Startseite » Rezepte » Mit Kichererbsen » Pasta e Ceci (Italienisches Rezept für Nudeln mit Kichererbsen)

Pasta e Ceci (Italienisches Rezept für Nudeln mit Kichererbsen)

Einfache Pasta mit Kichererbsen

Ein Teller Pasta e Ceci
Pasta e Ceci (= Nudeln und Kichererbsen)

Pasta e Ceci ist ein sehr simples italienisches Rezept für Nudeln mit Kichererbsen.

(„Ceci“ ist italienisch für „Kichererbsen“.)

Das Rezept ist einfach, schnell und lecker.

Ein Teller Nudeln mit Kichererbsen

Das ultimative Soul Food ist ein dampfender Teller mit warmer, herzhafter Pasta mit Kichererbsen.

Die klassische italienische Pasta e Ceci wird Deine Küche beim Kochen mit den schönsten Aromen erfüllen.

BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG.

📋 Inhalts-
verzeichnis


👍 Die Pasta e Ceci sind:

  • vegetarisch und vegan
  • einfach mit wenigen Zutaten
  • schnell und lecker

🌱 Zutaten

Zutaten für Pasta e Ceci

Für 4 Portionen brauchst Du:

  • 250 g Nudeln
    (z.B. kurze Makkaroni)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 Esslöffel Tomatenmark
  • 2 Dosen Kichererbsen
    (Füllmenge: 400 g. Abtropfgewicht: 265 g.)
    (Nicht abgießen, die Flüssigkeit kommt mit in das Gericht.)
  • 4 Esslöffel Öl

Gewürze:

  • 2 Esslöffel Gemüsebrühe Pulver
  • 2 bis 3 Esslöffel gehackte Petersilie
    (tiefgekühlt oder frisch)
  • 1 Teelöffel italienische Kräutermischung
    (oder Rosmarin)
  • Schwarzer Pfeffer
  • eventuell nach Geschmack Chiliflocken

👇 REZEPT 👇

So wird’s gemacht:

Für 4 Portionen

3 Knoblauchzehen schälen und pressen.

In einem Topf 4 Esslöffel Olivenöl erhitzen.

  • Den gepressten Knoblauch und 4 Esslöffel Tomatenmark mit in den Topf geben.
  • Eine Minute mit anbraten.
  • Dabei alles gut umrühren.
  • Zufügen:
  • 2 Dosen Kichererbsen (Füllmenge: 400 g. Abtropfgewicht: 265 g.) einschließlich der Flüssigkeit aus den Dosen
  • 400 g Wasser (400 ml)
  • 2 Esslöffel Gemüsebrühe Pulver
  • 1 Teelöffel getrockneter italienische Kräuter Mix (oder Rosmarin)
  • Zum Kochen bringen.
  • (Mit Deckel)
  • Dann 5 Minuten köcheln lassen.
  • Mit einem Pürierstab (Stabmixer) ganz kurz einen Teil der Kichererbsen pürieren.
  • Einfach im Topf ca. ein Viertel der Kichererbsen fein pürieren.
  • Dadurch wird das Gericht sämig und cremig.
  • Jetzt 250 g Nudeln zufügen.
  • Die Nudeln werden im Topf mit den zum Teil pürierten Kichererbsen gekocht.
  • So lange kochen, wie auf der Nudelpackung angegeben ist.
  • Bei kleiner Hitze!
  • Dabei oft umrühren, damit die Nudeln nicht am Topfboden ankleben.
  • 👉 Wenn Du die Pasta e Ceci etwas flüssiger (mehr wie eine Suppe) möchtest: Etwas mehr Wasser zufügen.
  • Nicht zu viel Wasser. Die Suppe soll eine cremige Konsistenz haben und nicht zu flüssig sein.
  • Nachdem die Nudeln gekocht sind, das Gericht würzen mit:
  • 2 bis 3 Esslöffel gehackte Petersilie
    (tiefgekühlt oder frisch)
  • Schwarzer Pfeffer
  • Eventuell Chiliflocken
    (nach Geschmack, kannst Du auch weglassen)
  • Auf dem Teller kannst Du die Pasta e Ceci noch bestreuen mit:
  • veganem Parmesan
  • oder gerösteten Pankobröseln
    (Siehe Foto unten)
  • (Kannst Du beides auch weglassen)

❤️ Guten Appetit! ❤️

❤️ Lass es Dir schmecken. ❤️

Gefällt Dir das Rezept?
👇👇👇

Die Pasta e Ceci auf diesem Foto sind bestreut mit leckeren gerösteten Pankobröseln.
Das schmeckt sehr gut. ⬇️

Pasta e Ceci mit gerösteten Panko Bröseln


👍 Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen:

Hier findest Du
👉 alle veganen Rezepte mit Kichererbsen

Hier findest Du
👉 alle veganen Nudelgerichte

Hier findest Du
👉 alle veganen 30 Minuten Rezepte

🌞 Welche Nudeln eignen sich?

Für Pasta e Ceci eignen sich am besten kurze Nudeln.

  • Kurze Makkaroni
  • Ditalini
  • Casarecce
  • Orechiette
  • Mini Penne Rigate

Du kannst aber fast alle Nudeln verwenden.

  • Penne
  • Spirelli (Fusilli)
  • Tagliatelle
  • Farfalle

Du kannst auch größere Nudeln klein brechen:
Zum Beispiel klein gebrochene Lasagneplatten (wie bei Lasagne Suppe) oder klein gebrochene Spaghetti.



😃 Wie findest Du die Pasta e Ceci?

Bitte schreib einen Kommentar.
Danke schön! ♥

Hier findest Du alle veganen Rezepte.

Liebe Grüße,
Deine Karen 🦄😃

Karen Wilkening

👍 Weitere Rezepte – genauso gut!

Probier auch:

  1. Gemüsecurry mit Kokosmilch und Kichererbsen
  2. Kartoffel Kichererbsen Curry
  3. Brokkoli Reis Pfanne mit Kichererbsen

📌 Benötigte Küchenhelfer

  • Messer zum Knoblauch schälen
  • Knoblauchpresse
  • Topf mit Deckel
  • Kochlöffel
  • Pürierstab (Stabmixer)

✔️ Immer am Start:

  • Küchenwaage
  • Messlöffel
  • Küchentimer

👍 Mehr leckere Rezepte – alles vegan!


🖨️ Rezept zum Ausdrucken

Mit Portions-Umrechner.
(Anzahl bei „Portionen“ ändern.)

Ein Teller Pasta e Ceci

Pasta e Ceci (Nudeln mit Kichererbsen)

Gericht: Hauptgericht
Küche: Italienisch
Art: Laktosefrei, Vegan, Vegetarisch
Schlagwort: italienisch, pasta con ceci
Fertig in: 30 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Pasta e Ceci ist ein leckeres italienisches Rezept für Nudeln mit Kichererbsen. Einfach und schnell mit wenigen Zutaten.
Drucken Merken Bewerten

Zutaten

  • 250 g Nudeln
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 2 Dosen Kichererbsen (Füllmenge: 400 g. Abtropfgewicht: 265 g.) Nicht abgießen.
  • 4 EL Tomatenmark
  • 4 EL Olivenöl
  • 400 g Wasser 400 ml

Gewürze

  • 2 EL Gemüsebrühe Pulver
  • 2 bis 3 EL gehackte Petersilie tiefgekühlt oder frisch
  • 1 TL italienische Kräutermischung oder Rosmarin
  • Pfeffer und eventuell Chiliflocken

Anleitungen

  • 3 Zehen Knoblauch schälen und pressen.
  • In einem Topf 4 EL Olivenöl erhitzen.
  • Den gepressten Knoblauch und 4 EL Tomatenmark in den Topf geben.
    1 Minute mit anbraten.
    Dabei alles gut umrühren.
  • Zufügen:
    2 Dosen Kichererbsen mit der Flüssigkeit
    400 g Wasser (400 ml)
    2 EL Gemüsebrühe Pulver
    1 TL Italienische Kräutermischung (oder Rosmarin)
  • Zum Kochen bringen.
    (Mit Deckel)
    5 Minuten köcheln lassen.
  • Mit einem Pürierstab ganz kurz einen Teil der Kichererbsen pürieren.
    Dadurch wird das Gericht sämig und cremig.
  • Jetzt 250 g Nudeln zufügen.
    So lange kochen, wie auf der Nudelpackung angegeben.
    Bei kleiner Hitze.
    Dabei oft umrühren, damit die Nudeln nicht am Topfboden ankleben.
  • Du kannst auch noch etwas mehr Wasser zufügen, falls Du das Gericht mehr wie eine Suppe möchtest.
    (Nicht zu viel. Die Suppe soll eine cremige Konsistenz haben und nicht zu flüssig sein.)
  • Würzen mit:
    2 bis 3 EL gehackte Petersilie (tiefgekühlt oder frisch)
    Pfeffer
    (Eventuell Chiliflocken nach Geschmack.)
  • Auf dem Teller nach Geschmack mit veganem Parmesan oder Panko Pasta Topping bestreuen.
    (Kannst Du auch weglassen.)

Guten Appetit!

Die Kichererbsen aus der Dose nicht abgießen. Die Flüssigkeit aus der Dose (Aquafaba) wird mit zugefügt. Dadurch wird das Gericht sämiger.
 
Alle veganen Rezepte mit Kichererbsen
Alle veganen Nudelgerichte
Alle veganen 30 Minuten Rezepte
Merk Dir dieses Rezept auf Pinterest
Gefällt Dir dieses Rezept?Bitte bewerte das Rezept. Dankeschön! ❤

👍 Noch mehr gute Rezepte für Dich:


6 Kommentare zu „Pasta e Ceci (Italienisches Rezept für Nudeln mit Kichererbsen)“

  1. „Oh, das ist lecker, das kannst Du gerne wieder machen!“ Kommentar nach dem ersten Löffel. Und nochmal nach dem letzten. Wieder ein tolles, schnelles Rezept, für das ich nicht einkaufen musste, kaum kochen und praktisch nicht abwaschen – obwohl es wirklich so gut schmeckt! Svenners Idee mit einem kleinen Löffel Balsamico war gut, das hat noch mal eine Spur mehr Raffinesse zum Rosmarin-Geschmack gegeben. Ich hatte griechische Kritharaki-Nudeln im Haus, das geht auch super. Nach dem Aufkochen ohne Hitze ausquellen lassen, zwei Mal gründlich umgerührt, fertig.

    1. Dankeschön, liebe Annette! ❤️
      Ich freue mich sehr, dass Du das Rezept probiert hast und es Euch geschmeckt hat. 😀
      Super Idee mit den Kritharaki-Nudeln! 😀
      Alles Liebe,
      Deine Karen 😀 ❤️

    1. Hallo Svenner,
      vielen herzlichen Dank! ❤️❤️❤️ Ich freue mich sehr, dass es Dir geschmeckt hat. 😀
      Danke für den Tipp mit dem Zitronensaft und der Balsamico-Creme. Das klingt super lecker. 😀
      Viele Grüße,
      Deine Karen 😀

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung