Startseite » Rezepte » Kochen » Geröstetes Panko Brösel Topping

Geröstetes Panko Brösel Topping

Geröstetes Pankomehl ist ein sehr leckeres Pasta Topping

Geröstetes Pankomehl in einer Schüssel
Geröstetes Pankobrösel Topping

Mit dem gerösteten Panko Paniermehl kannst Du Nudelgerichte bestreuen.

Das leckere Topping ist sehr einfach und schnell zu machen.

Das Panko Pasta Topping vegetarisch und vegan.
Es ist eine köstliche Alternative zu Parmesan.

Das Rezept ist ohne Hefeflocken.
(Du kannst welche untermischen, aber es ist nicht nötig.)

BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG.

📋 Inhalts-
verzeichnis


👍 Das Panko Topping ist:

  • vegetarisch und vegan
  • einfach und schnell
  • sehr lecker

🌱 Zutaten

Zutaten für Panko Pasta Topping

Für 6 Portionen brauchst Du:

  • 50 g Pankomehl
    (Panko Paniermehl, Pankobrösel)
  • 1 Teelöffel Gemüsebrühe Pulver
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Zehe Knoblauch

Eventuell noch:

  • Chiliflocken, Pfeffer oder Hefeflocken
    (Kannst Du auch weglassen.)

🛒 Verwendete Produkte

Diese Produkte habe ich verwendet:

Pankobrösel und Olivenöl
1. Pankomehl | 2. Olivenöl
Gemüsebrühe Pulver und eine Knoblauchknolle
1. Gemüsebrühe Pulver | 2. Knoblauch

👇 REZEPT 👇

So wird’s gemacht:

Für 6 Portionen

Vorbereiten

Eine Zehe Knoblauch schälen und pressen.

  • In einer kleinen Schale oder auf einem Teller mischen:
  • 50 g Pankomehl
  • 1 Teelöffel Gemüsebrühe Pulver (4 g)

Anrösten

In einer Pfanne 3 Esslöffel Olivenöl erhitzen.

  • Den gepressten Knoblauch in die Pfanne geben.
  • 30 Sekunden anbraten.
  • Dabei das Öl und den Knoblauch gut vermischen.
  • Die Panko-Gemüsebrühe-Pulver-Mischung in die Pfanne zufügen.
  • Bei mittlerer Hitze 3 bis 5 Minuten anrösten.
  • Je nach gewünschter Bräunung.

👉 Oft umrühren.
Die ganze Zeit dabei bleiben, damit es nicht zu dunkel wird oder sogar verbrennt.


Aus der Pfanne rausnehmen und eventuell noch würzen

Wenn die gewünschte Bräunung erreicht ist:
Das geröstete Panko aus der Pfanne in eine Schale geben.

👉 Nicht in der heißen Pfanne lassen.
Es könnte zu dunkel werden oder sogar verbrennen.

Nach dem Anrösten kannst du auch eventuell noch würzen mit:

  • Chiliflocken
  • schwarzem Pfeffer
  • oder Hefeflocken (1 Esslöffel oder auch mehr)

(Das ist alles nicht nötig – kannst Du alles auch weglassen.)

❤️ Guten Appetit! ❤️

❤️ Lass es Dir schmecken. ❤️

Gefällt Dir das Rezept?
👇👇👇


Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

  1. Linsenbolognese
  2. Soja Bolognese

🥄 Variante: Mit Hefeflocken

Du kannst auch noch Hefeflocken mit untermischen.
(1 Esslöffel oder auch mehr)


😃 Wie findest Du das Topping aus geröstetem Pankomehl?

Bitte schreib einen Kommentar.
Danke schön! ♥

Hier findest Du alle veganen Rezepte.

Liebe Grüße,
Deine Karen 🦄😃

Karen Wilkening

Weitere Rezepte – genauso gut!


📌 Benötigte Küchenhelfer

  • Messer zum Knoblauch schälen
  • Knoblauchpresse
  • Kleine Schüssel oder Teller
  • Pfanne
  • Pfannenwender

✔️ Immer am Start:

  • Küchenwaage
  • Messlöffel
  • Küchentimer

Mehr leckere Rezepte – alles vegan!



🖨️ Rezept zum Ausdrucken

Mit Portions-Umrechner.
(Anzahl bei „Portionen“ ändern.)

Geröstetes Pankomehl in einer Schüssel

Geröstetes Panko Topping

Gericht: Grundrezept
Küche: Italienisch, Japanisch
Art: Laktosefrei, Vegan, Vegetarisch
Schlagwort: pankobrösel, pankomehl
Fertig in: 5 Minuten
Portionen: 6 Portionen
Geröstete Pankobrösel sind sehr einfach und schnell gemacht. Köstlich zum Bestreuen von Nudeln und anderen Gerichten.
Drucken Merken Bewerten

Zutaten

  • 50 g Pankomehl
  • 1 TL Gemüsebrühe Pulver 4 g
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Zehe Knoblauch

Optional

  • eventuell Chiliflocken, Pfeffer oder Hefeflocken Kannst Du auch weglassen.

Anleitungen

  • 1 Zehe Knoblauch schälen und pressen.
  • In einer kleinen Schale oder auf einem Teller 50 g Pankomehl mit 1 TL Gemüsebrühe Pulver vermischen.
  • In einer Pfanne 3 EL Olivenöl erhitzen.
  • Den gepressten Knoblauch in die Pfanne geben.
    30 Sekunden anbraten.
    Dabei alles gut verrühren.
  • Die Panko-Gemüsebrühe-Pulver-Mischung in die Pfanne geben.
  • Bei mittlerer Hitze 3 bis 5 Minuten anrösten.
    Je nach gewünschter Bräunung.
    Oft umrühren und die ganze Zeit dabei bleiben, damit es nicht zu dunkel wird oder verbrennt.
  • Wenn die gewünschte Bräunung erreicht ist, das geröstete Panko aus der Pfanne in eine Schale geben.
    Nicht in der heißen Pfanne lassen. Es könnte zu dunkel werden oder verbrennen.
  • Nach dem Anrösten kannst Du auch noch Chiliflocken, etwas schwarzen Pfeffer oder Hefeflocken untermischen.
    (Kannst Du alles weglassen.)

Guten Appetit!

Das Rezept ergibt ca. 86 g Panko Pasta Topping.
Hier findest Du alle veganen Rezepte.
Merk Dir dieses Rezept auf Pinterest
Gefällt Dir dieses Rezept?Bitte bewerte das Rezept. Dankeschön! ❤

Noch mehr gute Rezepte:


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung