Startseite » Rezepte » Einfache Vegane Schokotorte

Einfache Vegane Schokotorte

Einfaches Rezept für unglaublich leckere vegane Schokotorte

Vegane einfache Schokotorte auf einer Tortenplatte
Einfache Vegane Schokotorte

Diese super schokoladige vegane Torte begeistert alle.

Ein saftiger Tortenboden mit viel leckerem Kakao.

Dazu eine köstliche Tortencreme aus veganer Schlagsahne und Schokolade.
Extra cremig!

Nach Geschmack dekorieren mit veganer Raspelschokolade.

Diese Torte ist wirklich einfach und kommt immer sehr gut an.

Auch eine tolle Schokotorte zum Geburtstag für Veganer.


Die Torte kann mit 1 oder 2 Schichten gemacht werden.

Einschichtig (super einfach):
Vegane Schokotorte mit einem Boden

Zweischichtig (auch ganz einfach):
Der Boden wird einmal durchgeschnitten.
Vegane Schokotorte mit zwei Schichten


Die einfache Schokotorte ist:

  • vegan ✔
  • laktosefrei
  • ohne Ei, ohne Sahne, ohne Gelatine
  • unglaublich lecker
  • schnell gemacht
  • gut vorzubereiten
  • cremig und saftig

BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG.


ZUTATEN:

Zutaten für die einfache vegane Schokotorte
Zutaten für die einfache vegane Schokotorte

Für 1 Torte brauchst Du:

Springform 26 cm

Für den Tortenboden:

  • 300 g Mehl (Weizenmehl 405, Weizenmehl 550 oder Dinkelmehl 630)
  • 300 g Zucker
  • 50 g Kakaopulver (Backkakao)
  • 2 Teelöffel Natron
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Salz
  • 2 Tütchen Vanillezucker (2 x 8 g)
  • 125 g vegane Margarine
  • 325 ml Vanille-Sojamilch
  • 2 Esslöffel Zitronensaft

Für die Schoko-Sahnecreme:

  • 300 ml Soyatoo Soy Whip (Vegane Sahne zum Aufschlagen)
  • 300 g Vegane Schokolade (z.B. Ritter Sport Halbbitter)
  • 20 g vegane Margarine
  • 50 g Puderzucker

Zum Dekorieren:

  • z.B. vegane Raspelschokolade
 


VERWENDETE PRODUKTE (100 % vegan):

Sojamilch Vanille, Mehl, Natron

Kakao, Vegane Schokolade Ritter Sport Halbbitter, Raspelschokolade

Puderzucker und Zucker für vegane Schokotorte

Vanillezucker, Weinsteinbackpulver, Salz, Zitrone

Vegane Schlagsahne und Margarine


Inhaltsverzeichnis:


Probier auch:

Einfache vegane Schokotorte

Einfache Vegane Schokotorte

Gericht: Backen
Küche: vegan
Art: Vegan
Schlagwort: vegane schokotorte einfach
Fertig in: 3 Stunden
Portionen: 1 Torte
Kalorien: 474 kcal
Unglaublich leckere vegane Schokotorte. Mit super schokoladiger Tortencreme. Ganz einfach zu machen und sehr beliebt.
Mit VIDEO >> und Schritt-für-Schritt FOTOS >>.
Für 26 cm Springform
Drucken Pin Bewerten

Zutaten

Trockene Zutaten:

  • 300 g Weizenmehl 405
  • 300 g Zucker
  • 50 g Kakaopulver
  • 2 TL Natron
  • 2 TL Backpulver
  • ½ TL Salz
  • 2 Tütchen Vanillezucker

Feuchte Zutaten:

  • 125 g vegane Margarine weich
  • 325 ml Vanille Sojamilch
  • 2 EL Zitronensaft

Vegane Sahnecreme:

  • 300 g vegane Schokolade z.B. Ritter Sport halbbitter
  • 300 ml Soyatoo Soy Whip aufschlagbare vegane Sahne
  • 20 g vegane Margarine
  • 50 g Puderzucker

Deko:

  • vegane Raspelschokolade

Anleitungen

Springform einfetten und Ofen vorheizen:

  • Springform mit veganer Margarine einfetten.
    Mit Backpapier auslegen.
  • Backofen vorheizen auf 175 °C (Umluft).

Trockene Zutaten mischen:

  • 300 g Mehl
    300 g Zucker
    50 g Kakao
    2 TL Natron
    2 TL Weinsteinbackpulver
    0,5 TL Salz
    2 Tüten Vanillezucker

Feuchte Zutaten zufügen:

  • 125 g vegane Margarine
    325 ml Vanille-Sojamilch
    2 EL Zitronensaft
  • Mit einem Handmixer kurz gut durchmixen.

Tortenboden backen:

  • Teig in die gefettete Springform füllen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C für 55 Minuten backen.

SCHOKO-SAHNECREME:

  • 300 g vegane Schokolade fein hacken
    (mit dem Messer oder mit einer Küchenmaschine)
  • In eine Schüssel geben:
    die fein gehackte Schokolade
    50 g Puderzucker
  • In einem kleinen Topf erhitzen:
    300 ml Soyatoo Soy Whip (vegane Schlagsahne)
    20 g vegane Margarine
    Zum Kochen bringen.
  • Sahne ganz kurz aufkochen.
    Heiße Sahne in die Schüssel mit der Schokolade und dem Puderzucker gießen.
  • Mischung schnell umrühren.
    Die Schokolade schmilzt.
  • Die Schokosahne 1,5 bis 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Gekühlte Schokosahne mit einem Handmixer aufschlagen.
    (ca. 60 Sekunden)

TORTE FERTIGSTELLEN:

  • Boden für eine zweischichtige Torte durchschneiden.
    (Oder ganz lassen für eine einschichtige Torte.)
  • Tortencreme auf der Torte verteilen.
  • Dekorieren mit Raspelschokolade.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Guten Appetit!

Einfach mitbacken:
Schau Dir die Schritt-für-Schritt FOTOS >> an.
Nährwerte:
Das Rezept ergibt 1 Torte mit 12 Stücken.
Ein Stück vegane Schokotorte hat 474 Kalorien.
20g Fett | 65 g Kohlenhydrate | 6,5 g Eiweiß
Nutrition Facts
Einfache Vegane Schokotorte
Amount Per Serving (1 Stück (bei 12 Stücken))
Calories 474 Calories from Fat 180
% Daily Value*
Fett 20g31%
gesättigte Fettsäuren 10g50%
Kohlenhydrate 65g22%
Zucker 46g51%
Eiweiß 6.5g13%
* Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8.400 kJ/2000 kcal).
Merk Dir dieses Rezept auf Pinterest
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Markiere @veggie_einhorn in Deinem Bild auf Instagram!
 


AUCH LECKER:

 

Alle veganen Rezepte >>

Vegane Schokotorte einfach
Vegane Schokotorte einfach


SCHRITT FÜR SCHRITT FOTOS:

Den Boden einer 26 cm-Springform mit veganer Margarine einfetten.
Boden einer Springform mit veganer Margarine einfetten

Backpapier darauf legen.
(mit der Margarine am Springform-Boden festkleben)
Backpapier auf den Boden der Backform legen

Überstehenden Rand des Backpapiers mit einer Schere abschneiden.
Überstehenden Rand abschneiden

Den Rand der Springform aufsetzen.
Die Form mit Margarine einfetten.
(Ich fette auch das Backpapier von oben schön ein.)
Springform einfetten mit veganer Margarine

Jetzt den Teig zubereiten.
In einer großen Rührschüssel die trockenen Zutaten mischen:

  • 300 g Mehl (Weizenmehl 405, Weizenmehl 550 oder Dinkelmehl 630)
  • 300 g Zucker
  • 50 g Kakaopulver (Backkakao)
  • 2 Teelöffel Natron
  • 2 Teelöffel Weinsteinbackpulver
  • ½ Teelöffel Salz
  • 2 Tütchen Vanillezucker (2 x 8 g)

Trockene Zutaten für die vegane Torte

Alles gut vermischen.
Trockene Zutaten für vegane Schokotorte mischen

Jetzt kommen die feuchten Zutaten dazu:
(Zitrone auspressen)
Feuchte Zutaten für die einfache vegane Schokotorte

125 g vegane Margarine
(weich, Zimmertemperatur)
Vegane Margarine für einfache vegane Schokotorte

325 ml Vanille-Sojamilch
(= 325 g)
Vanille-Sojamilch zum Teig geben

2 Esslöffel Zitronensaft
Zitronensaft zum Teig zufügen

Alles mit einem Handmixer kurz gut durchmixen.
(Nicht lange mixen.)
Teig für vegane Schokotorte mixen

Teig in die gefettete Springform füllen.
Teig in die eingefettete Springform füllen

Glatt streichen.
Teig glatt streichen

Im vorgeheizten Backofen
bei 175 °C (Umluft)
für 55 Minuten backen.
Einfache vegane Schokotorte im Backofen

Den Tortenboden in der Form auskühlen lassen.
Tortenboden in der Backform auskühlen lassen

Jetzt die Schoko-Sahnecreme zubereiten:

(Während der Tortenboden backt oder auch am nächsten Tag.
Der Boden kann einen Tag früher vorbereitet werden.)

Du brauchst 300 g vegane Schokolade.
(z.B. 3 Tafeln Ritter Sport Halbbitter)

Die Schokolade mit einem Messer schön fein hacken.
Vegane Schokolade mit dem Messer hacken

Oder mit einer Küchenmaschine zerkleinern.
Vegane Schokolade in der Küchenmaschine fein hacken

Schokolade in eine Rührschüssel geben.
Fein gehackte vegane Schokolade für die Schoko-Sahnecreme

50 g Puderzucker zu der Schokolade in die Schüssel geben.
Puderzucker für vegane Schoko-Sahnecreme

Die vegane Sahnecreme wird mit Sojasahne zum Aufschlagen zubereitet:
Soyatoo Soy Whip von Soyatoo >>
Soy Whip von Soyatoo

Es ist eine halbfeste, weiße Masse.
(So ähnlich wie Kokosmilch aus der Dose)
Vegane Sojasahne zum Aufschlagen

Das Soy Whip kann direkt so aufgeschlagen werden.
(für Desserts und Obstkuchen usw.)

Für die Torte brauchen wir aber Schokosahne.
(vegane Ganache)

Deswegen erhitzen wir die Sojasahne (mit etwas Margarine), um die Schokolade darin zu schmelzen.

300 ml Soy Whip (eine Packung) in einen kleinen Topf geben.
Vegane Sojasahne in einen Topf geben

20 g vegane Margarine zufügen.
Vegane Margarine zufügen

Sahne und Margarine zusammen erhitzen.
Vegane Sahne und Margarine erhitzen

Ganz kurz aufkochen.
Vegane Sahne und Margarine kurz zum Kochen bringen

Wenn es kocht, sofort vom Herd nehmen
und in die Schüssel mit der Schokolade und dem Puderzucker gießen.
Vegane Sahne zu Schokolade und Puderzucker zufügen

Die heiße Sahne schnell mit Schokolade und Puderzucker vermischen.
Heiße vegane Sahne und Schokolade umrühren

Die Schokolade schmilzt.
(Deswegen ist es wichtig, sie schön fein zu hacken)
Die Schokolade schmilzt

Die Schokosahne anderthalb bis 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Schoko-Sahnecreme im Kühlschrank abkühlen

Die gekühlte Schokosahne mit dem Handmixer aufschlagen.
Gekühlte Schoko-Sahnecreme aufschlagen

Das Aufschlagen dauert nur 1 Minute.
Schoko-Sahnecreme eine Minute aufschlagen
Wenn es nicht funktioniert, ist die Sahne noch nicht kühl genug.
Nochmal für 15-30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
(Zu kalt soll die Sahne aber auch nicht werden.)

Die Schoko-Sahnecreme wird beim Aufschlagen heller.
(Erst ist sie dunkelbraun. Aufgeschlagen ist sie mittelbraun.)
Vegane Schoko Sahnecreme wird heller

Den ausgekühlten Tortenboden auf eine Tortenplatte legen.
Tortenboden mit Tortenretter auf Tortenplatte legen

Torte fertigstellen:

Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. ungeteilter Boden (1 Schicht)
  2. Boden in der Mitte durchgeschnitten (2 Schichten)

Die einfachste Variante ist die Torte mit einer Schicht.
Einfache vegane Schokotorte mit einer Schicht

Die gesamte Schoko-Sahnecreme oben auf den Tortenboden geben.
Schoko-Sahnecreme auf dem veganen Tortenboden verteilen

Creme mit einem Spatel, einem Messer oder einer praktischen Winkelpalette gleichmäßig verteilen.
Vegane Sahnecreme am Tortenrand verteilen

Vegane Schokotorte mit Sahnecreme

Nach Wunsch noch mit Schokoraspeln bestreuen.
Schokotorte mit veganer Raspelschokolade bestreuen

Fertige vegane Schokotorte mit einer Schicht
Einschichtige vegane Schokotorte

Super einfach und unglaublich lecker. 🙂
Einfache vegane Schokotorte mit einer Schicht

Für die Variante mit 2 Schichten den gleichen Boden backen.

Nach dem Auskühlen den Tortenboden in der Mitte durchschneiden.

Dafür eignet sich

Veganen Tortenboden in der Mitte durchschneiden

Den oberen Boden mit einem Tortenretter abheben.
Die obere Hälfte des Tortenbodens abheben

Unterer Tortenboden:
Unterer Tortenboden für vegane Schokotorte

(Evtl. für eine Torte mit 2 Schichten die Menge an Tortencreme leicht erhöhen: siehe Tipp >>)

Einen Teil der Tortencreme auf dem unteren Boden verteilen.
Vegane Schoko-Sahnecreme auf dem unteren Boden verteilen

Sahnecreme verteilen auf der veganen Schokotorte

Den oberen Tortenboden mit dem Tortenretter darauf setzen.
Den oberen Tortenboden auf die Schokotorte setzen

Oberer Tortenboden für einfache vegane Schokotorte

Die Torte mit der restlichen Tortencreme bestreichen.
Schokotorte mit veganer Sahnecreme bestreichen

Schoko-Sahnecreme auf der veganen Torte verteilen

Jetzt noch dekorieren mit veganer Raspelschokolade.
Schokotorte mit veganer Raspelschokolade bestreuen

Die zweischichtige vegane Schokotorte ist fertig.
Zweischichtige vegane Schokotorte

Diese Torte kommt immer sehr gut an. 🙂

Einfache vegane Schokotorte mit zwei Schichten

ⓥ GUTEN APPETIT! ♥


Schau Dir auch das Rezeptvideo an:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 
 
 

 

Tipps für die vegane Tortencreme (Ganache):

  • Die heiße Sahne zur Schokolade in die Schüssel geben.
  • Nicht die Schokolade mit in den Kochtopf geben.
    Die Schokolade könnte am Topfboden zu heiß werden und krümelig werden.
  • Wenn die Schokosahne sich nicht sofort aufschlagen lässt:
    Nicht weiter schlagen.
  • Die Sahne ist wahrscheinlich noch nicht kühl genug.
    Wieder in den Kühlschrank stellen für weitere 15 – 30 Minuten.
  • (Zu kalt ist aber auch nicht gut…)

Für die Torte mit 2 Schichten:

  • Wenn Du den Boden teilst und eine zweischichtige Torte machst:
  • Evtl. die Menge der Schoko-Sahnecreme etwas erhöhen
  • (muss nicht sein, lässt sich aber etwas leichter verteilen)

ERHÖHTE ZUTATENMENGE für Schokosahnecreme:

  • 400 g vegane Schokolade
  • 400 ml (400 g) Soyatoo Soy Whip
  • 25 g vegane Margarine
  • 70 g Puderzucker
  • (Zutatenmenge für den Boden bleibt gleich)

Die vegane Schokotorte kannst du gut vorbereiten:

  • Der Boden kann einen Tag vorher gebacken werden.
  • Die Tortencreme (Ganache) am besten frisch zubereiten.
  • Wenn Du die Schokosahne am Vortag zubereitest:
  • Erst am nächsten Tag aufschlagen, wenn Du sie verwendest.
  • Die Sahne darf zum aufschlagen auch nicht zu kalt sein, sonst wird die Creme zu fest.
  • Die fertige Torte hält sich bis zum nächsten Tag im Kühlschrank.
  • Du könntest also an einem Tag den Boden backen, am nächsten Tag die Torte fertigstellen und am dritten Tag servieren.

 

 

Probier auch:

 
 


 

KALORIEN

Nährwerte:
Das Rezept ergibt 1 Torte mit 12 Stücken.

Ein Stück hat 474 Kalorien.

20g Fett | 65 g Kohlenhydrate | 6,5 g Eiweiß

Wie findest Du die vegane Schokotorte?

Hast Du Fragen oder Ideen zum Rezept? 🙂
Bitte schreib einen Kommentar. 🙂

Liebe Grüße,
🙂 Deine Karen ♥


6 Kommentare zu „Einfache Vegane Schokotorte“

  1. 5 stars
    Hallo super Rezept,

    habe die Torte heute zum Geburtstag meines Mannes
    gemacht. Ich habe die SOYATOO Cocos Whip genommen.
    Die Torte war ein Gedicht. Alle wollen das Rezept.
    LG

      1. 5 stars
        Sagenhaft leckere Torte. Alle waren so begeistert. Die Zubereitung hat einwandfrei funktioniert. Habe denBoden und die Schokosahne am Abend davor zubereitet. Am nächsten Morgen war die Torte innerhalb weniger Minuten fertig.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung