Startseite » Rezepte » Vegan Kochen » Hauptgerichte » 30 Minuten Rezepte » Pasta mit Tomatenmark und Kokosmilch

Schnelle vegane Pasta mit Tomatenmark und Kokosmilch

Einfach und lecker mit wenigen Zutaten

Vegane Pasta mit Tomatenmark und Kokosmilch
Cremige vegane Pasta mit Tomatenmark und Kokosmilch

Dieses Nudelgericht ist perfekt für ein schnelles Mittagessen oder Abendessen unter der Woche.

Das Rezept ist einfach und sehr lecker.

Ein Teller mit Spirelli mit Tomatenmark und Kokosmilch

Die Nudelsoße ist schnell gemacht mit wenigen Zutaten und dabei super cremig und aromatisch.

Die köstliche Pasta ist italienisch gewürzt mit Basilikum.

BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG.

📋 Inhalts-
verzeichnis


👍 Die Pasta mit Tomatenmark und Kokosmilch ist:

  • vegetarisch und vegan
  • schnell und einfach
  • super lecker

🌱 Zutaten

Zutaten für vegane Pasta mit Tomatenmark und Kokosmilch

Für 4 Portionen brauchst Du:

  • 400 g Nudeln
    (z.B. Fusilli oder Penne)
  • 200 g Zwiebeln
    (2 bis 3 Zwiebeln)
  • 3 bis 4 Knoblauchzehen
  • 3 Esslöffel Öl
  • 150 g Tomatenmark
  • 1 Dose Kokosmilch
    (400 ml)

Gewürze:

  • 2 Esslöffel Gemüsebrühe Pulver
  • 4 bis 5 Stängel frisches Basilikum
    (oder 1 Esslöffel getrocknetes oder tiefgekühltes Basilikum)
  • Salz und Pfeffer
  • Nach Geschmack eventuell Chiliflocken
    (Kannst Du auch weglassen.)

🛒 Verwendete Produkte

Diese Produkte habe ich verwendet:

Eine Flasche Öl, eine Dose Kokosmilch, eine Tube Tomatenmark, Zwiebeln und Knoblauch
1. Öl | 2. Kokosmilch | 3. Tomatenmark | 4. Zwiebeln | 5. Knoblauch
Nudeln, frisches Basilikum, Gemüsebrühe Pulver, Chiliflocken
1. Nudeln (z.B. Cellentani, Fusilli oder Spirelli) | 2. Basilikum (Frisch, getrocknet oder tiefgekühlt) | 3. Gemüsebrühe Pulver | 4. Chiliflocken (Kannst Du auch weglassen)

Außerdem: Salz und Pfeffer


👇 REZEPT 👇

So wird’s gemacht:

Für 4 Portionen

Nudeln kochen

  • 400 g Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
  • (z.B. Fusilli oder Penne)
  • Beim Abgießen der Nudeln etwas Nudelkochwasser auffangen.
  • (Wird später unter das Gericht gerührt.)
Nudeln in Durchschlag abgießen und Nudelkochwasser auffangen

Vorbereiten

Zwei kleine Zwiebeln, frisches Basilikum und vier Knoblauchzehen
  • 2 bis 3 Zwiebeln schälen und fein würfeln.
  • Du brauchst ca. 200 g Zwiebelwürfel.
  • 3 bis 4 Zehen Knoblauch schälen und pressen.
  • Die Blätter von 4 bis 5 Stängeln frischem Basilikum zupfen und fein schneiden.
  • (ca. 10 g)
Zwiebelwürfel, fein geschnittenes Basilikum und gepresster Knoblauch

👉 Du kannst auch getrocknetes oder tiefgekühltes Basilikum nehmen.


Braten

  • In einer großen Pfanne oder in einem Topf 3 Esslöffel Öl erhitzen.
  • Die Zwiebelwürfel zufügen.
  • 5 Minuten anbraten.
Zwiebelwürfel werden in Pfanne mit Öl gegeben
  • Zufügen:
  • Den gepressten Knoblauch
Der gepresste Knoblauch wird in die Pfanne gegeben.

150 g Tomatenmark

Tomatenmark zufügen
  • Knoblauch und Tomatenmark 4 Minuten mit anbraten.
  • Dabei immer umrühren und alles gut vermischen.
Knoblauch und Tomatenmark werden 4 Minuten mit angebraten

Kochen

  • Zufügen:
  • 400 ml Kokosmilch
    (1 Dose)
Kokosmilch aus der Dose wird zugefügt

2 Esslöffel Gemüsebrühe Pulver

Gemüsebrühe Pulver auf einem Messlöffel
  • 5 Minuten köcheln lassen.
  • Öfters umrühren.
Die Soße mit Kokosmilch und Tomatenmark kocht in der Pfanne.

Würzen und Nudeln zufügen

  • Zufügen:
  • Pfeffer oder Chiliflocken
    (oder beides)
Eine Pfeffermühle und eine Dose Chiliflocken

Die gekochten Nudeln

Die gekochten Nudeln werden in die Pfanne zugefügt

Das Basilikum
(frisch, getrocknet oder tiefgekühlt)

Frisches Basilikum wird hinzu gegeben

eventuell Salz (falls nötig)

Die Nudeln werden mit der Soße vermischt.
  • Falls Du das Gericht etwas flüssiger und soßiger magst:
  • Etwas Nudelkochwasser nach Bedarf unterrühren.
  • Bis zur gewünschten Konsistenz.
    (ca. 50 ml)
  • (Kannst Du auch weglassen.)
Eine Kelle mit Nudelkochwasser wird zugefügt.
Eine Pfanne mit Cellentani mit Tomatenmark und Kokosmilch
Die cremige vegane Pasta wird auf einen Teller gefüllt.

❤️ Guten Appetit! ❤️

❤️ Lass es Dir schmecken. ❤️

Wenn Du möchtest, auf dem Teller mit veganem Parmesan oder mit geröstetem Pankomehl bestreuen.
(Kannst Du auch weglassen.)

Spirelli bestreut mit geröstetem Pankomehl

Gefällt Dir das Rezept?
👇👇👇


👍 Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen:

  1. Schnelle Pasta mit Pilzen und Mandelmus
  2. Nudeln mit Kidneybohnen und Linsen
  3. Nudeln mit Spinat-Frischkäse-Sauce und Tomaten
  4. Schnelle Linsen Bolognese (Einfach)

Hier findest Du
👉 alle veganen 30 Minuten Rezepte

Hier findest Du
👉 alle veganen Rezepte mit Kokosmilch

Hier findest Du
👉 alle veganen Rezepte mit Nudeln


🌞 Variationen

Du kannst das einfache Gericht vielseitig abwandeln.

Gemüse: Tiefgekühlte Erbsen, Spinat, Brokkoli oder eine Gemüsemischung.
Du kannst fertig gekochtes Gemüse untermischen oder das Gemüse in der Soße mitkochen (dann etwas Wasser zufügen).

Toppings: Klein geschnittene Oliven, getrocknete Tomaten, veganer Parmesan, geröstete Semmelbrösel oder geröstete Pankobrösel.

Andere Gewürze: Frische oder getrocknete Kräuter wie Petersilie, Oregano oder italienische Kräutermischung. Auch ein Teelöffel Paprika edelsüß Pulver passt sehr gut.


😃 Wie findest Du die schnelle Pasta mit Tomatenmark und Kokosmilch?

Bitte schreib einen Kommentar.
Danke schön! ♥

Hier findest Du alle veganen Rezepte.

Liebe Grüße,
Deine Karen 🦄😃

Karen Wilkening

👍 Weitere Rezepte – genauso gut!


📌 Benötigte Küchenhelfer

  • Topf mit Deckel zum Kochen der Nudeln
  • Durchschlag (Seiher) zum Abgießen der Nudeln
  • Kleine Schüssel zum Aufheben von etwas Nudelkochwasser
  • Messer und Schneidebrett zum Zwiebeln und Basilikum schneiden
  • Knoblauchpresse
  • Große Pfanne oder Topf zum Kochen der Soße
  • Pfannenwender oder Kochlöffel

✔️ Immer am Start:

  • Küchenwaage
  • Messlöffel
  • Küchentimer

👍 Mehr leckere Rezepte – alles vegan!



🖨️ Rezept zum Ausdrucken

Mit Portions-Umrechner.
(Anzahl bei „Portionen“ ändern.)

Vegane Pasta mit Tomatenmark und Kokosmilch

Schnelle vegane Pasta mit Tomatenmark und Kokosmilch

Gericht: Hauptgericht
Küche: Italienisch
Art: Laktosefrei, Vegan, Vegetarisch
Schlagwort: cremig, einfach, schnell
Fertig in: 30 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Einfaches Rezept für Nudeln mit einer sehr cremigen Soße. Super lecker und sehr schnell gemacht!
Drucken Merken Bewerten

Zutaten

  • 400 g Nudeln z.B. Fusilli oder Penne
  • 200 g Zwiebel 2 bis 3 Zwiebeln
  • 3 bis 4 Zehen Knoblauch
  • 3 EL Öl
  • 150 g Tomatenmark
  • 1 Dose Kokosmilch 400 ml

Gewürze

  • 2 EL Gemüsebrühe Pulver
  • 4 bis 5 Stängel frisches Basilikum Oder 1 El getrocknetes oder tiefgekühltes Basilikum
  • Pfeffer oder Chiliflocken
  • Salz

Anleitungen

Nudeln kochen

  • 400 g Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
    (Z.B. Fusilli oder Penne)
    Beim Abgießen der Nudeln etwas Nudelkochwasser auffangen.
    (Wird später unter das Gericht gerührt.)

Vorbereiten

  • Während die Nudeln kochen, kannst Du schon mal vorbereiten:
  • 2 bis 3 Zwiebeln schälen und fein würfeln.
    Du brauchst ca. 200 g Zwiebelwürfel.
  • 3 bis 4 Zehen Knoblauch schälen und pressen.
  • Die Blätter von 4 bis 5 Stängeln frischem Basilikum zupfen und fein schneiden.
    (ca. 10 g)
    (Du kannst auch 1 EL getrocknetes oder tiefgekühltes Basilikum nehmen.)

Braten

  • In einer großen Pfanne oder in einem Topf 3 EL Öl erhitzen.
  • Die Zwiebelwürfel zufügen.
    5 Minuten anbraten.
  • Zufügen:
    Den gepressten Knoblauch
    150 g Tomatenmark
  • 4 Minuten mit anbraten.
    Dabei immer umrühren und alles gut vermischen.

Kochen

  • Zufügen:
    400 ml Kokosmilch (1 Dose)
    2 EL Gemüsebrühe Pulver
  • 5 Minuten köcheln lassen.
    Öfters umrühren.

Nudeln zufügen und würzen

  • Zufügen:
    Die gekochten Nudeln
    Das Basilikum (frisch, getrocknet oder tiefgekühlt)
    Pfeffer oder Chiliflocken
    evtl. Salz
  • Falls Du das Gericht etwas flüssiger und soßiger magst:
    Etwas Nudelkochwasser nach Bedarf unterrühren.
    Bis zur gewünschten Konsistenz.
    (ca. 50 ml)
    (Kannst Du auch weglassen.)
  • Nach Wunsch auf dem Teller mit veganem Parmesan bestreuen.
    (Kannst Du auch weglassen.)

Merk Dir dieses Rezept auf Pinterest
Gefällt Dir dieses Rezept?Bitte bewerte das Rezept. Dankeschön! ❤

👍 Noch mehr gute Rezepte für Dich:


2 Kommentare zu „Schnelle vegane Pasta mit Tomatenmark und Kokosmilch“

  1. 5 stars
    Ein leckeres veganes Blitzrezept mit lauter Zutaten, die ich sowieso immer im Haus habe. Wie toll ist das denn?! Kein Einkauf, kaum Abwasch. Ich liebe solche Rezepte! Selbst gekochtes Essen – so schnell wie Tiefkühlpizza. Mit Vollkornnudeln und Bio-Zutaten ist das eine wunderbare Alternative!
    Die Nudeln sind gelingsicher, schmecken prima und sind gut gewürzt (Tipps gibt es dazu im Rezept).

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung