Startseite » Rezepte » Vegan Kochen » Hauptgerichte » Veganes Gulasch mit Sojaschnetzeln und Gewürzgurken

Veganes Gulasch mit Sojaschnetzeln und Gewürzgurken

Einfaches und leckeres veganes Gulasch

Teller mit veganem Gulasch mit Sojaschnetzeln und Gewürzgurken
Veganes Gulasch mit Sojaschnetzeln und Gewürzgurken

👍 Das Gulasch ist:

  • vegetarisch und vegan
  • sehr beliebt
  • einfach und lecker

👉 Alle veganen Rezepte

Das Gulasch ist inspiriert von diesem Rezept auf Chefkoch.

BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG.


📋 Inhalts-
verzeichnis

🌱 Zutaten

Für 4 Portionen brauchst Du:

Zutaten für veganes Gulasch mit Sojaschnetzeln und Gewürzgurken
  • 125 g grobe Sojaschnetzel
    (oder Sojawürfel)
  • 2 Paprika Schoten
    (1 rote und 1 grüne)
  • 1 Knoblauchzehe
    (Kannst Du auch weglassen.)
  • 1 bis 2 Zwiebeln
  • 100 g Gewürzgurken
  • 50 g Gurkenflüssigkeit
    (aus dem Gewürzgurken Glas)
  • 40 g Mehl
    (Weizenmehl 405, Weizenmehl 550 oder Dinkelmehl 630)
  • 1 Dose Tomatenstücke
    (400 g)
  • 100 g Tomatenmark
  • 3 Esslöffel Bratöl
    (zum Anbraten)
  • 150 g veganer Rotwein
    (Kannst Du auch weglassen.)
Gewürze für veganes Gulasch mit Sojaschnetzeln und Gewürzgurken

Gewürze:

  • ca. 3 Esslöffel Gemüsebrühe Pulver
  • 1 bis 2 Esslöffel Sojasoße
  • 1 Teelöffel Paprika rosenscharf Pulver
  • 2 Teelöffel Paprika edelsüß Pulver
  • ein halber Teelöffel Thymian
    (getrocknet)
  • ein halber Teelöffel Majoran
    (getrocknet)
  • Pfeffer, Chiliflocken oder Cayennepfeffer

👇 REZEPT 👇

So wird’s gemacht:

Für 4 Portionen

Sojaschnetzel kochen

  • In einem Topf 2 Liter Wasser mit 2 bis 2,5 Esslöffeln Gemüsebrühe Pulver zum Kochen bringen.
  • 125 g grobe Sojaschnetzel (oder Sojawürfel) zufügen und 12 Minuten kochen.
  • Die gekochten Sojaschnetzel in einen Durchschlag (Seiher) oder in ein Sieb abgießen.
  • (Die Brühe weggießen. Sie schmeckt nach Soja.)
  • Die Sojaschnetzel ganz abkühlen lassen.

👉 Einfach stehen lassen und vollständig abkühlen lassen.
Dabei werden die Sojaschnetzel trockener und fester.


Gemüse vorbereiten

  • 1 bis 2 Zwiebeln schälen und fein würfeln.
  • Du brauchst ca. 150 g Zwiebelwürfel.
  • 1 Knoblauchzehe schälen und mit einer Knoblauchpresse pressen.

👉 Du kannst den Knoblauch auch weglassen.

  • 2 Paprika entkernen und in kleine Würfel oder in feine Streifen schneiden.
  • Du brauchst ca. 360 g bis 420 g Paprikawürfel oder Streifen

👉 Ich nehme gerne eine rote und eine grüne Paprika.

  • 100 g Gewürzgurken in kleine Würfel schneiden.

Sojaschnetzel anbraten

  • In einer großen Pfanne (oder einem Bräter) 3 Esslöffel Bratöl erhitzen.
  • Die Sojaschnetzel zufügen.
  • 15 Minuten heiß anbraten.
  • (Ohne Deckel)

👉 Die Sojaschnetzel sollen schön stark bräunen
(aber nicht anbrennen).


Gemüse mit anbraten

  • Zufügen:
  • Die Zwiebelwürfel
  • Die Paprikawürfel oder -streifen
  • 10 Minuten mit anbraten

👉 Ohne Deckel.
Mittlere bis hohe Hitze.

  • Zufügen:
  • 100 g Tomatenmark
  • Den gepressten Knoblauch
  • 3 Minuten mit anbraten.

👉 Dabei alles gut vermischen.

Mehl zufügen

  • 40 g Mehl darüber streuen und unterrühren.
  • 2 Minuten mit anbraten.

Gulasch kochen

  • In die Pfanne (oder den Bräter) zufügen:
  • 150 g veganer Rotwein (= 150 ml)
  • 200 g Wasser (= 200 ml)
  • 50 g Gurkenwasser (Flüssigkeit aus dem Gewürzgurkenglas)
  • 400 g Tomatenstücke (= 1 Dose)
  • einen halben bis einen Esslöffel Gemüsebrühe Pulver

👉 Du kannst den Wein auch weglassen und dafür 150 g mehr Wasser nehmen.

  • Alles zum Kochen bringen.
  • Dann 30 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.
  • (Mit Deckel)
  • Ab und zu umrühren.

👉 Bei Bedarf noch etwas Wasser zufügen bis zur gewünschten Konsistenz.

  • 100 g gewürfelte Gewürzgurken zufügen

Würzen

  • Würzen mit:
  • 1 bis 2 Esslöffel Sojasoße
  • 1 Teelöffel Paprika rosenscharf Pulver
  • 2 Teelöffel Paprika edelsüß Pulver
  • ein halber Teelöffel Thymian
  • ein halber Teelöffel Majoran
  • Pfeffer, Chiliflocken oder Cayennepfeffer

👉 Wenn Du es da hast, kannst Du das Gulasch noch mit einem Teelöffel Sambal Oelek abschmecken.

❤️ Guten Appetit! ❤️

❤️ Lass es Dir schmecken. ❤️

Veganes Gulasch mit Sojaschnetzeln und Gewürzgurken auf einem Teller mit Kartoffeln

Gefällt Dir das Rezept?
👇👇👇


🌞 Was passt dazu?

Du kannst das Gulasch servieren mit:

  1. Nudeln
  2. Kartoffeln
  3. Kartoffelbrei
  4. Kartoffelknödel
  5. Semmelknödel
  6. Pommes

Probier auch dieses vegane Gulasch: ⬇️

👍 Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen:

Hier findest Du
👉 alle veganen Hauptgerichte



😃 Wie findest Du das vegane Gulasch mit Paprika und Gewürzgurken?

Bitte schreib einen Kommentar.
Danke schön! ♥

Hier findest Du alle veganen Rezepte.

Liebe Grüße,
Deine Karen 🦄😃

Karen Wilkening

👍 Weitere Rezepte – genauso gut!



📌 Benötigte Küchenhelfer

Für das Gulasch brauchst Du:

  • Topf mit Deckel zum Kochen der Sojaschnetzel
  • Durchschlag (Seiher) oder Sieb zum Abgießen der Sojaschnetzel
  • Messer und Schneidebrett zum Schneiden des Gemüses
  • Knoblauchpresse
  • Große beschichtete Pfanne mit Deckel
  • (oder ein Bräter)
  • Pfannenwender

✔️ Immer am Start:

  • Küchenwaage
  • Messlöffel
  • Küchentimer

👍 Mehr leckere Rezepte – alles vegan!



🖨️ Rezept zum Ausdrucken

Mit Portions-Umrechner.
(Anzahl bei „Portionen“ ändern.)

Veganes Gulasch mit Gewürzgurken und Sojaschnetzeln

Veganes Gulasch mit Paprika und Gewürzgurken

Gericht: Hauptgericht
Küche: Ungarisch
Art: Laktosefrei, Vegan, Vegetarisch
Schlagwort: einfach, ohne tofu
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde
Fertig in: 1 Stunde 20 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Mit groben Sojaschnetzeln oder Sojawürfeln.
Drucken Merken Bewerten

Zutaten

  • 125 g grobe Sojaschnetzel oder Sojawürfel
  • 2 bis 2,5 EL Gemüsebrühe Pulver für die Brühe zum Sojaschnetzel kochen

Außerdem

  • 1 bis 2 Zwiebeln ca. 150 g
  • 2 Paprika 1 rote und 1 grüne
  • 1 Zehe Knoblauch Kannst Du auch weglassen
  • 400 g Tomatenstücke 1 Dose
  • 3 EL Bratöl zum Anbraten
  • 100 g Tomatenmark
  • 40 g Mehl (Weizenmehl 405, Weizenmehl 550 oder Dinkelmehl 630)
  • 100 g Gewürzgurken
  • 50 g Gurkenwasser = Flüssigkeit aus dem Gewürzgurken Glas
  • 150 g veganer Rotwein Kannst Du auch weglassen.

Gewürze

  • ½ bis 1 EL Gemüsebrühe Pulver
  • 1 bis 2 EL Sojasauce
  • 1 TL Paprika rosenscharf
  • 2 TL Paprika edelsüß Pulver
  • ½ TL Thymian
  • ½ TL Majoran
  • Pfeffer, Chiliflocken oder Cayennepfeffer

Anleitungen

Sojaschnetzel kochen

  • In einem Topf 2 Liter Wasser mit 2 bis 2,5 EL Gemüsebrühe Pulver zum Kochen bringen.
  • 125 g grobe Sojaschnetzel (oder Sojawürfel) zufügen und 12 Minuten kochen.
  • Die gekochten Sojaschnetzel in einen Durchschlag (Seiher) oder in ein Sieb abgießen.
    (Die Brühe weggießen.)
  • Die Sojaschnetzel ganz abkühlen lassen.
    (Einfach stehen lassen und vollständig abkühlen lassen. Dabei werden die Sojaschnetzel trockener und fester.)

Gemüse vorbereiten

  • 1 bis 2 Zwiebeln schälen und fein würfeln.
    Du brauchst ca. 150 g Zwiebelwürfel.
  • 1 Knoblauchzehe schälen und mit einer Knoblauchpresse pressen.
    (Du kannst den Knoblauch auch weglassen.)
  • 2 Paprika entkernen und in kleine Würfel oder in feine Streifen schneiden.
    (Ich nehme gerne 1 rote und 1 grüne Paprika.)
    Du brauchst ca. 360 g bis 420 g Paprikawürfel oder Streifen.
  • 100 g Gewürzgurken in kleine Würfel schneiden.

Sojaschnetzel anbraten

  • In einer großen Pfanne (oder einem Bräter) 3 EL Bratöl erhitzen.
  • Die Sojaschnetzel zufügen.
    15 Minuten heiß anbraten.
    (Ohne Deckel)
    Sie sollen schön stark bräunen (aber nicht anbrennen).

Gemüse mit anbraten

  • Zufügen:
    Die Zwiebelwürfel
    Die Paprikawürfel oder -streifen
    10 Minuten mit anbraten
    (Ohne Deckel)
    (Mittlere bis hohe Hitze)
  • Zufügen:
    100 g Tomatenmark
    Den gepressten Knoblauch
    3 Minuten mit anbraten.
    Dabei alles gut vermischen.

Mehl zufügen

  • 40 g Mehl darüber streuen und unterrühren.
    2 Minuten mit anbraten.

Gulasch kochen

  • In die Pfanne (oder den Bräter) zufügen:
    150 g veganer Rotwein (150 ml)
    200 g Wasser (200 ml)
    50 g Gurkenwasser (Flüssigkeit aus dem Gewürzgurkenglas)
    400 g Tomatenstücke (1 Dose)
    ½ bis 1 EL Gemüsebrühe Pulver
  • (Du kannst den Wein auch weglassen und 150 g mehr Wasser nehmen.)
  • Alles zum Kochen bringen.
    Dann 30 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.
    (Mit Deckel)
    Ab und zu umrühren.
    Bei Bedarf noch etwas Wasser zufügen bis zur gewünschten Konsistenz.
  • 100 g gewürfelte Gewürzgurken zufügen

Würzen

  • Würzen mit:
    1 bis 2 EL Sojasoße
    1 TL Paprika rosenscharf
    2 TL Paprika edelsüß
    ½ TL Thymian
    ½ TL Majoran
    Pfeffer, Chiliflocken oder Cayennepfeffer

Guten Appetit!

Wenn Du es da hast, kannst Du das Gulasch noch mit einem Teelöffel Sambal Oelek abschmecken.
 
Alle veganen Hauptgerichte
Merk Dir dieses Rezept auf Pinterest
Gefällt Dir dieses Rezept?Bitte bewerte das Rezept. Dankeschön! ❤

👍 Rezept Empfehlungen:

👉 Alle veganen Rezepte



Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung