Startseite » Rezepte » Rote Linsensuppe mit Kokosmilch

Rote Linsensuppe mit Kokosmilch

Schnelle rote Linsensuppe mit Kokosmilch

Rote Linsensuppe mit Kokosmilch in einer Suppenschale
Rote Linsensuppe mit Kokosmilch

Diese Suppe ist eines meiner absoluten Lieblingsrezepte.

Sie schmeckt wahnsinnig lecker und ist auch noch gesund.

Die einfachen Zutaten habe ich eigentlich immer im Schrank.
(Ein super Backup Rezept)

Perfekt. 🙂

Am nächsten Tag schmeckt die Suppe sogar immer noch besser.

Sehr gut zum Vorbereiten und Mitnehmen.


Die rote Linsensuppe mit Kokosmilch ist:

  • vegan
  • wirklich einfach und schnell
  • mit wenig Zutaten, die Du immer im Haus haben kannst
  • gesund und unglaublich lecker
  • gut vorzubereiten
  • eine der besten Suppen ever

BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG.


ZUTATEN:

Die Suppe ist unglaublich lecker mit super wenig Zutaten.

Zutaten für Rote Linsensuppe mit Kokosmilch
Zutaten für Rote Linsensuppe mit Kokosmilch

Für 4 Portionen brauchst Du:

  • 200 g rote Linsen
  • 1 Dose Tomatenstücke (400 g)
  • 1 Dose Kokosmilch (400 g)
  • 150 g Zwiebeln (1 große oder 2 kleine Zwiebeln)
  • 2 Esslöffel Öl

GEWÜRZE:

  • 1 Esslöffel Currypulver
  • 2 Esslöffel Gemüsebrühe Pulver
  • evtl. nach Geschmack:
    1 Prise Cayennepfeffer
  • Salz & Pfeffer
Lecker würzen
Die Suppe ist perfekt gewürzt in dieser einfachen Variante nur mit Currypulver und Cayennepfeffer.
 
Sie schmeckt aber auch super mit anderen Gewürzen >>.

Du kannst die Suppe püriert oder unpüriert essen.
Beides sehr lecker.

Unpürierte Suppe
Die Suppe schmeckt super als Eintopf (unpüriert).
Pürierte Suppe
Auch sehr lecker: Die Suppe püriert genießen.


Inhaltsverzeichnis:


VERWENDETE PRODUKTE:

Eine Packung rote Linsen und eine Zwiebel

Eine Dose Kokosmilch und eine Dose Tomatenstücke
Eine Dose Kokosmilch (400 ml) und eine Dose Tomatenstücke (400 g)
Eine Flasche Rapsöl und eine Packung vegane Gemüsebrühe
Diese Gemüsebrühe von Maggi ist vegan.

Currypulver und Cayennepfeffer

Salz und Pfeffer aus der Mühle

Das könnte auch etwas für Dich sein:
Linsenbolognese >>


Rote Linsensuppe mit Kokosmilch

Rote Linsensuppe mit Kokosmilch

Gericht: Suppe
Küche: vegan
Schlagwort: rote linsensuppe mit kokosmilch
Fertig in: 25 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 459 kcal
▶ Super schnelle Suppe mit wenigen, einfachen Zutaten. ▶ Wahnsinnig lecker und sehr beliebt. ▶ Außerdem clean und gesund. Perfekt! 🙂
Drucken Merken Bewerten

Zutaten

  • 200 g rote Linsen
  • 400 g Tomatenstücke
  • 400 g Kokosmilch
  • 150 g Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 600 ml Wasser

Gewürze:

  • 2 EL Gemüsebrühe Pulver
  • 1 EL Curry
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Prise Cayennepfeffer nach Geschmack

Anleitungen

  • 150 g Zwiebel schälen und würfeln.
  • In einem Topf 2 EL Öl erhitzen
  • Zwiebelwürfel 3 Minuten andünsten.
  • Zufügen:
    200 g rote Linsen
    1 EL Currypulver
    1 Minute mit andünsten.
  • Zufügen:
    1 Dose Tomatenstücke (400 g)
    1 Dose Kokosmilch (400 g)
    600 ml Wasser
    evtl. 1 Prise Cayennepfeffer (nach Geschmack)
  • Zum Kochen bringen.
    20 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.
  • Würzen mit:
    2 EL Gemüsebrühe Pulver
    schwarzer Pfeffer und evtl. Salz
  • Du kannst die Suppe auch noch mit einem Stabmixer pürieren.
    (je nach Geschmack)

Video

⬇ Sieh Dir an, wie ich die Suppe koche:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Guten Appetit!

Schau Dir auch die Schritt-für-Schritt Fotos >> an.
Alles genau erklärt. 🙂
Nutrition Facts
Rote Linsensuppe mit Kokosmilch
Amount Per Serving
Calories 459 Calories from Fat 234
% Daily Value*
Fett 26g40%
gesättigte Fettsäuren 16g80%
Kohlenhydrate 38g13%
Zucker 5g6%
Eiweiß 17g34%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.
Merk Dir dieses Rezept auf Pinterest
Hast Du das Rezept ausprobiert?Markiere @veggie_einhorn_de in Deinem Foto auf Instagram. Ich freue mich sehr darüber. 🙂
 


PROBIER AUCH:

 


SCHRITT FÜR SCHRITT FOTOS:

  1. Zwiebel würfeln und andünsten >>
  2. Rote Linsen und Curry kurz mit andünsten >>
  3. Tomaten, Kokosmilch und Wasser zufügen >>
  4. Suppe kochen >>
  5. Abschmecken >>
  6. Eventuell die Suppe pürieren >>


ZWIEBEL WÜRFELN UND ANDÜNSTEN:

Als erstes die Zwiebel schälen und würfeln.

Zwiebel würfeln

Du brauchst ca. 150 g Zwiebelwürfel.
(1 große oder 2 kleinere Zwiebeln)
Gewürfelte Zwiebel

Topf auf der Herdplatte

2 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen.
(z.B. Rapsöl, Sonnenblumenöl, Bratöl)
Rapsöl in den Topf geben

Die Zwiebelwürfel zufügen.
Zwiebelwürfel zufügen

3 Minuten glasig andünsten.
Zwiebel im Topf andünsten


ROTE LINSEN & CURRY KURZ MIT ANDÜNSTEN:

Jetzt 200 g rote Linsen zufügen.
Ich gebe die Linsen trocken dazu.
Du kannst sie auch vorher waschen (in ein Sieb geben und abspülen).

Rote Linsen zufügen

Einen Esslöffel Curry zufügen.
Currypulver zufügen

Rote Linsen und Curry im Topf

Die Linsen und das Currypulver ganz kurz mit andünsten.
(eine halbe bis eine Minute)

Dabei umrühren.

Rote Linsen und Currypulver andünsten
Immer umrühren.
(Oder das Curry erst kurz vor Ende der Garzeit unterrühren.)

TOMATEN, KOKOSMILCH & WASSER ZUFÜGEN:

Eine Dose Tomatenstücke zufügen.
(400 g)

Eine Dose Tomatenstücke zufügen

(Du kannst auch eine 400 Gramm Dose mit ganzen Tomaten nehmen und diese dann im Topf mit dem Kochlöffel zerdrücken.)

Eine Dose Kokosmilch zufügen.
(400 ml)
Eine Dose Kokosmilch zufügen

Kokosmilch im Topf mit der Suppe

Eventuell eine kleine Prise Cayennepfeffer zufügen.
(Kommt auch auf die Schärfe des Currypulvers an, das schon in der Suppe ist.)
Eine Dose Cayennepfeffer

Eine kleine Prise Cayennepfeffer zufügen

Cayennepfeffer
  • Cayennepfeffer = gemahlene Chilis / Chilipulver
  • Je nach Geschmack:
    Ganz weg lassen oder etwas mehr nehmen.
  • Chiliflocken gehen auch.

600 ml Wasser zufügen.
Wasser zufügen

SUPPE 20 MINUTEN KOCHEN:

Die Suppe zum Kochen bringen.
Suppe zum Kochen bringen

Dann bei kleiner Hitze 20 Minuten köcheln lassen.

Suppe kocht im Topf
Ab und zu umrühren.
Ab und zu mal umrühren.

Suppe im Topf, Gemüsebrühe und schwarzer Pfeffer

ABSCHMECKEN:

Die fertig gekochte Suppe würzen mit 2 Esslöffeln Gemüsebrühepulver.

Eine Packung veganes Gemüsebrühe Pulver von Maggi
Veganes Gemüsebrühe Pulver

Gemüsebrühe Pulver zufügen

Abschmecken mit schwarzem Pfeffer.
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Eventuell etwas Salz.
(falls nötig)

Unpürierte Suppe im Topf

Du kannst die Suppe püriert oder unpüriert essen.

Unpüriert ist es ein super leckerer Eintopf.

Unpürierte rote Linsensuppe mit Kokosmilch wird serviert

Rote Linsensuppe unpüriert in einem Suppenschälchen
Rote Linsensuppe mit Kokosmilch: Herrlich aromatisch und cremig

EVENTUELL DIE SUPPE PÜRIEREN:

Du kannst die Suppe auch pürieren.
Suppe im Topf mit Pürierstab pürieren

Suppe mit einem Stabmixer pürieren

Die pürierte Suppe heiß servieren.
Pürierte Suppe wird serviert

Pürierte Suppe in einer Suppenschale
Pürierte rote Linsensuppe mit Kokosmilch | Super lecker

ⓥ GUTEN APPETIT! ♥
 

REZEPT VIDEO:

⬇ Sieh Dir an, wie ich die Suppe koche:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 
 

 

PROBIER AUCH:

WELCHE GEWÜRZE PASSEN NOCH GUT?

Die Suppe ist super geeignet, um verschiedene Gewürze zu probieren.

Du kannst sie so mild würzen, dass auch Kinder sie essen können.

Oder crazy scharf.

(Hauptsache nicht zu viele Gewürze durcheinander.)

Eine Zehe Knoblauch und /oder ein kleines Stück frischer Ingwer passen sehr gut.

Zwei Zehen Knoblauch und eine Knolle Ingwer

  • Knoblauch pressen oder fein würfeln.
    Zusammen mit den roten Linsen zufügen und kurz mit andünsten.
  • Ingwer reiben oder fein würfeln.
    Entweder kurz mit andünsten und dann mitkochen. Oder für mehr Ingweraroma erst am Ende der Kochzeit zufügen.

Die Suppe schmeckt lecker mit indischen oder thailändischen Gewürzen.

Statt Currypulver schmeckt auch Currypaste super lecker.

Currypulver und Currypaste im Glas

Je nach Schärfe der Currypaste ca. 1 Teelöffel bis 1 Esslöffel.

(Die Currypaste zu den angedünsteten Zwiebeln zufügen und kurz im Öl mit andünsten.)

Drei Gläser mit Currypaste (grün, rot und gelb)
Grüne Currypaste ist AM SCHÄRFSTEN. Rote Currypaste ist SCHARF. Gelbe Currypaste ist MILDER.

Die Currypasten sind alle schön abgerundete Mischungen von Gewürzen.

Es gibt milde, scharfe und extra scharfe.

Auch Currypulver ist eine Gewürzmischung und schon fertig gemischt und aufeinander abgestimmt.

Es gibt super viel Auswahl.

Mild bis scharf, alles dabei.

Verschiedene Currypulver (Ankerkraut Hamburger Hafencurry und Herbaria Good Old Mild Curry)
Es gibt sehr viel Auswahl an leckeren Currymischungen: Z.B. ANKERKRAUT Hamburger Hafencurry (scharf), HERBARIA Good Old Mild Curry (mild)
Du brauchst ca. 1 EL Curry für diese Suppe.
Entweder ganz kurz mit andünsten.
Oder erst 5 – 10 Minuten vor Ende der Garzeit zufügen.
 
Garam Masala ist auch eine fertige Gewürzmischung.
(„Masala“ = Mischung)

Es schmeckt unglaublich gut in dieser Suppe.

Super lecker, passt perfekt.

Garam Masala Gewürz Mischung
GARAM MASALA Gewürzmischung von Spicebar ZUTATEN: Kreuzkümmel, Koriander, Mutterzimtblatt, Rasavatpfeffer, Kardamom, Nelken, Macis, Lorbeerblatt, Chili, Langer Pfeffer, Senfsaat

Garam Masala ist sehr würzig, aber nicht super scharf.

  • Das Currypulver dann weglassen.
  • Du brauchst ca. 1 Teelöffel bis 1 Esslöffel Garam Masala für diese Suppe.
  • Erst am Ende der Garzeit zufügen.

Statt Currypulver kannst Du auch einzelne Gewürzpulver verwenden:

  • Kurkuma
  • Kumin (Kreuzkümmel)
  • Kardamom
  • Koriander
  • Chili
Kurkuma, Kumin (Kreuzkümmel), Koriander und Kardamom
Kurkuma, Kumin (= Kreuzkümmel), Koriander und Kardamom. GEMAHLEN.

(Viele dieser Gewürze sind in Currymischungen und Garam Masala schon enthalten.)

Nicht zu viel Gewürze nehmen.
Weniger ist echt mehr.
Und nachwürzen kann man immer noch.

Statt Cayennepfeffer (= Chilipulver) gehen auch Chiliflocken oder einfach nur schwarzer Pfeffer.

Drei Gewürzdosen mit Cayennepfeffer, Chili Flocken und Chili Fäden
Cayennepfeffer ist am SCHÄRFSTEN. Chiliflocken sind SCHARF. Chilifäden sind MILD.

Du kannst den Cayennepfeffer auch ganz weglassen.
Wenn Dein Currypulver oder Deine Currypaste schon scharf genug ist.

Mit Chilifäden kann die Suppe super einfach schick angerichtet werden.
Auch schön für Gäste.

Die Suppe kannst Du mit etwas Zitronen- oder Limettensaft noch lecker abschmecken.
(1-2 Esslöffel)

Zwei Flaschen mit Limettensaft und Zitronensaft

(Statt Zitronensaft zuzufügen, kannst Du auch Zitronengras oder Limettenblätter mitkochen.)

Auch nie verkehrt:
Etwas Sojasoße oder Worcester-Soße.
Sojasauce und Worcester Sauce
(Fertige Suppe mit 1-2 EL abschmecken oder auf den Tisch stellen, damit jeder selbst auf dem Teller nachwürzen kann.)

Lecker würzen
  • Diese Suppe kann sehr vielfältig gewürzt werden.
  • Hauptsache nicht zu viele Gewürze durcheinander.
  • Ein paar Gewürze auf einmal reichen, dann kommen sie auch besser zur Geltung.
  • Mit einer gut abgestimmten fertigen Currymischung oder Currypaste liegt man immer richtig.
    Vor allem, wenn es schnell gehen soll.

WAS KANN ICH ZU DER SUPPE DAZU ESSEN?

  • Brot
  • Fladenbrot
  • Baguette
  • Ciabatta

Ein frischer Salat passt auch gut dazu.

Die Suppe kann auch ohne was dazu gegessen werden.

MUSS MAN LINSEN WASCHEN?

Nicht unbedingt.
Ich wasche die Linsen meistens nicht. 🙂

Ich habe ehrlich gesagt absolut keinen Unterschied festgestellt mit gewaschenen Linsen.

(Was ich immer wasche, ist Quinoa und Hirse.
Reis wasche ich meistens, außer Parboiled und Rundkornreis.)

 

MEHR LECKERE REZEPTE:

 

 

Bestell Dir den Newsletter:

 

KALORIEN

Nährwerte:
Das Rezept ergibt 4 Portionen.

Eine Portion hat 459 Kalorien.

26 g Fett | 38 g Kohlenhydrate | 17 g Eiweiß

Wie findest Du die rote Linsensuppe mit Kokosmilch?

Hast Du Fragen oder Ideen zum Rezept? 🙂
Bitte schreib einen Kommentar. 🙂

Liebe Grüße,
🙂 Deine Karen ♥

 

Wenn Dir das Rezept gefällt,
teile es auf Facebook oder per WhatsApp


6 Kommentare zu „Rote Linsensuppe mit Kokosmilch“

    1. Liebe Cornelia,
      danke schön! ❤️
      Ich freue mich sehr, dass die rote Linsensuppe Dir geschmeckt hat. 🙂
      Die Zutaten hat man wirklich meistens da, das ist der Vorteil.
      Ganz liebe Grüße,
      Deine Karen 🙂

  1. zufällig auf dieser Seite gelandet da ich nich kokusmilch und passierte Tomaten offen hatte. Linsen habe ich immer im Schrank. Klasse Rezept vielen Dank.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.