Startseite » Rezepte » Veganer Nachtisch » Vegane Mousse au Chocolat

Vegane Mousse au Chocolat

Einfaches Dessert mit Seidentofu

Vegane Mousse au Chocolat mit Seidentofu
Vegane Mousse au Chocolat mit Seidentofu

Nur 3 Zutaten:
Seidentofu, vegane Schokolade und Vanillezucker.

Die Zubereitung geht sehr schnell:
Schokolade schmelzen und dann alles im Standmixer zusammen pürieren.

Das Seidentofu Schokomousse ist ein wunderbares veganes Dessert für Gäste.

BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG.

📋 Inhalts-
verzeichnis


👍 Die Mousse au Chocolat ist:

  • vegan
  • ohne Ei
  • sehr lecker und schokoladig
  • einfach und schnell
  • perfekt für Gäste

🌱 Zutaten

Zutaten für die vegane Mousse au Chocolat mit Seidentofu
Nur 3 Zutaten

Für 6 Portionen brauchst Du:

  • 400 g Seidentofu
  • 300 g vegane Zartbitterschokolade
  • 3 Päckchen Vanillezucker
    (3 x 8 g)

🛒 Verwendete Produkte

Diese Produkte habe ich verwendet:

Seidentofu, vegane Schokolade und Vanillezucker
1. Seidentofu | 2. Vegane Zartbitterschokolade | 3. Vanillezucker


👇 REZEPT 👇

👇 REZEPT 👇

So wird’s gemacht:

Für 6 Portionen

Schokolade schmelzen

300 g vegane Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen. ⬇️

300 g vegane Schokolade schmelzen

Schokolade nicht zu heiß werden lassen.
Das Wasser einmal aufkochen und dann den Herd ausstellen.

Es soll kein Wasser in die Schokolade kommen.


Im Standmixer mixen

Jetzt wird die Mousse au Chocolat im Standmixer zubereitet:

Ein Standmixer und die Zutaten für die vegane Mousse au Chocolat

400 g Seidentofu ⬇️

400 g Seidentofu in den Mixer geben

3 Päckchen Vanillezucker ⬇️

3 Päckchen Vanillezucker zufügen

Die geschmolzene Schokolade zufügen. ⬇️

Geschmolzene vegane Schokolade zufügen

Alles gut durchmixen. ⬇️

Alles gut im Standmixer durchmixen

In Schälchen füllen

Die Mousse au Chocolat in Dessertschälchen füllen. ⬇️

Vegane Mousse au Chocolat in Dessert Schälchen füllen

(Oder alles zusammen in eine etwas größere Schüssel füllen.)


In den Kühlschrank stellen

Im Kühlschrank kalt stellen.

Vegane Mousse au Chocolat in den Kühlschrank stellen

💚 Guten Appetit! 💚

💚 Lass es Dir schmecken. 💚

Vegane Mousse au Chocolat mit Seidentofu in Dessertschale

Hier findest Du
👉 alle veganen Nachtisch Rezepte

Hier findest Du
👉 alle veganen Schoko Rezepte

Für Dein Pinterest 👇

Auf Deiner Rezepte Pinnwand merken 👇

Vegane Mousse au Chocolat ohne Ei

SCHAU DIR DAS VIDEO AN.
Zum Anschauen auf das Video klicken.
⬇️⬇️⬇️

📌 Benötigte Küchenhelfer

  • Kleiner Topf für das Wasserbad
  • Schmelzschale zum Schokolade schmelzen im Wasserbad
  • Standmixer
  • Schüssel oder Dessert-Schälchen

✔️ Immer am Start:


😃 Wie findest Du die vegane Mousse au Chocolat mit Seidentofu?

Bitte schreib einen Kommentar.
Danke schön! ♥

Hier findest Du alle veganen Rezepte.

Liebe Grüße,
Deine Karen 🦄😃

Karen Wilkening

👍 Weitere Rezepte – genauso gut!

  1. Vegane Herrencreme
  2. Veganes Tiramisu


Geschenke für Veganer entdecken

🖨️ Rezept zum Ausdrucken

Mit Portions-Umrechner.
(Anzahl bei „Portionen“ ändern.)

Mousse au Chocolat vegan Seidentofu

Vegane Mousse au Chocolat

Gericht: Dessert
Küche: Französisch
Art: Glutenfrei, Laktosefrei, Vegan, Vegetarisch
Schlagwort: ohne ei, seidentofu, vegane mousse au chocolat
Fertig in: 15 Minuten
Portionen: 6
Kalorien: 349 kcal
Einfaches Rezept für veganes Schokomousse mit nur 3 Zutaten. Sehr leckeres Dessert. Perfekt für Gäste.
Drucken Merken Bewerten

Zutaten

  • 400 g Seidentofu
  • 300 g vegane Zartbitterschokolade
  • 3 Tüten Vanillezucker

Anleitungen

  • 300 g Schokolade schmelzen.
  • Im Standmixer mixen:
    400 g Seidentofu
    3 Päckchen Vanillezucker
    Die geschmolzene Schokolade
  • In eine Schüssel oder kleine Dessertschalen füllen.
  • Im Kühlschrank kalt stellen.

Video

Guten Appetit!

Schau Dir auch die »Schritt-für-Schritt FOTOS an.
Nährwertangaben
Vegane Mousse au Chocolat
Durchschnittliche Nährwerte pro Portion:
Brennwert
349
% RM*
Fett
 
21
g
32
%
gesättigte Fettsäuren
 
12
g
60
%
Kohlenhydrate
 
31
g
10
%
Zucker
 
24
g
27
%
Eiweiß
 
5
g
10
%
* RM = Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (2000kcal)
Merk Dir dieses Rezept auf Pinterest
Gefällt Dir dieses Rezept?Bitte bewerte das Rezept. Dankeschön! ❤
Vegane Mousse au Chocolat mit Seidentofu


📊 Kalorien und Nährwerte

Das Rezept ist für 6 Portionen.

1 Portion hat 349 Kalorien.

Nährwertangaben
Vegane Mousse au Chocolat
Durchschnittliche Nährwerte pro Portion:
Brennwert
349
% RM*
Fett
 
21
g
32
%
gesättigte Fettsäuren
 
12
g
60
%
Kohlenhydrate
 
31
g
10
%
Zucker
 
24
g
27
%
Eiweiß
 
5
g
10
%
* RM = Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (2000kcal)

Probier auch:
👉 Zwetschgen Crumble

❤️ Bitte abonniere meinen Newsletter.
❤️ Bitte empfehle Veggie Einhorn weiter.
❤️ Danke schön! ❤️


6 Kommentare zu „Vegane Mousse au Chocolat“

  1. Rebecca Schlegel

    5 stars
    Sie schmeckt so gut das man glaubt im Himmel zu sein. Ich habe das Rezept auf Englisch übersetzt und meinen Englischen Freunden zusammen mit einer Kostprobe gegeben. Die währen fast gestorben vor Unglauben. Allerdings habe ich hier in England keinen Vanillezucker bekommen. Also benutzte ich Dattelzucker und eine Vanilleschote (das Mark). Also eher die Luxusvariante 🙂

    1. Herzlichen Dank, liebe Rebecca! ❤️❤️❤️

      Ich freue mich riesig, dass die Mousse au Chocolat Dir und Deinen Freunden so gut geschmeckt hat. 😀 😀 😀

      Danke für den Tipp mit dem Dattelzucker und dem Mark der Vanilleschote.
      Das klingt super lecker! ❤️

      Alles Liebe und viele Grüße nach England,
      Deine Karen 😀

  2. 5 stars
    Ich liebe deine Rezepte und auch dieses war mal wieder super lecker. Danke fürs teilen. Deine Rezepte kommen auch immer bei meinen Omni-Freunden super gut an.

    Denkst du ich könnte die Mousse auch mit weißer Schoki machen?

    Bei uns hat sie nicht mal den Weg in den Kühlschrank geschafft. Wir haben sie direkt aufgegessen

    1. Herzlichen Dank, liebe Svenja! ❤️❤️❤️

      Ich freue mich total, dass die Mousse au Chocolat Euch gut geschmeckt hat und das die Rezepte bei allen gut ankommen. 😀 😀 😀

      Mit weißer Schokolade habe ich es noch nie getestet.
      Ich glaube, dass es auch klappt.

      Alles Liebe,
      Deine Karen 😀 ❤️

  3. Das sieht superlecker aus. Funktioniert das auch ohne Zucker und stattdessen mit Ahornsirup oder Agavendicksaft plus Vanilleextrakt? Manchmal ist der Zucker für die Konsistenz wichtig.
    Liebe Grüße

    1. Liebe Frauke,
      danke schön.
      Das habe ich noch nicht ausprobiert.

      Ich weiß nicht, wie die Mousse au Chocolat mit Ahornsirup oder Agavendicksaft werden würde.
      Das wäre dann ein anderes Rezept.

      Danke schön und liebe Grüße,
      Deine Karen ❤️

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung