lecker und sehr einfach zu machen.

Mit fertig gewürzter veganer Tomatensoße und Bohnen und Mais aus der Dose.

Einfach Reis kochen und Pilze anbraten.
Alles mischen und in die Paprika füllen.

Gefüllte Paprika mit Reis Bohnen und Mais

Vegane gefüllte Paprika aus dem Ofen.
Ein gesundes leckeres Rezept – glutenfrei und ohne Soja.

 


Rezept EINFACH Schritt für Schritt | Vegane gefüllte Paprika mit Reis:

 

Zutaten für vegane gefüllte Paprika

Für 4 Portionen:

375 ml Wasser und 1 EL Gemüsebrühepulver in einen Topf geben.

Naturreis kochen mit Gemüsebrühepulver

150 g Naturreis zufügen.
Einmal aufkochen. Dann Hitze reduzieren und 25 Minuten köcheln lassen.
Bis der Reis das ganze Wasser aufgenommen hat.

Naturreis kochen

1 große Zwiebel würfeln.
(ca. 160 g Zwiebelwürfel)

Zwiebel schneiden

400 g Champignons putzen und würfeln.

Champignons schneiden

1 EL Bratöl in einer Pfanne erhitzen.

Bratöl in Pfanne erhitzen

Zwiebeln und Champignons zufügen.

Zwiebeln braten

Champignons braten

Zwiebeln und Champignons 20 Minuten braten.
Ohne Deckel.
Heiß anbraten.
Die Pilze werden dabei kleiner, brauner und würziger.

Champignons und Zwiebeln braten

Jetzt die Füllung mischen:

  • gekochter Reis
  • gebratene Pilze und Zwiebeln
  • 100 g Kidneybohnen (aus der Dose)
  • 50 g Mais (aus der Dose)
  • 2 Gläser fertig gewürzte vegane Tomatensoße (= 650 ml)
  • Salz & Pfeffer

Reis Pilze Bohnen Mais

Fertige Füllung.
Lecker! 😀

Reis Champignons Kidneybohnen Mais

4 Paprika der Länge nach halbieren.
Kerngehäuse und Stiel entfernen.

Paprikaschoten halbieren

Halbierte Paprika in eine Auflaufform setzen.
Mit der Füllung füllen.
50 ml Wasser auf den Boden der Auflaufform gießen.

Paprika füllen

Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C (Umluft) 45 Minuten backen.

Vegane gefüllte Paprika im Ofen backen

ⓥ GUTEN APPETIT! ♥

Probier auch dieses leckere vegane Rezept:

>>> Zu allen Rezepten


2 Kommentare zu „Vegane gefüllte Paprika mit Reis und Champignons“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.