Startseite » Rezepte » Schoko-Orangen-Kuchen

Schoko-Orangen-Kuchen

Saftiger Orangenkuchen mit Schokolade

Ein Stück veganer Orangenkuchen mit Schokolade
Ein Stück veganer Orangenkuchen mit Schokolade

Dieser Kuchen schmeckt herrlich orangig und super schokoladig.

Orange und Schoko ist eine fantastische Kombination.

Ein angeschnittener Orangenkuchen auf einer Kuchenplatte
Saftiger Schoko Orangen Kuchen mit Schokoglasur

Der Schoko Orangen Kuchen ist:

  • vegan
  • mit Öl
  • einfach und schnell
  • lecker und saftig

BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG.


📋 Inhaltsverzeichnis


🌱 Zutaten

Zutaten für Schoko Orangen Kuchen

🛒 Verwendete Produkte

Die Zutaten für den Schoko Orangen Kuchen liegen auf einem Tisch
1. Orange | 2. Vanillezucker | 3. Schokoglasur | 4. Schokotröpfchen | 5. Backpulver | 6. Salz | 7. Zucker | 8. Mehl
Eine Flasche dm Bio Bratöl und eine Packung Naturgut Bio Sojadrink Naturell
1. Neutrales Öl | 2. Sojamilch

👍 Auch sehr gut:
Veganer Schokokuchen


🍊 Rezept

Ein Stück Orangen Schoko Kuchen

Schoko Orangen Kuchen

Gericht: Kuchen
Küche: Deutsch
Art: Vegan
Schlagwort: einfach, mit öl, ohne ei, rührteig, saftig, schnell
Fertig in: 1 Stunde 10 Minuten
Portionen: 1 Kuchen
Kalorien: 386 kcal
Einfaches Rezept für saftigen Orangenkuchen mit Schokolade. Super lecker!
Drucken Pin Bewerten

Equipment

  • Springform 26 cm
  • Feine Reibe
  • Zitruspresse

Zutaten

Trockene Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 225 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Packung Backpulver
  • ¼ TL Salz

Feuchte Zutaten

  • 200 g Pflanzenmilch z.B. Sojamilch
  • 1 Orange 75 g Orangensaft und Abrieb von der Schale
  • 125 g Öl z.B. Rapsöl

Weitere Zutaten

  • 100 g Schokodrops
  • 1 Packung Schokoladenglasur

Anleitungen

Vorbereiten

  • Springform (26 cm) einfetten und mit Backpapier auslegen.
  • Die Schale von 1 Orange mit einer feinen Reibe abreiben.
    (Nur die orange Schicht abreiben, nicht das Weiße.)
  • Orange auspressen.
    Du brauchst 75 g Orangensaft.
  • Backofen vorheizen auf 180 °C (Ober-Unterhitze).

Trockene Zutaten mischen

  • In einer Schüssel mischen:
    300 g Mehl
    200 g Zucker
    1 Packung Vanillezucker
    1 Packung Backpulver
    ¼ TL Salz
  • Gut vermischen.

Feuchte Zutaten zufügen

  • Zufügen:
    200 g Pflanzenmilch
    75 g Orangensaft
    125 g Öl
  • Den Teig kurz umrühren.

Orange und Schokolade zufügen

  • Zufügen:
    Die abgeriebene Orangenschale
    100 g Schokodrops
  • Unter den Teig rühren.

Backen

  • Teig in die gefettete und mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) füllen.
    Glatt streichen.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C (Ober-Unterhitze) 55 Minuten backen.
    Mittlere Schiene.
    Stäbchenprobe machen.
  • In der Springform abkühlen lassen.

Schokoglasur

  • Den abgekühlten Kuchen aus der Form nehmen.
  • Schokoglasur auf den Kuchen auftragen.

Guten Appetit!

Nutrition Facts
Schoko Orangen Kuchen
Amount Per Serving (1 Stück)
Calories 386 Calories from Fat 171
% Daily Value*
Fett 19g29%
gesättigte Fettsäuren 6.8g34%
Kohlenhydrate 48g16%
Zucker 29g32%
Eiweiß 4.8g10%
* Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8.400 kJ/2000 kcal).
Merk Dir dieses Rezept auf Pinterest
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Markiere @veggie_einhorn in Deinem Bild auf Instagram!

👍 Weitere Rezepte – genauso gut!

Für Dein Pinterest 👇

Auf Deiner Rezepte Pinnwand merken

Ein Stück Orangenkuchen mit Schokoladen Glasur
⬆️ Merk Dir den Kuchen auf Pinterest ⬆️

🌼 Welches Mehl kann ich nehmen?

Es eignen sich folgende Mehlsorten:

  • Weizenmehl 405
  • Weizenmehl 550
  • Dinkelmehl 630

🌻 Welches Öl kann ich nehmen?

Du kannst jedes geschmacksneutrale Pflanzenöl verwenden.

  • Rapsöl
  • hocherhitzbares Sonnenblumenöl
  • Bratöl

🍊 Orangenaroma

Um noch mehr Orangenaroma in Deinen Kuchen zu bringen, kannst Du einfach noch mehr Orangen abreiben.
Die Schale von ein oder mehr weiteren Orangen mit einer feinen Reibe abreiben.
Nur den orangen Teil der Schale abreiben.
Nicht das Weiße.

Zwei Orangen und eine Orangenscheibe
Orangen
(Foto: Anna Kucherova / shutterstock)

Du kannst auch fertig geriebene Orangenschale kaufen.

Zwei Packungen Orangenabrieb
Geriebene Orangenschale kannst Du auch fertig kaufen.

Auch 1 bis 2 Teelöffel Orangenaroma oder ein Päckchen Orangenzucker sorgen für mehr Orangengeschmack.

Ein Päckchen Orangenzucker und ein Fläschchen Orangenextrakt
Auch mit Orangenzucker oder Orangenextrakt kannst Du für mehr Orangenaroma sorgen.

👉 Auf jeden Fall NICHT mehr Orangensaft zufügen.
Sonst wird der Kuchen zu feucht.


🍫 Vegane Schokoglasur

Als Schokoglasur kannst Du z.B. Edelbitter-Glasur oder Kakaoglasur von Pickerd nehmen.
Beide Sorten sind vegan.

Zwei Packungen mit veganer Schokoglasur
Als Schokoglasur kannst Du z.B. Edelbitter-Glasur oder Kakaoglasur von Pickerd nehmen.
Beide Sorten sind vegan.

👉 Du kannst auch ein paar Tropfen Orangenaroma-Öl unter die Schokoglasur mischen, um sie zu aromatisieren.
(Geht nur mit Öl. Keinen Orangensaft in die Glasur geben.)

👍 Weitere Rezepte – genauso gut!


🌷 Wie findest Du den Orangenkuchen?

Hast Du Fragen oder Ideen zum Rezept? 🙂
Bitte schreib einen Kommentar.

Bitte teile das Rezept auf Facebook.
Danke schön! ♥

Liebe Grüße,
Deine Karen 🦄🙂

Karen Wilkening

👍 Probier auch:
Veganer Käsekuchen

📊 Kalorien und Nährwerte

Der fertige Orangenkuchen mit Glasur wiegt 1070 g.
(Glasur: Eine 150 g-Packung Kakaoglasur)

12 Stücke (ca. 90 g pro Stück)

Ein Stück (90 g) hat 386 Kalorien.
100 g haben 433 Kalorien.

Nährwerte pro 100 g pro Stück
(90 g)
Kalorien433 kcal386 kcal
Kohlenhydrate54 g48 g
davon
Zucker
33 g29 g
Fett21 g19 g
davon
gesättigte
Fettsäuren
7,6 g6,8 g
Eiweiß5,4 g4,8 g
Salz0,50,4
Alle Angaben ohne Gewähr.

Hier sind die Kalorien und Nährwerte der einzelnen Zutaten:

Tabelle mit Kalorien und Nährwerten für Orangenkuchen
Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Angaben auf der Verpackung.

👍 Auch sehr gut:
Veganer Marmorkuchen


4 Kommentare zu „Schoko-Orangen-Kuchen“

  1. 5 stars
    Toll! Ich hatte zufällig alles da und Lust zu backen. 10 Minuten nach der Idee ist der Kuchen nun schon im Ofen und alles wieder gespült. Herrlich wie einfach deine Rezepte umzusetzen sind, weil sie so leicht und eindeutig beschrieben sind. Wirklich toll!

    Was ich mich schon öfter gefragt habe: Was passiert denn, wenn man den Teig zu viel rührt? Oder mit anderen Worten: Woran erkenne ich, dass ich zu viel gerührt habe?

    Vielen Dank jedenfalls fürs Rezept und die tollen Ideen 🙂

    1. Liebe Anna,
      herzlichen Dank! ❤️
      Toll dass Du direkt losbacken konntest, weil Du alles da hattest.
      Lass Dir den Kuchen schmecken. 🙂

      Wenn man den Teig zu lange rührt, wird der Kuchen nicht so locker und fluffig.
      Deswegen ist es wichtig, die trockenen Zutaten schon mal sehr gut zu vermischen, um dann, wenn die feuchten Zutaten dazu gekommen sind, nur noch kurz umrühren zu müssen.

      Es reicht, wenn sich alles einmal gut vermischt hat, nicht länger als nötig rühren.
      Dann sofort backen, und der Kuchen wird locker und fluffig. 🙂

      Danke schön und liebe Grüße,
      Deine Karen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung