Startseite » Rezepte » Vegane Amerikaner

Vegane Amerikaner

Einfaches Rezept für leckere vegane Amerikaner ohne Ei.
Lockeres Gebäck mit feinem Vanillegeschmack und süßem Zuckerguss.

Als Eiersatz dient Apfelmus.

Die Amerikaner können noch mit Schokolade oder bunten Streuseln verziert werden.
Perfekt für einen veganen Geburtstag.

Du kannst Mini-Amerikaner machen oder auch etwas größere.


Die Amerikaner sind:

vegan
✔ ohne Ei
✔ ohne Butter
✔ ohne Milch (laktosefrei)
✔ sehr lecker
✔ gut vorzubereiten
✔ sehr beliebt auch bei Kindern
✔ mit » VIDEO
✔ mit » Schritt-für-Schritt FOTOS

BEITRAG ENTHÄLT WERBELINKS

Vegane Amerikaner mit Zuckerguss

Zutaten für die veganen Amerikaner:
Zutaten für vegane Amerikaner backen


Vegane Amerikaner Rezept

Vegane Amerikaner

Gericht: Backen
Küche: vegan
Art: Vegan
Schlagwort: vegane amerikaner
Fertig in: 45 Minuten
Portionen: 20 Stück
Kalorien: 142 kcal
Einfache vegane Amerikaner ohne Ei. Lecker, beliebt und schnell gemacht. Mit » VIDEO und » Schritt für Schritt FOTOS
Drucken Pin Bewerten

Zutaten

  • 250 g Weizenmehl 550 oder 405
  • 1 Packung Vanillepuddingpulver
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100 g vegane Margarine
  • 100 g Zucker
  • 2 Tütchen Vanillezucker
  • 50 g Apfelmus
  • 100 ml Vanille-Sojamilch

Zuckerguss:

  • 180 g Puderzucker
  • 2,5 EL Vanille-Sojamilch

Evtl. zur Deko:

Anleitungen

  • In einer Schüssel mischen:
    Mehl
    Vanille-Puddingpulver
    Weinstein-Backpulver
    Gut vermischen.
  • In einer zweiten Schüssel mischen:
    Margarine (zimmerwarm, nicht kalt)
    Zucker
    Vanillezucker
    Apfelmus
    Mit einem Handmixer gut durchmixen.
  • Zufügen:
    Vanille-Sojamilch
    Untermixen.
  • Trockene Zutaten zu den feuchten Zutaten zufügen.
    Teig gut mixen.
  • Backofen vorheizen auf 170 °C (Umluft).
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Amerikaner auf das Backpapier setzen.
    Etwas Abstand lassen.
    Die Amerikaner werden beim Backen etwas größer.
    Mit Spritzbeutel:
    Teig in Spritzbeutel füllen.
    Teighäufchen auf das Backpapier spritzen.
    Mit den Händen:
    Hände mit Wasser befeuchten.
    Kleine Teigkugeln formen und auf das Backpapier setzen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 170 °C (Umluft) 12 Minuten backen.
    Die Amerikaner sollen nur ganz leicht anfangen zu bräunen.
    Sie sollen schön hell bleiben.
  • Amerikaner abkühlen lassen.

Zuckerguss:

  • Puderzucker mit einem Esslöffel durch ein Sieb sieben.
  • Vanille-Sojamilch zufügen und glatt rühren.
    Der Zuckerguss soll nicht zu flüssig werden.
  • Amerikaner auf der flachen Seite mit Zuckerguss bestreichen.
  • Eventuell nach Geschmack noch mit bunten Zuckerstreuseln, Schokolade und veganen Smarties weiter verzieren.

Video

⬇ Hier klicken für Video:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Guten Appetit!

Schau Dir auch die »Schritt-für-Schritt FOTOS an.
Das Rezept ergibt ca. 16 - 20 Amerikaner.
Bei 20 Stück hat ein Amerikaner mit Zuckerguss 142 Kalorien.
Nutrition Facts
Vegane Amerikaner
Amount Per Serving
Calories 142 Calories from Fat 27
% Daily Value*
Fett 3g5%
Kohlenhydrate 26g9%
Zucker 15g17%
Eiweiß 1g2%
* Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8.400 kJ/2000 kcal).
Merk Dir dieses Rezept auf Pinterest
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Markiere @veggie_einhorn in Deinem Bild auf Instagram!


VEGANE AMERIKANER:

Mehl, veganes Vanille-Puddingpulver, Weinstein Backpulver

vegane Margarine, Vanillezucker, Apfelmus

Vanille-Sojamilch und Puderzucker für Zuckerguss


FÜR 16-20 KLEINE AMERIKANER:

(» Nutze den Portions-Umrechner, falls Du mehr oder weniger Amerikaner machen möchtest.)

  • 250 g Weizenmehl 550 oder 405 (Dinkelmehl 630 geht auch)
  • 1 Packung veganes Vanille-Puddingpulver (ca. 35 g)
  • 1 Packung Weinstein-Backpulver (18 g)
  • 100 g vegane Margarine
  • 100 g Zucker
  • 2 Tütchen Vanillezucker( 2 x 8 g)
  • 50 g Apfelmus (ca. 2 EL)
  • 100 ml Vanille-Sojamilch

Für den Zuckerguss:

  • 180 g Puderzucker
  • 2,5 EL Vanille-Sojamilch

Eventuell zur Deko:

Vegane bunte Zuckerstreusel, Zartbitter Kuvertüre, vegane Schokolinsen


SCHRITT FÜR SCHRITT FOTOS:

In einer Schüssel mischen:

  • 250 g Weizenmehl (550 oder 405)
  • 1 Packung veganes Vanille-Puddingpulver (ca. 35 g)
  • 1 Packung Weinstein-Backpulver (18 g)

Mehl, Vanille-Puddingpulver, Weinstein-Backpulver

In einer zweiten (größeren) Schüssel mischen:

  • 100 g zimmerwarme Margarine
  • 100 g Zucker
  • 2 Tütchen Vanillezucker( 2 x 8 g)
  • 50 g Apfelmus (ca. 2 EL)

Margarine Zucker Vanillezucker Apfelmus

Mit einem Mixer gut mixen.
Dann 100 ml Vanille-Sojamilch zufügen und weiter mixen.
Vanille Sojamilch zufügen und mixen

Die trockenen Zutaten zu den feuchten Zutaten geben.
Zubereitung vegane Amerikaner Trockene Zutaten mit feuchten Zutaten mischen

Teig mixen.
Teig mixen für vegane Amerikaner

Backofen vorheizen.
170 °C | Umluft
Backofen vorheizen für vegane Amerikaner

Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Die Amerikaner mit etwas Abstand dazwischen auf das Backpapier setzen.

Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten
:

  1. Mit Spritzbeutel Häufchen spritzen
  2. Mit den Händen Kugeln rollen

Mit Spritzbeutel:

Spritzbeutel für vegane Amerikaner

Amerikaner-Teig in den Spritzbeutel füllen.
Amerikaner Teig in Spritzbeutel füllen

Teighäufchen auf das Backpapier spritzen.
Amerikaner Teig auf Backpapier spritzen

Etwas Abstand lassen.
(Ca. 16-20 Amerikaner)
Vegane Amerikaner Gespritzer Teig auf Backblech

Bei 170 °C (Umluft) für 12 Minuten backen.
Der Teig läuft beim Backen etwas auseinander.
Die Amerikaner sollen hell bleiben und nicht stark bräunen.
Vegane Amerikaner im Backofen

Ohne Spritzbeutel geht es auch:

Mit den Händen:

Mit angefeuchteten Händen eine kleine Menge Teig nehmen.
Zwischen den Handflächen zu einer Kugel rollen.
Teig mit angefeuchteten Händen zu Kugeln rollen

Teigkugeln auf das Backpapier setzen.
Etwas Abstand lassen.
(Ca. 16-20 Amerikaner)
Gerollte Teigkugeln auf Backblech

Bei 170 °C (Umluft) für 12 Minuten backen.
Der Teig läuft beim Backen etwas auseinander.
Die Amerikaner sollen hell bleiben und nicht stark bräunen.
Vegane Amerikaner backen

Zuckerguss:

Für den Zuckerguss 180 g Puderzucker sieben.
(Mit einem Löffel durch ein Sieb streichen)
Puderzucker sieben für Zuckerguss

180 g Puderzucker mit 2½ EL Vanille-Sojamilch anrühren.
(ca. 37 ml)
Puderzucker mit Vanille-Sojamilch anrühren

Der Zuckerguss soll nicht zu flüssig werden.
Zuckerguss aus Puderzucker und Vanille-Sojamilch

Die Amerikaner auf der flachen Seite mit Zuckerguss bestreichen.
Vegane Amerikaner mit Zuckerguss bestreichen

Eventuell verzieren mit Zuckerstreuseln:

Mit veganen bunten Streuseln verzieren.
(Am besten schöne feine Zuckerstreusel, nicht so grobe harte.)
Vegane Amerikaner mit bunten Zuckerstreuseln verzieren

Eventuell verzieren mit Schokolade:

Vegane Schokolade oder Kuvertüre im Wasserbad schmelzen.

Die Amerikaner mit geschmolzener Schokolade verzieren.

Muster:
Auf den feuchten Zuckerguss eine Schlangenlinie aus Schoko auftragen.
Mit einem Stäbchen eine Schlangenlinie durchziehen.
Dabei entsteht ein echt schickes Muster. 🙂
Vegane Amerikaner mit Schokolade verzieren

Schau Dir auch das »Rezeptvideo an.

Auch bunte vegane Schokolinsen eignen sich super zur Deko.

Vegane Amerikaner mit Zuckerguss, Schokolade, Zuckerstreuseln

ⓥ GUTEN APPETIT! ♥

» Zu allen Rezepten

Probier auch dieses leckere Rezept:

2 Kommentare zu „Vegane Amerikaner“

  1. Die Amerikaner sind mega leche und das Rezept schön einfach 🙂 Man vermisst nichts und alle waren begeistert. Danke dafür!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.