Startseite » Rezepte » Bulgursalat

Bulgursalat

Einfaches Rezept für super leckeren Bulgursalat.

Veganer Bulgursalat

Der beste Bulgursalat auf türkische Art (Kisir):

Mit Tomatenmark und viel gesundem Gemüse.

Orientalisch gewürzt mit Kreuzkümmel (Kumin).

Schnell gemacht und gut zum vorbereiten.


Der Bulgursalat ist:

✔ vegetarisch und vegan
✔ schnell und einfach
✔ gesund und lecker
✔ gut zum Vorbereiten und Mitnehmen
✔ super Beilage zum veganen Grillen

BEITRAG ENTHÄLT WERBELINKS


Zutaten

Zutaten für Bulgursalat

FÜR 4 PORTIONEN:

Bulgur kochen

  • 250 g Bulgur
  • 200 ml Wasser
  • 1 EL Gemüsebrühe-Pulver

Für den Bulgursalat

  • 1 rote Paprika
  • ½ Salatgurke
  • 4 Frühlingszwiebeln (Lauchzwiebeln)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 5 EL Olivenöl
  • 100 g Tomatenmark
  • 4 EL Zitronensaft

Gewürze

  • ¼ TL Pul Biber Gewürz (oder Chiliflocken / Cayennepfeffer)
  • 1 TL Kumin (Kreuzkümmel)
  • 4 EL Petersilie (tiefgekühlt oder frisch)

Verwendete Produkte

Verwendete Produkte für Bulgursalat

Das könnte auch etwas für Dich sein:
Türkische Linsensuppe >>>


Veganer Bulgursalat Rezept | Einfach und schnell | Gesund und vegetarisch

Bulgursalat

Gericht: Salat
Küche: Türkisch
Art: Vegan
Schlagwort: einfach, kisir, mediterran, pikant, schnell, vegan
Fertig in: 25 Minuten
Portionen: 5
Kalorien: 357 kcal
Einfacher Bulgursalat mit Paprika, Gurke und Tomatenmark | Gesund und lecker | Vegetarisch und vegan | mit VIDEO
Drucken Pin Bewerten

Zutaten

Bulgur kochen:

  • 250 g Bulgur
  • 500 ml Wasser
  • 1 EL Gemüsebrühe Pulver

Bulgursalat:

  • 1 rote Paprika
  • ½ Salatgurke
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 5 EL Olivenöl
  • 100 g Tomatenmark
  • 4 EL Zitronensaft

GEWÜRZE:

  • ¼ TL Pul Biber Gewürz oder Chiliflocken / Cayennepfeffer
  • 1 TL Kumin (Kreuzkümmel)
  • 4 EL Petersilie frisch oder tiefgekühlt

Anleitungen

  • 250 g Bulgur in einen Topf mit 500 ml Wasser und 1 EL Gemüsebrühe Pulver geben..
    Zum Kochen bringen.
    Dann den Herd ausstellen.
    Bulgur 15 Minuten quellen lassen.
  • 1 Zwiebel würfeln.
    1 Paprika würfeln.
    4 Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.
    ½ Salatgurke würfeln.
    1 Zehe Knoblauch pressen.
    Zitrone auspressen. (Du brauchst 4 EL Zitronensaft.)
  • 5 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
    Zwiebelwürfel zufügen und 2 Minuten andünsten.
  • 100 g Tomatenmark und den gepressten Knoblauch zufügen.
    1 Minute mit andünsten.
  • Die Paprikawürfel zufügen.
    3 Minuten mit andünsten.
  • Alles gut vermischen:
    Zwiebel-Paprika-Tomatenmark-Mischung
    gegarten Bulgur
    Lauchzwiebeln
    Salatgurke
  • Würzen mit:
    4 EL Zitronensaft
    4 EL gehackte Petersilie
    1 TL Kumin (Kreuzkümmel)
    ¼ TL Pul Biber oder Chiliflocken (nicht zu viel)
    Salz

Video

➜ Hier klicken für Video:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Guten Appetit!

Statt den Bulgur im Topf zu kochen, kannst du den Bulgur auch in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen und dann quellen lassen.
Nicht zu viel Wasser, sonst wird der Bulgur leicht matschig.
Statt Pul Biber oder Chiliflocken geht auch Cayennepfeffer oder schwarzer Pfeffer.
Nutrition Facts
Bulgursalat
Amount Per Serving
Calories 357 Calories from Fat 135
% Daily Value*
Fett 15g23%
gesättigte Fettsäuren 2g10%
Kohlenhydrate 44g15%
Zucker 8g9%
Eiweiß 7g14%
* Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8.400 kJ/2000 kcal).
Merk Dir dieses Rezept auf Pinterest
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Markiere @veggie_einhorn in Deinem Bild auf Instagram!

Auch lecker:

ⓥ GUTEN APPETIT! ♥

Bestell Dir den Newsletter:

 

Alle veganen Rezepte >>


Wie findest Du das Rezept?

Bitte schreib einen Kommentar. 🙂


6 Kommentare zu „Bulgursalat“

  1. Katharina Ritter

    5 stars
    Sehr lecker! Mit den exotischen Gewürzen wirklich der Hammer. Das Geschnippel braucht allerdings etwas Zeit. Ansonsten mal was Anderes und empfehlenswert!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.