Startseite » Rezepte » Mit Kürbis » Einfaches Kürbisgulasch

Einfaches Kürbisgulasch

Ein leckeres Herbstrezept mit Hokkaido Kürbis

Veganes Kürbisgulasch
Kürbisgulasch

Dieses leckere Kürbisgulasch mit Paprika ist ein einfaches, herzhaftes Herbstessen.

Das Gericht ist schnell gemacht, denn der Hokkaido Kürbis braucht nicht geschält zu werden.

Vegetarisches Kürbisgulasch mit Nudeln
Kürbisgulasch mit Nudeln

Das Kürbis Gulasch ist sehr lecker gewürzt und schön aromatisch.

Du kannst es zum Beispiel mit Kartoffeln oder Nudeln essen.
Es schmeckt super.

BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG.

📋 Inhalts-
verzeichnis


👍 Das Kürbisgulasch ist:

  • vegetarisch und vegan
  • gesund und lecker
  • einfach

🌱 Zutaten

Zutaten für Kürbisgulasch

Für 4 Portionen brauchst Du:

  • 1 Hokkaido Kürbis
    (= ca. 1000 bis 1200 g Kürbisfleisch, ohne Kerne gewogen)
  • 200 g Zwiebeln
    (2 bis 3 Zwiebeln)
  • 1 Paprika
  • 3 bis 4 Zehen Knoblauch
  • 4 Esslöffel Öl
  • 2 Esslöffel Tomatenmark

Gewürze:

  • 3 Esslöffel Paprika edelsüß Pulver
  • ein halber Teelöffel gemahlener Kümmel
    (kannst Du auch weglassen)
  • 1 Esslöffel Essig
    (Brauner Aceto balsamico oder nomaler heller Essig)
  • 3 Esslöffel Gemüsebrühe Pulver
  • Pfeffer
  • eventuell nach Geschmack Cayennepfeffer oder Chiliflocken

Als Topping oder zum Unterrühren:

Vegane Crème fraîche oder veganer Frischkäse

🛒 Verwendete Produkte

Diese Produkte habe ich verwendet:

Hokkaido Kürbis, Paprika, Zwiebeln, Knoblauch
1. Hokkaido Kürbis | 2. Paprika | 3. Zwiebeln | 4. Knoblauch
Eine Tube Tomatenmark, eine Flasche Aceto balsamico und eine Flasche Öl
1. Tomatenmark | 2. Essig (Du kannst dunklen oder hellen Essig nehmen.) | 3. Öl
Gemüsebrühe Pulver, Paprika edelsüß, Kümmel
1. Gemüsebrühe Pulver | 2. Paprika edelsüß Pulver | 3. Gemahlener Kümmel

Außerdem noch Salz & Pfeffer.

Eine Packung veganer Frischkäse und eine Packung vegane Crème fraîche

👇 REZEPT 👇

So wird’s gemacht:

Für 4 Portionen

Gemüse vorbereiten

Einen Hokkaido Kürbis erst halbieren und dann vierteln.

Ein Hokkaido Kürbis wird mit einem großen Messer geviertelt.

Mit einem Esslöffel die Kerne und Fasern herausschaben.

Entkernen des Kürbis mit einem Esslöffel
  • Kürbis in Würfel schneiden.
  • (Erst die Viertel in Spalten schneiden. Dann die Spalten in Würfel schneiden.)
  • Du brauchst ca. 1000 g bis 1200 g Kürbiswürfel.
Der Kürbis wird in Spalten und dann in Würfel geschnitten.
  • 2 bis 3 Zwiebeln schälen und würfeln.
  • Du brauchst ca. 200 g Zwiebelwürfel.
  • 1 Paprika entkernen und in Würfel oder Streifen schneiden.
  • Du brauchst ca. 150 bis 220 g Paprikawürfel oder -streifen.
  • 3 bis 4 Zehen Knoblauch schälen und pressen.
Paprikawürfel, Kürbiswürfel, Zwiebelwürfel und gepresster Knoblauch

Anbraten

  • 4 EL Öl in einem Topf erhitzen.
  • Zwiebelwürfel zufügen und 5 Minuten anbraten.
Zwiebelwürfel in einem großen Topf mit Öl
  • Kürbis und Paprika zufügen und 3 Minuten weiter anbraten.
Hokkaido Kürbis Würfel
Gewürfelte rote Paprika
Kürbis und Paprika im Topf
  • Zufügen:
  • Den gepressten Knoblauch
Gepresster Knoblauch

2 Esslöffel Tomatenmark

Messlöffel mit Tomatenmark
  • 1 Minute mit anbraten.
  • Dabei immer umrühren und alles gut vermischen.
Knoblauch und Tomatenmark im Topf

Kochen

  • Zufügen:
  • 400 g Wasser (400 ml)
Wasser wird aus einem Messbecher in den Topf gegossen.

3 Esslöffel Gemüsebrühe Pulver

Messlöffel mit Gemüsebrühe Pulver
  • ein halber Teelöffel gemahlener Kümmel
    (Kannst Du auch weglassen.)
Messlöffel mit gemahlenem Kümmel

👉 Statt Kümmel kannst Du auch gemahlenen Kreuzkümmel nehmen.
Das schmeckt anders, aber auch sehr gut.
(Du kannst auch beides einfach weglassen.)

  • Zum Kochen bringen.
    (Mit Deckel)
  • Dann Hitze runterstellen.
  • 25 bis 30 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.
    (Mit Deckel)
  • Ab und zu umrühren.
Das Kürbisgulasch kocht im Topf.

Würzen

  • Würzen mit:
  • 3 Esslöffel Paprika edelsüß Pulver
Messlöffel mit edelsüßem Paprikapulver
  • Pfeffer
    (oder Cayennepfeffer oder Chiliflocken)
Pfeffermühle mit schwarzem Pfeffer
  • 1 Esslöffel Essig
  • (Brauner Aceto balsamico oder heller Essig)
Messlöffel mit dunklem Aceto balsamico
Du kannst auch hellen Essig nehmen.

👉 Du kannst auch noch geräuchertes Paprikapulver und / oder rosenscharfes Paprikapulver zufügen.
(Jeweils ein halber Teelöffel)

Kürbisgulasch im Topf mit Kochlöffel

Servieren

Das Kürbisgulasch zum Beispiel mit Nudeln servieren.
(Oder auch Kartoffeln)

Ein Teller mit Nudeln und Kürbisgulasch
Nudeln mit Kürbisgulasch und veganer Crème fraîche

👉 Du kannst die Crème fraîche oder den Frischkäse auch im Topf unter das Gulasch unterrühren.
(Oder ganz weglassen.)

❤️ Guten Appetit! ❤️

❤️ Lass es Dir schmecken. ❤️

Veganes Kürbisgulasch mit Kartoffeln als Beilage
Kürbisgulasch mit Kartoffeln

Ich liebe den Geschmack von Kürbis total und dies ist eines der besten Rezepte.
Probier dieses köstliche, gesunde Gericht ganz ohne Fleisch oder tierische Produkte.

Gefällt Dir das Rezept?
👇👇👇

👍 Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen:

Hier findest Du
👉 alle veganen Rezepte mit Kürbis

Hier findest Du
👉 alle veganen Hauptgerichte


🥔 Was passt dazu?

Zu dem Kürbisgulasch passen viele Beilagen.

Es schmeckt sehr gut mit:

🌶️ Weitere mögliche Gewürze

Paprikapulver: Zusätzlich zum edelsüßen Paprika Pulver kannst Du auch noch geräuchertes Paprikapulver und / oder rosenscharfes Paprikapulver zufügen.
(Jeweils ein halber Teelöffel)

Geräuchertes Paprikapulver und rosenscharfes Paprika

Kümmel: Statt Kümmel kannst Du auch gemahlenen Kreuzkümmel (Kumin) nehmen.
Das schmeckt anders, aber auch sehr gut.

Gemahlener Kümmel und gemahlener Kreuzkümmel

(Du kannst auch den Kümmel und Kreuzkümmel einfach weglassen.)

Probier auch:
👉 Veganes Soja Gulasch

Hier findest Du
👉 alle veganen Kürbis Rezepte



😃 Wie findest Du das Kürbisgulasch?

Bitte schreib einen Kommentar.
Danke schön! ♥

Hier findest Du alle veganen Rezepte.

Liebe Grüße,
Deine Karen 🦄😃

Karen Wilkening

❤️ Bitte abonniere meinen Newsletter.
❤️ Bitte empfehle Veggie Einhorn weiter.
❤️ Danke schön! ❤️


🖨️ Rezept zum Ausdrucken

Mit Portions-Umrechner.
(Anzahl bei „Portionen“ ändern.)

Veganes Kürbisgulasch

Kürbisgulasch

Gericht: Hauptgericht
Küche: Ungarisch
Art: Glutenfrei, Laktosefrei, Vegan, Vegetarisch
Schlagwort: vegan, vegetarisch
Fertig in: 1 Stunde
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 344.3 kcal
Dieses vegane Kürbisgulasch ist ein Hochgenuss im Herbst. Das herzhafte Gericht ist einfach, gesund und lecker.
Drucken Merken Bewerten

Zutaten

  • 1 Hokkaido Kürbis 1000 bis 1200 g Kürbisfleisch
  • 200 g Zwiebel ca. 2 bis 3 Zwiebeln
  • 1 Paprika 150 g bis 220 g Paprikawürfel
  • 3 bis 4 Zehen Knoblauch
  • 4 EL Öl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 400 g Wasser = 400 ml

Gewürze

  • 3 EL Gemüsebrühe Pulver
  • 3 EL Paprika edelsüß Pulver
  • ½ TL gemahlener Kümmel (Kannst Du auch weglassen.)
  • 1 EL Essig brauner Aceto balsamico oder nomaler heller Essig
  • Pfeffer oder Cayennepfeffer, oder Chiliflocken

Als Topping oder zum Unterrühren

Anleitungen

Gemüse vorbereiten

  • 1 Hokkaido Kürbis halbieren, dann vierteln.
    Mit einem Esslöffel die Kerne und Fasern herausschaben.
    In Würfel schneiden.
    Du brauchst ca. 1000 g bis 1200 g Kürbiswürfel.
  • 2 bis 3 Zwiebeln schälen und würfeln.
    Du brauchst ca. 200 g Zwiebelwürfel.
  • 1 Paprika entkernen und in Würfel oder Streifen schneiden.
    Du brauchst ca. 150 bis 220 g Paprikawürfel oder -streifen.
  • 3 bis 4 Zehen Knoblauch schälen und pressen.

Anbraten

  • 4 EL Öl in einem Topf erhitzen.
  • Zwiebelwürfel zufügen und 5 Minuten anbraten.
  • Kürbis und Paprika zufügen und 3 Minuten weiter anbraten.
  • Zufügen:
    Den gepressten Knoblauch
    2 EL Tomatenmark
  • 1 Minute mit anbraten.
    Dabei immer umrühren und alles gut vermischen.

Kochen

  • Zufügen:
    400 g Wasser (400 ml)
    3 EL Gemüsebrühe Pulver
    ½ TL gemahlener Kümmel (Kannst Du auch weglassen.)
  • Zum Kochen bringen.
    (Mit Deckel)
  • Dann 25 bis 30 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.
    (Mit Deckel)
    Gelegentlich umrühren.

Würzen

  • Würzen mit:
    3 EL Paprika edelsüß Pulver
    Pfeffer (oder Cayennepfeffer oder Chiliflocken)
    1 EL Essig

Servieren

  • Auf dem Teller mit 1 bis 2 Esslöffel veganer Crème fraîche oder veganem Frischkäse servieren.
    Du kannst die Crème fraîche oder den Frischkäse auch im Topf unter das Gulasch unterrühren.
    Oder ganz weglassen.
  • Dazu passen zum Beispiel Kartoffeln, Nudeln, Reis, Gnocchi oder Knödel.

Guten Appetit!

Probier auch: Veganes Soja Gulasch
Hier findest Du alle veganen Kürbis Rezepte
Nährwertangaben
Kürbisgulasch
Portionsgröße
 
1 Portion (480 g)
Durchschnittliche Nährwerte pro Portion:
Brennwert
344.3
% RM*
Fett
 
22.6
g
35
%
gesättigte Fettsäuren
 
8.2
g
41
%
Kohlenhydrate
 
39
g
13
%
Zucker
 
18.7
g
21
%
Eiweiß
 
6.6
g
13
%
* RM = Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (2000kcal)
Merk Dir dieses Rezept auf Pinterest
Gefällt Dir dieses Rezept?Bitte bewerte das Rezept. Dankeschön! ❤

📌 Benötigte Küchenhelfer

  • Schneidebrett
  • Großes Messer zum Kürbis schneiden
  • Esslöffel zum Kürbis entkernen
  • Kleineres Messer zum Zwiebeln und Paprika schneiden
  • Knoblauchpresse
  • Topf mit Deckel
  • Kochlöffel

✔️ Immer am Start:

  • Küchenwaage
  • Messlöffel
  • Küchentimer

📊 Kalorien und Nährwerte

Das Rezept ist für 4 Portionen.

1 Portion = 480 g
(ohne Beilage)

Eine Portion hat 344,3 Kalorien.
100 g haben 71,7 Kalorien.

Die Kalorien sind mit veganer Crème fraîche berechnet.

Nährwertangaben
Kürbisgulasch
Portionsgröße
 
1 Portion (480 g)
Durchschnittliche Nährwerte pro Portion:
Brennwert
344.3
% RM*
Fett
 
22.6
g
35
%
gesättigte Fettsäuren
 
8.2
g
41
%
Kohlenhydrate
 
39
g
13
%
Zucker
 
18.7
g
21
%
Eiweiß
 
6.6
g
13
%
* RM = Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (2000kcal)

Nährwerte pro 100 g und pro Portion: ⬇️

Nährwertepro 100 gpro Portion ( 480 g)
Kalorien:71,7 kcal344,3 kcal
Fett:4,7 g22,6 g
gesättigte Fettsäuren:1,7 g8,2 g
Kohlenhydrate:8,1 g39 g
Zucker:3,9 g18,7 g
Eiweiß:1,4 g6,6 g

Alle Angaben ohne Gewähr.

Hier sind die Nährwerte der einzelnen Zutaten: ⬇️

Kalorien von Kürbisgulasch

Falls Du Kalorien sparen möchtest:

  • Weniger Öl nehmen
  • Weniger Crème fraîche bzw. Frischkäse nehmen.
    (oder ganz weglassen)

Rezept Tipp:
👉 Veganer Blumenkohlauflauf

❤️ Bitte abonniere meinen Newsletter.
❤️ Bitte empfehle Veggie Einhorn weiter.
❤️ Danke schön! ❤️


6 Kommentare zu „Einfaches Kürbisgulasch“

  1. 5 stars
    Hallo liebe Karen,
    und wieder ein Volltreffer!! Vielen Dank für dieses tolle Rezept.
    So einfach und unfassbar lecker. Obwohl ich Kümmel normalerweise nicht mag, macht es das gewisse Etwas aus. Wenn ich könnte, würde ich 10 Sterne vergeben 🙂
    Viele Grüße
    Jasmin

    1. Herzlichen Dank, liebe Jasmin! ❤️❤️❤️
      Ich freue mich total, dass Du das Rezept probiert hast und es Dir geschmeckt hat. 😀
      Ja, finde ich auch, von dem Kümmel braucht man nur ganz wenig, aber es schmeckt sehr gut zu dem Gulasch.
      Danke vielmals und alles Gute,
      Deine Karen 😀 😀 😀

  2. 5 stars
    Einfach zu kochen, voller Geschmack. Habe innerhalb von zwei Wochen zweimal gekocht. Einfach, stimmig und saulecker.
    Danke Dir.

    1. Vielen Dank, liebe Ines! ❤️❤️❤️
      Ich freue mich total, dass Du das Kürbisgulasch zwei Mal innerhalb von zwei Wochen gekocht hast. 😀 😀
      Herzliche Grüße,
      Deine Karen ❤️ 😀

  3. 5 stars
    Das Kürbisgulasch ist einfach super köstlich. Es gibt nichts hinzuzufügen. Es geht super einfach und schnell und schmeckt richtig lecker. Ich hab noch das Gewürz „kürbiskönig“ von herbaria reingemischt. Passt für mich immer gut in herzhafte kürbisgerichte. 🙂
    Dein Rezept kam wie immer, gut bei allen an und wird es mit Sicherheit jetzt öfters bei uns geben.
    Liebe Grüße

    1. Liebe Teresa,
      vielen herzlichen Dank! ❤️❤️❤️
      Ich freue mich sehr, dass das Kürbisgulasch Dir geschmeckt hat und bei allen gut angekommen ist. 😀 😀 😀
      Danke für den Tipp mit dem Kürbiskönig Gewürz von Herbaria!
      Alles Liebe,
      Deine Karen 😀 ❤️

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung