Startseite » Rezepte » Vegan Kochen » Hauptgerichte » Currys » Kartoffel Auberginen Curry

Kartoffel Auberginen Curry

Cremig und würzig

Einfaches Rezept für ein leckeres veganes Auberginen Curry mit Pilzen und Kartoffeln.

Das Curry ist sehr würzig und schön cremig mit roter Currypaste und Kokosmilch.

Veganes Curry mit Auberginen, Champignons und Kartoffeln in der Pfanne
Kartoffel Auberginen Curry mit Pilzen und Kokosmilch

Das Auberginen-Champignon-Curry mit Kartoffeln schmeckt pur oder mit Reis dazu.

BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG.

📋 Inhalts-
verzeichnis


👍 Das Auberginen Kartoffel Curry ist:

  • vegetarisch und vegan
  • cremig und würzig
  • super lecker

🌱 Zutaten

Aubergine, Champignons, Kartoffeln, Kokosmilch, vegane rote Currypaste

Für 2 Portionen brauchst Du:

  • 1 Aubergine
  • 3 Kartoffeln
  • 250 g Champignons
  • eine Zwiebel
  • 400 ml Kokosmilch
    (eine Dose)
  • 1 bis 2 Teelöffel vegane rote Currypaste
    (nicht zu viel nehmen)
  • ein Esslöffel Öl
  • ein Esslöffel Gemüsebrühe Pulver
  • 2 Esslöffel Petersilie
    (tiefgekühlt oder frisch)
  • Salz und Pfeffer

🛒 Verwendete Produkte

Diese Produkte habe ich verwendet:

Kartoffeln, Champignons, Aubergine, Zwiebel
Gemüsebrühepulver, vegane rote Currypaste, Petersilie
Olivenöl, Kokosmilch, Salz und Pfeffer

👇 REZEPT 👇

👇 REZEPT 👇

So wird’s gemacht:

Für 2 Portionen

Gemüse vorbereiten

  • 1 Zwiebel schälen und fein würfeln.
  • Kartoffeln schälen und würfeln.
  • 250 g frische Champignons säubern und in Scheiben schneiden.
  • Aubergine würfeln.

Braten

  • 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Die Zwiebeln und Kartoffeln 8 Minuten anbraten.
  • Dabei oft umrühren.
  • (Die Zwiebeln und Kartoffeln sollen leicht bräunen.)

  • 1-2 TL rote Currypaste zufügen.
  • 1 Minute mitbraten.
  • Dabei ständig umrühren.

  • Aubergine und Champignons zufügen.
  • 7 Minuten mit braten.
  • Dabei oft umrühren.

Kochen

  • Zufügen:
  • 400 ml Kokosmilch (1 Dose)
  • 1 EL Gemüsebrühe Pulver

  • Zum Kochen bringen.
  • Dann 15 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.
  • Ohne Deckel.
  • Die Soße soll einkochen und cremiger werden.
  • Ab und zu umrühren.

  • Würzen mit 2 EL Petersilie, Salz & Pfeffer.

💚 Guten Appetit! 💚

💚 Lass es Dir schmecken. 💚

Hier findest Du
👉 alle Curry Rezepte

Hier findest Du
👉 alle Rezepte mit Kokosmilch

Für Dein Pinterest 👇

Auf Deiner Rezepte Pinnwand merken 👇

Auberginen Champigons Curry mit Kartoffeln

SCHAU DIR DAS VIDEO AN.
Zum Anschauen auf das Video klicken.
⬇️⬇️⬇️

🍽️ Was passt dazu?

OHNE ALLES: Das Auberginen Curry kann ohne weitere Beilage gegessen werden.
(Es sind ja schon Kartoffeln drin.)

MIT BROT: Brot schmeckt sehr lecker zu dem Curry.
Zum Beispiel Naan Brot aus der Pfanne.

MIT REIS: Du kannst es auch mit Reis servieren.
(Schmeckt sehr lecker zusammen.) ⬇️


📌 Benötigte Küchenhelfer

  • Sparschäler zum Kartoffeln schälen
  • Messer und Schneidebrett zum Gemüse schneiden
  • Pfanne
  • Pfannenwender

✔️ Immer am Start:

😃 Wie findest Du das Auberginen Kartoffel Curry?

Bitte schreib einen Kommentar.
Danke schön! ♥

Hier findest Du alle veganen Rezepte.

Liebe Grüße,
Deine Karen 🦄😃

Karen Wilkening

Geschenke für Veganer entdecken

🖨️ Rezept zum Ausdrucken

Mit Portions-Umrechner.
(Anzahl bei „Portionen“ ändern.)

Auberginen Kartoffel Curry

Kartoffel Auberginen Curry

Gericht: Hauptgericht
Küche: Asiatisch
Art: Glutenfrei, Laktosefrei, Vegan, Vegetarisch
Schlagwort: vegan, vegetarisch
Fertig in: 35 Minuten
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 620 kcal
Leckeres Curry mit Auberginen, Champignons und Kartoffeln. Cremig und würzig mit Kokosmilch und roter Currypaste.
Drucken Merken Bewerten

Zutaten

  • 1 Aubergine
  • 3 Kartoffeln
  • 250 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 400 ml Kokosmilch 1 Dose
  • 1-2 TL Vegane rote Currypaste (nicht zu viel nehmen)
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Gemüsebrühe Pulver
  • 2 EL Petersilie tiefgekühlt oder frisch
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen

Gemüse vorbereiten

  • 1 Zwiebel schälen und fein würfeln.
  • 3 Kartoffeln schälen und würfeln.
  • 250 g frische Champignons säubern und in Scheiben schneiden.
  • 1 Aubergine würfeln.

Braten

  • 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen.
    Die Zwiebeln und Kartoffeln 8 Minuten anbraten.
    Dabei oft umrühren.
    (Die Zwiebeln und Kartoffeln sollen leicht bräunen.)
  • 12 TL rote Currypaste zufügen.
    1 Minute mitbraten.
    Dabei ständig umrühren.
  • Aubergine und Champignons zufügen.
    7 Minuten mit braten.
    Dabei oft umrühren.

Kochen

  • Zufügen:
    400 ml Kokosmilch (1 Dose)
    1 EL Gemüsebrühe Pulver
  • Zum Kochen bringen.
    Dann 15 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.
    Ohne Deckel.
    Die Soße soll einkochen und cremiger werden.
    Ab und zu umrühren.
  • Würzen mit 2 EL Petersilie, Salz & Pfeffer.

Video

Guten Appetit!

Dazu schmeckt Reis:
Das Curry schmeckt pur oder mit Reis.
Z.B. Basmatireis (120g ungekochter Reis für 2 Personen).
 
Hier findest Du alle Curry Rezepte.
 
 
Nährwertangaben
Kartoffel Auberginen Curry
Durchschnittliche Nährwerte pro Portion:
Brennwert
620
% RM*
Fett
 
43
g
66
%
gesättigte Fettsäuren
 
31
g
155
%
Kohlenhydrate
 
45
g
15
%
Zucker
 
12
g
13
%
Eiweiß
 
10
g
20
%
* RM = Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (2000kcal)
Merk Dir dieses Rezept auf Pinterest
Gefällt Dir dieses Rezept?Bitte bewerte das Rezept. Dankeschön! ❤

📊 Kalorien und Nährwerte

Das Rezept ist für 2 Portionen.

1 Portion hat 620 Kalorien.

Nährwertangaben
Kartoffel Auberginen Curry
Durchschnittliche Nährwerte pro Portion:
Brennwert
620
% RM*
Fett
 
43
g
66
%
gesättigte Fettsäuren
 
31
g
155
%
Kohlenhydrate
 
45
g
15
%
Zucker
 
12
g
13
%
Eiweiß
 
10
g
20
%
* RM = Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (2000kcal)

Auch lecker:
👉 Einfaches Paprika Curry

❤️ Bitte abonniere meinen Newsletter.
❤️ Bitte empfehle Veggie Einhorn weiter.
❤️ Danke schön! ❤️


2 Kommentare zu „Kartoffel Auberginen Curry“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung