Startseite » Rezepte » Veganer Nachtisch » Veganes Tiramisu

Veganes Tiramisu

Sehr lecker und cremig

Ein Stück veganes Tiramisu auf einem Teller
Veganes Tiramisu

Das vegane Tiramisu ist ein sehr beliebtes Dessert für Gäste.

Das Rezept ist einfach, lecker und ideal zum Vorbereiten.

Veganes Tiramisu in einer Auflaufform

Ein toller Nachtisch für besondere Anlässe – kommt immer gut an.

BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG.

📋 Inhalts-
verzeichnis


👍 Das Tiramisu ist:

  • vegan
  • ohne Ei
  • sehr cremig und lecker
  • super beliebt bei Gästen
Veganes Tiramisu mit einer Kuchengabel
Ein sehr leckeres veganes Dessert für Gäste.

🌱 Zutaten

Zutaten für veganes Tiramisu mit Mascarpone

Für 10 Portionen brauchst Du:

  • 1 Mal das Rezept Veganer Biskuit für Tiramisu
    (Für das Biskuit-Rezept brauchst Du: Mehl, Zucker, Vanillezucker, Backpulver, Salz, neutrales Öl, Mineralwasser.)
  • 250 g Veganer Mascarpone von Schlagfix
    (= 1 Becher)
  • 200 ml Vegane Schlagsahne
    (= 1 Becher)
    (z.B. vegane Sahne von Rama)
  • 125 g Amaretto
  • 250 g starker Kaffee oder Espresso
  • 25 bis 30 g Kakaopulver
    (Backkakao)
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker

🛒 Verwendete Produkte

Diese Produkte habe ich verwendet:

Ein Becher veganer Mascarpone von Schlagfix und ein Becher vegane Schlagsahne von Rama
1. Veganer Mascarpone von Schlagfix | 2. Vegane Schlagsahne von Rama
Eine Packung Puderzucker und eine Packung Kakaopulver
1. Puderzucker | 2. Backkakao
Amaretto
Ein Glas lösliches Kaffeepulver und ein Glas Instant Espressopulver
1. Löslicher Kaffee ODER 2. Instant Espressopulver

👉 Natürlich kannst Du auch einen starken Kaffee oder Espresso mit der Maschine kochen.

Ein Päckchen Vanillezucker und eine Packung Zucker
1. Vanillezucker | 2. Zucker


👇 REZEPT 👇

👇 REZEPT 👇

So wird’s gemacht:

Für 10 Portionen

Biskuit backen

Du brauchst ein Mal den Biskuit aus diesem Rezept:
👉 Veganer Biskuit für Tiramisu.

(Du kannst den Biskuit auch schon einen Tag vorher backen.)


Vorbereiten

  • 1 Becher (250 g) veganen Mascarpone aus dem Kühlschrank nehmen.
  • Bei Zimmertemperatur stehen lassen, damit der Mascarpone etwas weicher wird.
  • 250 g starken Kaffee oder Espresso kochen.
    (250 ml)
  • Ich nehme 10 g lösliches Instant Espresso Pulver für 250 g Wasser. ⬇️
Instant Espresso Pulver
Heißes Wasser zum löslichen Espressopulver zufügen

👉 Natürlich kannst Du auch einen starken Kaffee oder Espresso mit der Maschine kochen.

  • In dem heißen Kaffee 2 Esslöffel Zucker (= 30 g) auflösen. ⬇️
Zucker im heißen Espresso auflösen
  • Kaffee oder Espresso abkühlen lassen.
  • In den abgekühlten Kaffee 125 g Amaretto geben. ⬇️
Amaretto zum kalten Espresso zufügen

Mascarpone Creme

Jetzt kommt der vegane Mascarpone. ⬇️

Ein Becher veganer Mascarpone von Schlagfix
  • 250 g veganen Mascarpone in eine Rührschüssel geben.⬇️
Veganer Mascarpone in der Rührschüssel
  • Mit einem Pürierstab cremig rühren. ⬇️
Pürierstab und veganer Mascarpone
Der Schlagfix Mascarpone wird cremig gerührt mit dem Stabmixer.
  • Zu dem cremig gerührten Mascarpone zufügen:
  • 100 g Puderzucker ⬇️
Puderzucker zum Mascarpone zufügen
  • 1 Päckchen Vanillezucker (8 g) ⬇️
Vanillezucker hinzugeben
  • Alles gut mixen. ⬇️
Veganen Mascarpone und Zucker gut mixen
Vegane Mascarpone Creme mixen

Jetzt kommt die vegane Schlagsahne. ⬇️

Ein Becher vegane Schlagsahne von Rama
  • In einer zweiten Schüssel (oder einem Mixbecher) 200 ml vegane Schlagsahne aufschlagen. ⬇️
Die vegane Sahne wird in den Mixbecher gegossen.
Die vegane Sahne mit dem Handmixer aufschlagen
Geschlagene vegane Sahne im Mixbecher
  • Die geschlagene Sahne zu der Mascarpone-Zucker-Creme zufügen. ⬇️
Die vegane Schlagsahne zum Mascarpone in die Schüssel geben.
  • Gut unterrühren. ⬇️
Die vegane Schlagsahne in der Schüssel mit dem veganen Mascarpone.
Vegane Sahne und veganen Mascarpone mit einem Löffel umrühren.
Die fertige Mascarpone-Sahne-Creme für das vegane Tiramisu

Jetzt ist die Mascarpone-Creme fertig, und wir schichten das Tiramisu. ⬇️


Tiramisu schichten

Als Form für das Tiramisu kannst Du z.B. eine Auflaufform nehmen.

Ich nehme hier eine Auflaufform von IKEA (Vardagen 29 x 23 cm).

Du brauchst den Biskuit aus diesem Rezept:
👉 Veganer Biskuit für Tiramisu

Den Biskuit auf dem Backblech quer durchschneiden. ⬇️

Der vegane Biskuit für das Tiramisu wird auf dem Backblech geschnitten.

Vorsichtig vom Backpapier lösen. ⬇️

Das Backpapier vom Biskuit abziehen

1. Schicht: Biskuit

Den Biskuit in die Auflaufform legen. ⬇️

Auflaufform mit veganem Biskuit darin

Der Biskuit ist die unterste Schicht für das Tiramisu.

Mit der Hälfte der Kaffee-Amaretto-Mischung beträufeln.
(Mit einem Löffel.) ⬇️

Der Biskuit wird mit Espresso und Amaretto getränkt.

2. Schicht: Mascarpone-Creme

Der Biskuit ist mit Kaffee und Amaretto getränkt.
Jetzt die Hälfte der Mascarpone-Sahne-Creme darauf verteilen. ⬇️

Die Hälfte der veganen Mascarpone Creme wird in die Form gegeben.
Die vegane Mascarpone Creme gleichmäßig verteilen.

Jetzt kommt wieder eine Lage Biskuit. ⬇️

3. Schicht: Biskuit

Die zweite Hälfte vom Biskuit auf dem Backblech mit Backpapier
Der vegane Biskuit für das Tiramisu

Den Biskuit auf die Mascarpone-Creme legen. ⬇️

Den veganen Biskuit auf die Mascarpone Creme legen.

Den Biskuit mit der restlichen Kaffee-Amaretto-Mischung beträufeln. ⬇️

Kaffee und Amaretto auf der zweiten Biskuit Schicht verteilen
Der vegane Biskuit ist mit Espresso und Amaretto getränkt.

4. Schicht = Oberste Schicht:
Mascarpone-Creme

Die restliche Mascarpone-Creme darauf verteilen. ⬇️

Vegane Mascarpone Creme aus der Schüssel in die Tiramisu-Form geben
Mascarpone Creme verteilen

Kakaopulver

Das Tiramisu mit ca. 25 bis 30 g Kakaopulver bestreuen.

(Backkakao in ein Sieb geben und über das Tiramisu sieben.) ⬇️

Ein Sieb mit Kakaopulver über dem veganen Tiramisu
Veganes Tiramisu mit einer Schicht Kakao oben drauf

👉 Übersicht über die Schichten des Tiramisus

In den Kühlschrank stellen

  • Das Tiramisu für mindestens 8 bis 12 Stunden in den Kühlschrank stellen. ⬇️
Die Auflaufform mit dem veganen Tiramisu wird in den Kühlschrank gestellt.
  • Dann kann es gut durchziehen. ⬇️
Das vegane Tiramisu steht im Kühlschrank
  • Du kannst das Tiramisu auch einen Tag vorher machen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

💚 Guten Appetit! 💚

💚 Lass es Dir schmecken. 💚

Für Dein Pinterest 👇

Auf Deiner Rezepte Pinnwand merken 👇

Veganes Tiramisu auf einem Teller und in einer Form

Hier findest Du
👉 alle veganen Nachtisch Rezepte

✨ Tiramisu Schichten

Die Schichten von Tiramisu
Tiramisu Schichten
UNTEN
1. Biskuit mit Espresso und Amaretto
2. Mascarpone-Creme
3.Biskuit mit Espresso und Amaretto
4. Mascarpone-Creme
5. Kakaopulver
OBEN

📌 Benötigte Küchenhelfer

  • Rührschüssel für die Mascarpone-Creme
  • Pürierstab (Stabmixer) zum cremig rühren des Mascarpones
  • Mixbecher (oder Rührschüssel) zum Sahne schlagen
  • Handmixer zum Sahne schlagen
  • Rührlöffel für die Mascarpone-Creme
  • Auflaufform oder andere geeignete Form für das Tiramisu
  • Sieb zum Verteilen des Kakaopulvers

✔️ Immer am Start:

😃 Wie findest Du das vegane Tiramisu mit Mascarpone?

Bitte schreib einen Kommentar.
Danke schön! ♥

Hier findest Du alle veganen Rezepte.

Liebe Grüße,
Deine Karen 🦄😃

Karen Wilkening

👍 Auch lecker:

  1. Vegane Herrencreme


Geschenke für Veganer entdecken

🖨️ Rezept zum Ausdrucken

Mit Portions-Umrechner.
(Anzahl bei „Portionen“ ändern.)

Veganes Tiramisu mit Mascarpone

Veganes Tiramisu

Gericht: Dessert
Küche: Italienisch
Art: Laktosefrei, Vegan, Vegetarisch
Schlagwort: ohne ei
Kühlzeit: 8 Stunden
Fertig in: 15 Minuten
Portionen: 10 Portionen
Kalorien: 469.7 kcal
Veganes Tiramisu ist ein leckeres Dessert für Gäste. Super cremig und sehr beliebt. Kommt immer gut an.
Drucken Pin Bewerten

Equipment

Zutaten

Biskuit

Mascarpone-Creme

Kaffee und Amaretto

  • 250 g starker Kaffee oder Espresso = 250 ml
  • 125 g Amaretto
  • 2 EL Zucker

Zum Bestreuen

  • 25 bis 30 g Backkakao Kakaopulver

Anleitungen

Biskuit backen

Vorbereiten

  • 1 Becher (250 g) veganen Mascarpone aus dem Kühlschrank nehmen.
    Bei Zimmertemperatur stehen lassen, damit der Mascarpone etwas weicher wird.
  • 250 ml starken Kaffee oder Espresso kochen.
    (Mit der Maschine oder aus Instantpulver)
  • In dem heißen Kaffee oder Espresso 2 EL Zucker (= 30 g) auflösen.
  • Kaffee oder Espresso abkühlen lassen.
  • Den abgekühlten Kaffee (oder Espresso) mit 125 g Amaretto mischen.

Mascarpone Creme

  • 250 g veganen Mascarpone in eine Rührschüssel geben.
    Mit einem Pürierstab cremig rühren.
  • Zu dem cremig gerührten Mascarpone zufügen:
    100 g Puderzucker
    1 Päckchen Vanillezucker (8 g)
  • Alles gut mixen.
  • In einer zweiten Schüssel (oder einem Mixbecher) 200 ml vegane Schlagsahne aufschlagen.
  • Die geschlagene Sahne zu der Mascarpone-Zucker-Creme zufügen.
    Gut unterrühren.

Tiramisu schichten

  • Unterste Schicht: Den Boden der Form mit Biskuit auslegen.
    Mit der Hälfte der Kaffee-Amaretto-Mischung beträufeln.
  • Zweite Schicht: Die Hälfte der Mascarpone-Creme darauf verteilen.
  • Dritte Schicht: Biskuit
    Den Biskuit mit der restlichen Kaffee-Amaretto-Mischung beträufeln.
  • Vierte Schicht (oberste Schicht):
    Die restliche Mascarpone-Creme darauf verteilen.
  • Das Tiramisu mit ca. 25 bis 30 g Kakaopulver bestreuen.
    (Backkakao in ein Sieb geben und über das Tiramisu sieben.)
  • Das Tiramisu für mindestens 8 bis 12 Stunden in den Kühlschrank stellen.
    (Du kannst das Tiramisu auch einen Tag vorher machen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.)

Nährwertangaben
Veganes Tiramisu
Portionsgröße
 
1 Portion (153 g)
Durchschnittliche Nährwerte pro Portion:
Brennwert
469.7
% RM*
Fett
 
20.9
g
32
%
gesättigte Fettsäuren
 
10.9
g
55
%
Kohlenhydrate
 
61.8
g
21
%
Zucker
 
33.9
g
38
%
Eiweiß
 
3.75
g
8
%
* RM = Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (2000kcal)
Merk Dir dieses Rezept auf Pinterest
Gefällt Dir dieses Rezept?Bitte bewerte das Rezept. Dankeschön! ❤

📊 Kalorien und Nährwerte

Das Rezept ist für 10 Portionen.

1 Portion = 153 g

1 Portion hat 469,7 Kalorien.
100 g haben 307 Kalorien.

Nährwertangaben
Veganes Tiramisu
Portionsgröße
 
1 Portion (153 g)
Durchschnittliche Nährwerte pro Portion:
Brennwert
469.7
% RM*
Fett
 
20.9
g
32
%
gesättigte Fettsäuren
 
10.9
g
55
%
Kohlenhydrate
 
61.8
g
21
%
Zucker
 
33.9
g
38
%
Eiweiß
 
3.75
g
8
%
* RM = Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (2000kcal)

Nährwerte pro 100 g und pro Portion: ⬇️

Nährwertepro 100 gpro Portion (153 g)
Kalorien:307 kcal469,7 kcal
Fett:13,6 g20,9 g
gesättigte Fettsäuren:7,1 g10,9 g
Kohlenhydrate:40,4 g61,8 g
Zucker:22,1 g33,9 g
Eiweiß:2,45 g3,75 g

Alle Angaben ohne Gewähr.

Hier sind die Nährwerte der einzelnen Zutaten: ⬇️

Kalorien von veganem Tiramisu

Probier auch:
👉 Himbeer Spekulatius Dessert

❤️ Bitte abonniere meinen Newsletter.
❤️ Bitte empfehle Veggie Einhorn weiter.
❤️ Danke schön! ❤️


4 Kommentare zu „Veganes Tiramisu“

  1. 5 stars
    OMG… Das Tiramisu ist der Hammer .

    Da auch eine schwangere Bekannte mitessen sollte, habe ich den Alkohol durch die entsprechende Menge Kaffee ersetzt und ein Röhrchen Rum-Aroma hinein gemischt. Zum Reinlegen

    1. Liebe Tonja,
      herzlichen Dank! ❤️❤️❤️
      Ich freue mich total, dass das Tiramisu Dir geschmeckt hat. 😀
      Dankeschön für den Tipp mit der alkoholfreien Variante, das ist super für Schwangere und Kinder. 😀 ❤️
      Alles Liebe,
      Deine Karen 😀

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung