Startseite » Rezepte » Backen » Lebkuchen vom Blech

Lebkuchen vom Blech

Sehr einfach und sehr lecker

Lebkuchen vom Blech auf einem Teller
Lebkuchen vom Blech

Dieser Lebkuchen ist super schnell gemacht.

Mit wenigen einfachen Zutaten.
Du brauchst nicht einmal einen Mixer.

Auch perfekt zum Backen mit Kindern.

Der Blechkuchen ist saftig, weich und richtig lecker.
Kommt zur Weihnachtszeit immer bei allen sehr gut an.

Den fertigen Lebkuchen kannst Du in beliebig große Stücke schneiden.

Nach Geschmack auch noch mit Schokoglasur oder Zuckerguss überziehen.

👍 Der Lebkuchen vom Blech ist:

  • weich und saftig
  • schnell und einfach
  • vegan (ohne Ei)

BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG.


📋 Inhaltsverzeichnis

🌱 Zutaten

Zutaten für vegane Lebkuchen vom Blech
Wenige Zutaten für den Lebkuchen Blechkuchen

Für 24 Stücke brauchst Du:

Backblech 42 x 29 cm

  • 375 g Mehl
    (Weizenmehl 405, Weizenmehl 550 oder Dinkelmehl 630)
  • 12 g Backpulver
  • 375 g Zucker
  • 20 bis 25 g Kakaopulver
  • 12 bis 15 g Lebkuchengewürz
  • 375 g Pflanzenmilch
    (Sojamilch, Hafermilch oder Mandelmilch)
  • 45 g neutrales Öl

🛒 Verwendete Produkte

Kakaopulver, Lebkuchengewürz, Backpulver, Mehl, Zucker
1. Kakaopulver (Backkakao) | 2. Lebkuchengewürz | 3. Backpulver | 4. Weizenmehl Type 405 | 6. Zucker
Eine Flasche Rapsöl und eine Tüte Sojamilch
1. Rapsöl | 2. Sojamilch

Probier auch:
👉 Vegane Plätzchen


🎄 So wird’s gemacht

Für ein Backblech 42 x 29 cm:

Vorbereiten

  • Den Ofen auf 180 °C vorheizen (Ober-Unterhitze).
  • Ein Backblech (42 x 29 cm) mit Backpapier auslegen.

Trockene Zutaten mischen

  • In einer Schüssel mischen:
  • 375 g Mehl (Weizenmehl 405, Weizenmehl 550 oder Dinkelmehl 630)
  • 12 g Backpulver
  • 375 g Zucker
  • 20 bis 25 g Kakaopulver (Backkakao)
    (Ich nehme immer 25 g. Nicht zu viel nehmen.)
  • 12 bis 15 g Lebkuchengewürz
    (Ich nehme immer 15 g. Nicht zu viel nehmen.)
  • Die trockenen Zutaten sehr gut miteinander vermischen.

Feuchte Zutaten zufügen

  • In die Schüssel zufügen:
  • 375 g Pflanzenmilch (Sojamilch, Hafermilch oder Mandelmilch)
    (Ich nehme immer Sojamilch.)
  • 45 g neutrales Öl
  • Alles mit einem Rührlöffel kurz gut umrühren.
    (Kein elektrischer Mixer)
  • Nicht lange rühren
  • Sofort backen, der Ofen muss schon fertig vorgeheizt sein.

Backen

  • Den Rührteig auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech gießen.
  • Gleichmäßig verteilen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Ober-Unterhitze) ca. 30 Minuten backen.
  • Abkühlen lassen.
  • Nach Geschmack den Blechkuchen noch mit Puderzucker bestreuen oder mit Zuckerguss oder Schokoglasur bestreichen.
  • In Stücke schneiden.

🎄 Guten Appetit! 🎄

Ein Backblech mit Lebkuchen
Lebkuchen auf dem Backblech mit Puderzucker bestreut

Dieses Backblech jetzt bei Amazon bestellen >>>

Drei Stück Lebkuchen vom Blech auf einem weißen Teller
  • Es ist auch ein perfektes Rezept zum Backen für Weihnachtsfeiern.
  • Denn es ist schnell, einfach und günstig.
  • Der Lebkuchen ist sehr gut zum Vorbereiten und kommt immer sehr gut an.

🥄 Zuckerguss

Der Lebkuchen schmeckt auch einfach so ohne Glasur oder mit etwas Puderzucker bestreut.

Du kannst ihn aber auch mit einem Guss überziehen.

Hierfür gibt es z.B. folgende Möglichkeiten:

  • Puderzucker und Wasser
  • Puderzucker, Wasser und eine Prise Zimt
  • Puderzucker und Zitronensaft oder Orangensaft
  • Puderzucker und Rum
  • Puderzucker und Amaretto

Oder Du machst eine Schokoglasur:


🍫 Schokoglasur

  • Schokoladenglasur aus geschmolzener Kuvertüre
  • Schokoladenüberzug (Schokoglasur mit Sahne)
  • fertig gekaufte Kakaoglasur
Lebkuchen auf dem Backblech mit Schokoladenüberzug
Lebkuchen mit Schokoladenüberzug auf einem Teller

🎅 Wie lange hält sich der Lebkuchen?

  • Der Lebkuchen kann sofort gegessen werden
    (am Tag des Backens).
  • Am besten schmeckt er am nächsten Tag.
    Dann ist er schön durchgezogen.
  • Er hält sich ca. 3 bis 5 Tage.

Für Dein Pinterest 👇

Auf Deiner Rezepte Pinnwand merken 👇

Lebkuchen Blechkuchen
⬆️ Merk Dir den Lebkuchen auf Pinterest ⬆️

👍 Weitere Rezepte – genauso gut!

  1. Nussplätzchen
  2. Stollenkonfekt ohne Hefe
  3. Spitzbuben Plätzchen


📌 Benötigte Küchenhelfer

  • Backblech (42 x 29 cm)
  • Oder ein großes Ofenbackblech, das zum Backofen gehört (ca. 46,5 x 38,5 cm).
    (Dafür das Rezept verdoppeln auf 48 Stücke.)
  • Backpapier
  • Rührschüssel
  • Rührlöffel

Immer am Start:

  • Küchenwaage
  • Messlöffel
  • Küchentimer

🖨️ Rezept zum Ausdrucken

Mit Portions Umrechner, falls Du mehr Lebkuchen machen möchtest.
(Für ein großes Ofenbackblech bei „Portionen“ 48 Stücke eingeben.)

Vier Stücke Lebkuchen vom Blech

Lebkuchen vom Blech

Gericht: Backen
Küche: Deutsch
Art: Vegan, Vegetarisch
Schlagwort: blechkuchen, einfach, ohne ei, ohne nüsse, saftig, schnell, vegan, weich
Fertig in: 40 Minuten
Portionen: 24 Stücke
Kalorien: 147 kcal
Einfaches Rezept für saftigen Lebkuchen als Blechkuchen. Der Blechlebkuchen ist schnell gemacht und super lecker.
[24 Stücke = Backblech 42 x 29 cm]
Drucken Pin Bewerten

Zutaten

Trockene Zutaten

  • 375 g Mehl
  • 12 g Backpulver
  • 375 g Zucker
  • 20-25 g Kakaopulver Menge nach Geschmack
  • 12-15 g Lebkuchengewürz Menge nach Geschmack

Feuchte Zutaten

  • 375 g Pflanzenmilch Sojamilch, Hafermilch oder Mandelmilch
  • 45 g neutrales Öl

Anleitungen

Vorbereiten

  • Backofen vorheizen auf 180 °C (Ober-Unterhitze).
  • Ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen.

Trockene Zutaten mischen

  • In einer Rührschüssel mischen:
    375 g Mehl
    12 g Backpulver
    375 g Zucker
    20 g bis 25 g Kakaopulver (Backkakao) (Menge nach Geschmack. Lieber nicht zu viel nehmen)
    12 g bis 15 g Lebkuchengewürz (Menge nach Geschmack. Lieber nicht zu viel nehmen)
  • Sehr gut vermischen.

Feuchte Zutaten zufügen

  • In die Schüssel dazufügen:
    375 g Pflanzenmilch (z.B. Sojamilch)
    45 g Öl
  • Mit einem Rührlöffel alles kurz zu einem glatten Teig verrühren.
    (Nicht zu lange rühren und dann sofort backen. Der Ofen muss schon vorgeheizt sein.)

Backen

  • Den Teig auf das Backblech mit Backpapier gießen.
    Glatt streichen.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C (Ober-Unterhitze) ca. 30 Minuten backen.
    (Mittlere Schiene)
  • Auf dem Blech auskühlen lassen.
  • Den abgekühlten Lebkuchen nach Geschmack mit Puderzucker bestreuen oder mit einer Glasur überziehen.
    In Stücke schneiden.

Guten Appetit!

  • Für ein großes Backblech, das zum Ofen dazu gehört: 
  • Das Rezept verdoppeln auf 48 Stücke (750 g Mehl).
 
Nutrition Facts
Lebkuchen vom Blech
Amount Per Serving (1 Stück 45 g)
Calories 147 Calories from Fat 23
% Daily Value*
Fett 2.6g4%
gesättigte Fettsäuren 0.37g2%
Kohlenhydrate 27.6g9%
Zucker 16.2g18%
Eiweiß 2.6g5%
* Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8.400 kJ/2000 kcal).
Merk Dir dieses Rezept auf Pinterest
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Markiere @veggie_einhorn in Deinem Bild auf Instagram!

🌷 Wie findest Du den Lebkuchen vom Blech?

Bitte schreib einen Kommentar.
Danke schön! ♥

Hier findest Du alle Rezepte.

Liebe Grüße,
Deine Karen 🦄🙂

Karen Wilkening

📊 Kalorien und Nährwerte

Rezept für ein Backblech (42 x 29 cm) mit 24 Stücken Lebkuchen.

1 Stück (45 g) hat 147 Kalorien.
100 g haben 330 Kalorien.

Nährwerte pro 100 g pro Stück (45 g)
Kalorien:330 kcal 147 kcal
Fett:5,9 g 2,6 g
gesättigte Fettsäuren:0,83 g 0,37 g
Kohlenhydrate:62 g27,6 g
Zucker:36,3 g 16,2 g
Eiweiß:5,9 2,6 g
Alle Angaben ohne Gewähr.

Hier sind die Nährwerte der einzelnen Zutaten:

Nährwerte Tabelle für Lebkuchen vom Blech

Der gesamte Lebkuchen wiegt 1070 g. Bei 24 Stücken wiegt ein Stück 44,6 g.

Probier auch:
👉 Herrencreme


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung