Startseite » Rezepte » Life Changing Brot

Life Changing Bread

Rezept der Kanadierin Sarah Britton für Life Changing Bread ohne Mehl aus Samen und Nüssen.

Mit Haferflocken, Leinsamen, Sonnenblumenkernen, Chia, Haselnüssen und Mandeln.

Ein Life Changing Bread auf einem Tisch
Das Life Changing Bread ist gesund und lecker.


Sehr leicht zu machen:

Einfach alles zusammenrühren und in die Form füllen.

Quellen lassen und dann backen.

Das Brot sättigt sehr gut und hält auch lange satt.
Dadurch wird Heißhunger und ein Mittagstief vermieden.

Es ist perfekt für die gesunde Ernährung und auch zum Abnehmen gut geeignet.

Es enthält viele Ballaststoffe.

Das Brot schmeckt auch getoastet sehr gut.

Das Life Changing Bread ist:

  • gesund
  • ohne Mehl
  • weizenfrei
  • glutenfrei (mit glutenfreien Haferflocken)
  • einfach und lecker

BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG.


🌱 Zutaten

Zutaten für Life Changing Bread
Zutaten für Life Changing Bread

🛒 Verwendete Produkte

Zutaten für glutenfreies Brot mit Nüssen, Kernen und Samen
Leinsamen, Chia, Haferflocken, Mandeln, Haselnüsse, Sonnenblumenkerne
Olivenöl, Agavendicksaft, Flohsamenschalen, Salz
Das könnte auch etwas für Dich sein:
Brot ohne Mehl >>>

🍞 Rezept

Life Changing Bread

Life Changing Bread

Gericht: Brot
Küche: Deutsch
Art: Glutenfrei, Vegan
Schlagwort: brot das das leben verändert, mehlfrei, sarah britton
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Wartezeit: 2 Stunden
Fertig in: 3 Stunden 15 Minuten
Portionen: 1 Brot
Kalorien: 354 kcal
Ein leckeres Brot ohne Mehl mit vielen Samen und Nüssen. Gesundes Brot selber backen. Mit VIDEO.
Drucken Pin Bewerten

Zutaten

  • 50 g Mandeln
  • 50 g Haselnüsse
  • 120 g Haferflocken
  • 90 g Leinsamen
  • 20 g gemahlene Flohsamenschalen (= Flohsamenschalenmehl)
  • 35 g Chia Samen
  • 150 g Sonnenblumenkerne
  • 1 TL Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 400 ml Wasser

Anleitungen

  • 50 g Mandeln und 50 g Nüsse halbieren.
    Du kannst auch ganze Mandeln und Nüsse verwenden.
    Ich halbiere sie, weil das Brot dann besser zusammen hält.
  • In einer Schüsel mischen:
    50 g Mandeln
    50 g Haselnüsse
    150 g Sonnenblumenkerne
    120 g Haferflocken
    90 g Leinsamen
    20 g gemahlene Flohsamenschalen
    35 g Chia Samen
    1 TL Salz
    Die trockenen Zutaten gut mischen.
  • Flüssige Zutaten zufügen:
    3 EL Olivenöl
    2 EL Agavendicksaft
    400 ml Wasser
  • Den Teig gut umrühren.
  • Den Teig sofort in die Kastenbackform füllen.
    Schön fest in die Form drücken und glatt streichen.
  • Mit einem Tuch bedecken.
    Mindestens 2 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
    Du kannst den Teig auch über Nacht ruhen lassen und das Brot am nächsten Morgen backen.
  • Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen.
  • Das Brot im vorgeheizten Ofen 30 Minuten in der Backform backen.
  • Nach den 30 Minuten das Brot aus der Backform auf das Backblech stürzen.
    (Dabei wird das Brot umgedreht.)
  • Ohne Backform nochmals 45 Minuten weiter backen.
  • Nach dem Backen das Brot vollständig auskühlen lassen vor dem Anschneiden.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Guten Appetit!

Silikonbackform:
Dieses Brot gelingt sehr gut in einer Kastenbackform aus Silikon.
Mit einer flexiblen Form ist das Stürzen des Brotes auf das Backblech am einfachsten.
Teig sofort in die Form füllen:
Der Teig soll in der Backform quellen, nicht in der Rührschüssel.
Dadurch hält das Brot nachher besser zusammen.

Kalorien pro 100 g
Nutrition Facts
Life Changing Bread
Amount Per Serving (100 g)
Calories 354 Calories from Fat 225
% Daily Value*
Fett 25g38%
gesättigte Fettsäuren 3g15%
Kohlenhydrate 13g4%
Zucker 5g6%
Eiweiß 12g24%
* Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8.400 kJ/2000 kcal).
Merk Dir dieses Rezept auf Pinterest
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Markiere @veggie_einhorn in Deinem Bild auf Instagram!

👍 Die drei wichtigsten Sachen bei diesem Brot

  1. Teig nach dem Anrühren sofort in die Form füllen.
  2. Lange genug in der Form quellen lassen
    (mindestens 2 Stunden oder auch über Nacht)
  3. Brot nach dem Backen vollständig in Ruhe auskühlen lassen.
    (Nicht warm anschneiden)

Für Dein Pinterest 👇

Auf Deiner Rezepte Pinnwand merken

Ein Laib Life Changing Brot

Du kannst das Brot in vielen verschiedenen Varianten backen.
Du kannst die Flocken, Nüsse und Kerne variieren.
Du kannst auch anderes Öl verwenden.

Nicht ausgetauscht werden können:
die Flohsamenschalen (oder Flohsamenschalen-Mehl)
und die Leinsamen.
Sie sind wichtig für die Bindung und müssen auf jeden Fall drin sein.


💡 Flohsamenschalen

Du kannst folgendes verwenden:

  1. Flohsamenschalen
  2. Flohsamenschalen-Mehl
    (gemahlene Flohsamenschalen)

Beides funktioniert sehr gut.

(Nicht geeignet sind ganze Flohsamen. Es müssen Flohsamenschalen sein.)

Flohsamenschalen:

  • kommen aus Indien / Pakistan
  • sind sehr reich an Ballaststoffen
  • sehr gut für die Darmgesundheit
    (reinigend und entgiftend)
  • helfen bei Verstopfung und Durchfall
  • quellen mit Wasser auf
  • sorgen für die Bindung im Life Changing Bread
  • können nicht weggelassen werden

(Flohsamenschalen kann man auch in Smoothies oder ins Müsli mischen.)


🌾 Leinsamen und Chia Samen

Leinsamen und Chia quellen mit Wasser auf.

Sie sind wichtig für die Bindung im Life Changing Bread.

Wenn Du kein Chia hast, einfach mehr Leinsamen nehmen.

Der Leinsamen kann nicht weggelassen werden.

Du brauchst:

  • 90 g Leinsamen + 35 g Chia
  • ODER 125 g Leinsamen

🥄 Flocken

Du kannst folgende Flocken nehmen:

  • Haferflocken
  • Dinkelflocken
  • Reisflocken
  • Hirseflocken
  • Buchweizenflocken

Du kannst auch verschiedene Flocken mischen.
(Insgesamt 120 g)


🐿️ Nüsse

Es eignen sich:

  • Haselnüsse
  • Mandeln
  • Walnüsse
  • Cashews

Du kannst auch nur eine Sorte Nüsse oder nur Mandeln nehmen oder mischen.
(Insgesamt 100 g)

Nüsse, Mandeln und Cashews grob hacken.
Dann hält das Brot besser zusammen.


🌻 Samen und Kerne

  • Sonnenblumenkerne
  • Kürbiskerne
  • Sesam
  • Hanfsamen

Du kannst auch verschiedene Kerne und Samen mischen.
(Insgesamt 150 g)


🌳 Agavendicksaft Alternativen

Es eignen sich:

  • Agavendicksaft
  • Ahornsirup
  • Reissirup
  • Apfelsüße

Du kannst das Süßungsmittel auch ganz weglassen.

🌞 Öl

Du kannst folgende Ölsorten verwenden:

  • Olivenöl
  • neutrales Öl (Rapsöl, Sonnenblumenöl, Bratöl)
  • Kokosöl (etwas erwärmen, bis es flüssig ist)

🌿 Eventuell Brotgewürz

Nach Geschmack kannst Du noch Gewürze zufügen.

Es eignen sich zum Beispiel:

  • Brotgewürz Mischung
  • Anis
  • Fenchelsamen
  • Kümmel
  • Rosmarin
  • Zimt

Du kannst auch eine Hand voll Rosinen, Cranberries oder getrocknete Tomaten mit zufügen.

(Ich persönlich mag dieses Brot lieber ohne Gewürze und ohne weitere Zutaten.)

✅ Haltbarkeit

Das Brot ist gut haltbar.
Es hält sich in einer Brotbox oder einem Römertopf gelagert ca. 5 Tage.

Du kannst es auch in Scheiben geschnitten einfrieren .

Dann kannst Du einzelne Scheiben nach Bedarf auftauen.

Tipp: Getoastet schmeckt es sehr gut.
Die Scheiben werden im Toaster lecker und frisch.

📊 Kalorien und Nährwerte

Das fertige Life Changing Bread wiegt circa 880g.

Das ergibt etwa 16 Scheiben (55 g pro Scheibe)

100g haben 354 Kalorien.
Eine Scheibe mit 55 g hat 195 Kalorien.

Nährwertepro 100 gpro Scheibe (55 g)
Kalorien: 354 kcal195 kcal
Fett:25 g13,8 g
gesättigte Fettsäuren:3 g1,7 g
Kohlenhydrate:13 g7,2 g
Zucker:5 g2,8 g
Eiweiß:12 g6,6 g

🌷 Wie findest Du das Life Changing Bread?

Hast Du Fragen oder Ideen zum Rezept? 🙂
Bitte schreib einen Kommentar.

Bitte teile das Rezept auf Facebook.
Danke schön! ♥

Liebe Grüße,
🙂 Deine Karen


6 Kommentare zu „Life Changing Bread“

  1. 5 stars
    hallo liebe Karen, das Rezept ist mega leker!!!
    Ich backe deises schon seit ein Paar Wochen!!! Meine Familie liebt dies Brot!
    Vielen Dank für so ein tollen Rezept!!!:)))

    1. 5 stars
      Das Brot ist super lecker und die Angabe der Nährwerte sind für mich mit Diabetes so hilfreich. Vielen Dank dafür☺️

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.