Startseite » Rezepte » Kochen » Veganes Gemüsecurry mit Kokosmilch und Kichererbsen

Veganes Gemüsecurry mit Kokosmilch und Kichererbsen

Leckeres Rezept für ein veganes Gemüsecurry mit Kokosmilch und Kichererbsen.

Mit viel frischem Gemüse:
Paprika, Zucchini, Möhren und Zwiebel.

Super cremig durch die Kokosmilch und gemahlene Cashewkerne.

Lecker gewürzt mit Ingwer, Currypulver und Hefeflocken.

Dazu schmeckt Reis oder auch Kartoffeln.

Das Curry ist:

vegan
✔ vegetarisch
✔ lecker
✔ gesund
✔ einfach
✔ schnell
✔ mit » VIDEO
✔ mit » Schritt-für-Schritt FOTOS

BEITRAG ENTHÄLT WERBELINKS

Veganes Gemüse Curry mit Kokosmilch und Kichererbsen in Pfanne

Zutaten für das vegane Gemüsecurry:
Zutaten für veganes Gemüsecurry Paprika Möhren Zucchini

 

➜ Hier klicken für Video:
 
Bestell Dir den »Newsletter«
 
Geschenke für Veganer entdecken

Gemüsecurry vegan mit Kokosmilch und Kichererbsen

Veganes Gemüsecurry mit Kokosmilch und Kichererbsen

Gericht: Hauptgericht
Küche: vegan
Art: Vegan
Schlagwort: Gemüsecurry mit kokosmilch
Fertig in: 30 Minuten
Portionen: 3
Kalorien: 590 kcal
Einfaches veganes Curry mit Kokosmilch, Kichererbsen und viel Gemüse. Lecker gewürzt. Dazu schmeckt Reis. Mit » VIDEO.
Drucken Pin Bewerten

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 2 mittelgroße Möhren
  • 1 rote Paprika
  • 2 Zucchini
  • 1 Stück Ingwer frisch
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Currypulver
  • 50 g Cashewkerne
  • 265 g Kichererbsen aus der Dose
  • 2 EL Bratöl
  • 400 ml Kokosmilch
  • 20 g Hefeflocken
  • ½ TL Chiliflocken oder Cayennepfeffer
  • 3 EL Petersilie frisch oder tiefgekühlt
  • Salz

Anleitungen

  • Zwiebel, Möhren, Paprika und Zucchini würfeln.
    Ingwer reiben.
    Knoblauch pressen.
  • Cashewkerne in einem kleinen Standmixer fein mahlen.
  • Kichererbsen aus der Dose abgießen und abspülen.
  • Bratöl in einer Pfanne erhitzen.
    Zwiebel 2 Minuten andünsten.
  • Zufügen:
    Gepresster Knoblauch
    Geriebener Ingwer
    Currypulver
    30 Sekunden mit anbraten
  • Möhren zufügen.
    3 Minuten braten.
  • Paprika zufügen.
    2 Minuten braten.
  • Zucchini zufügen.
    2 Minuten braten.
  • Zufügen:
    Kokosmilch
    Kichererbsen
    10 Minuten köcheln (mit Deckel).
  • Zufügen:
    Gemahlene Cashews
    Hefeflocken
    Chiliflocken (oder Cayennepfeffer, nicht zu viel)
    Petersilie
    Salz

Video

➜ Hier klicken für Video:

Guten Appetit!

Dazu schmeckt Basmatireis oder Kartoffeln.
>> Schau Dir die SCHRITT-FÜR-SCHRITT FOTOS an
Kalorien & Nährwerte:
Eine Portion hat 590 Kalorien.
Nutrition Facts
Veganes Gemüsecurry mit Kokosmilch und Kichererbsen
Amount Per Serving
Calories 590 Calories from Fat 369
% Daily Value*
Fett 41g63%
gesättigte Fettsäuren 22g110%
Kohlenhydrate 35g12%
Zucker 13g14%
Eiweiß 15g30%
* Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8.400 kJ/2000 kcal).
Merk Dir dieses Rezept auf Pinterest
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Markiere @veggie_einhorn in Deinem Bild auf Instagram!


VEGANES GEMÜSECURRY:

Veganes Gemüsecurry Zutaten Paprika Möhren Zucchini Kokosmilch Kichererbsen

FÜR 3 PORTIONEN:

(» Nutze den Portions-Umrechner für mehr oder weniger Portionen.)

  • 1 Zwiebel (ca. 130 g)
  • 2 mittelgroße Möhren (ca. 150 g)
  • 1 rote Paprika (ca. 145 g)
  • 1 – 2 Zucchini, je nach Größe (ca. 400 g)
  • 1 Stück Ingwer (ca. 10 g)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Currypulver
  • 50 g Cashewkerne
  • 1 Dose Kichererbsen (265 g Abtropfgewicht)
  • 2 EL Bratöl
  • 1 Dose Kokosmilch (400 ml)
  • 20 g Hefeflocken
  • ½ TL Chiliflocken oder ¼ TL Cayennepfeffer (wenig !)
  • 3 EL Petersilie (tiefgefroren oder frisch)
  • Salz

SCHRITT FÜR SCHRITT FOTOS:

Gemüse schneiden:
Zwiebel, Möhren, Paprika und Zucchini würfeln.

Geschnittenes Gemüse: Zwiebel, Möhren, Paprika, Zucchini

Ingwer mit einem Sparschäler schälen.

Ingwer mit einem Sparschäler schälen

Ingwer mit einer feinen Reibe reiben.

Ingwer reiben

Du brauchst ca. 1 – 2 TL geriebenen Ingwer.

geriebener Ingwer

2 Zehen Knoblauch presssen.

Knoblauch pressen

Gepresster Knoblauch, geriebener Ingwer und 1 EL Currypulver
(auf einem kleinen Teller vorbereitet für später)

Gepresster Knoblauch, geriebener Ingwer, Currypulver

50 g Cashewkerne in einem kleinen Standmixer mahlen.

Cashews mahlen in einem kleinen Standmixer

1 Dose Kichererbsen in einen Durchschlag abgießen und abspülen.
(265 g Abtropfgewicht)

Kichererbsen aus der Dose abgießen und abspülen

2 EL Bratöl in einer Pfanne erhitzen.
Zwiebeln 2 Minuten andünsten.

Zwiebel in Bratöl andünsten

Knoblauch, Ingwer und Curry zufügen.

Knoblauch, Ingwer und Currypulver zufügen

Knoblauch, Ingwer und Curry 30 Sekunden anbraten.

Knoblauch, Ingwer und Curry kurz mit anbraten

Jetzt kommt nach und nach das Gemüse dazu.

Als erstes die Möhren zufügen und 3 Minuten mit anbraten.

Möhren anbraten

Dann die Paprika zufügen und 2 Minuten mit braten.

Paprika mit anbraten

Dann die Zucchini zufügen und 2 Minuten mit braten.

Zucchini mit anbraten

Kokosmilch und Kichererbsen zufügen.

Kokosmilch und Kichererbsen zufügen

Gemüsecurry in der Pfanne mit Kokosmilch und Kichererbsen

Mit Deckel 10 Minuten köcheln lassen.

Gemüsecurry mit Deckel 10 Minuten kochen

Jetzt nur noch einige Zutaten und Gewürze zufügen:

Gemahlene Cashews zufügen.

Gemahlene Cashews zufügen

20 g Hefeflocken zufügen.

Hefeflocken zufügen

Zufügen:
½ TL Chiliflocken oder ¼ TL Cayennepfeffer (wenig !)
3 EL Petersilie (tiefgekühlt oder frisch)
Salz

Chiliflocken, Petersilie und Salz zufügen

Umrühren, kurz mit erhitzen und fertig. 🙂

Schau Dir auch das » Rezeptvideo an.

Fertiges veganes Gemüsecurry mit Kokosmilch und Kichererbsen

ⓥ GUTEN APPETIT! ♥

» Zu allen Rezepten


2 Kommentare zu „Veganes Gemüsecurry mit Kokosmilch und Kichererbsen“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung