Chakalaka

Leckeres Gericht aus Südafrika

Ein Teller mit Chakalaka
Südafrikanisches Chakalaka

Chakalaka ist ein Gericht aus Südafrika.
Es ist eine leckere Beilage zu Brot, Reis oder Nudeln.

Chakalaka enthält viel Gemüse.
Unter anderem Weißkohl und Paprika.

Außerdem sind Baked Beans aus der Dose (weiße Bohnen in Tomatensoße) drin.

Südafrikanisches Chakalaka mit Reis

Chakalaka ist sehr aromatisch gewürzt.
Du kannst es so mild oder so scharf machen, wie Du möchtest.

Es gibt auch spezielles Chakalaka Gewürz.
Das ist aber nicht unbedingt nötig.

👉 Alle veganen Rezepte

Das Chakalaka ist inspiriert von diesem Original Rezept auf African Bites.

BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG.

📋 Inhalts-
verzeichnis


👍 Das Chakalaka ist:

  • vegetarisch und vegan
  • würzig und aromatisch
  • sehr lecker und beliebt
  • vielseitig abwandelbar

🌱 Zutaten

Für 4 Portionen brauchst Du:

Zutaten für Original Chakalaka

Gemüse:

  • 1 große oder 2 kleine Zwiebeln
    (ca. 125 g bis 150 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 bis 2 Möhren
    (ca. 125 g)
  • 1 rote Paprika
    (ca. 150 bis 200 g)
  • 1 grüne Paprika
    (ca. 150 bis 200 g)
  • eine halbe frische Chili Schote
    (rot oder grün)
    (Kannst Du auch weglassen.)
  • 175 g Weißkohl

Außerdem:

  • eine Dose Baked Beans
    (Weiße Bohnen in Tomatensoße)
    (415 g)
  • eine Dose Tomatenstücke
    (400 g)
  • 5 Esslöffel Bratöl
Gewürze für Chakalaka

Gewürze:

  • 1 Teelöffel Curry Pulver
  • ein halber Teelöffel Thymian
  • ein halber bis ein Teelöffel geräuchertes Paprikapulver
    (Lieber erstmal nicht zu viel nehmen.)
  • ein Teelöffel edelsüßes Paprikapulver
  • ein halber Teelöffel Ingwerpulver
    (Oder frischer, geriebener Ingwer.)
  • nach Geschmack Cayennepfeffer
    (Je nachdem, wie scharf Du es magst.)
  • Salz und Pfeffer
  • 1,5 Esslöffel Gemüsebrühe Pulver
Ein Topf mit original Chakalaka

🛒 Verwendete Produkte

Diese Produkte habe ich verwendet:

Gemüse für Chakalaka
1. Weißkohl | 2. Grüne Paprika | 3. Rote Paprika | 4. Möhre | 5. Knoblauch | 6. Zwiebeln | 7. Frische Chili
Eine Flasche Öl, eine Dose Baked Beans, eine Dose Tomatenstücke
1. Bratöl | 2. Baked Beans (Weiße Bohnen in Tomatensoße) | 3. Tomatenstücke
Currypulver, gerebelter Thymian, Ingwerpulver
1. Curry | 2. Thymian | 3. Ingwerpulver
Edelsüßes Paprikapulver und geräuchertes Paprikapulver
1. Paprika edelsüß | 2. Paprika geräuchert
Gemüsebrühe Pulver, Cayennepfeffer, schwarzer Pfeffer
1. Gemüsebrühe Pulver | 2. Cayennepfeffer | 3. Schwarzer Pfeffer

👇 REZEPT 👇

So wird’s gemacht:

Für 4 Portionen

Gemüse vorbereiten

  • 1 große oder 2 kleine Zwiebeln schälen und fein würfeln.
  • Du brauchst ca. 125 g bis 150 g Zwiebelwürfel.
  • Zwei Zehen Knoblauch schälen und pressen.
  • 1 bis 2 Möhren mit einem Sparschäler schälen.
  • (Oder ungeschält verwenden, geht auch.)
  • Die Möhren auf einer groben Reibe raspeln.
  • Du brauchst ca. 125 g Möhrenraspel.
  • Eine rote Paprika und eine grüne Paprika entkernen und in Würfel schneiden.
  • (Oder in dünne Streifen schneiden)
  • Du brauchst insgesamt ca. 300 g bis 400 g Paprika.
  • Falls Du es schärfer magst:
  • Eine halbe frische Chilischote (rot oder grün) entkernen und sehr fein würfeln.
  • (Du kannst auch mehr Chili nehmen.)
  • (Du kannst die Chili auch ganz weglassen.)
  • Ein Stück Weißkohl auf einem Gemüsehobel in feine Streifen hobeln.
  • Ca. 2 bis 3 mm breit
  • (Oder den Weißkohl mit einem Messer in sehr dünne Streifen schneiden.)
  • Du brauchst ca. 175 g Weißkohlstreifen.

Gemüse andünsten

  • In einem Topf oder in einer sehr großen Pfanne 5 Esslöffel Öl erhitzen.
  • Zufügen:
  • Die Zwiebelwürfel
    (ca. 125 g bis 150 g)
  • Die grob geraspelte Möhre
    (ca. 125 g)
  • Bei mittlerer Hitze 10 Minuten dünsten lassen.
  • Ab und zu umrühren.
  • Dann zufügen:
  • Die roten und grünen Paprika
    (ca. 300 g bis 400 g)
  • Die fein gewürfelte Chili
    (Falls Du welche verwendest.)
  • Die feinen Weißkohlstreifen
    (ca. 175 g)
  • Bei mittlerer Hitze weitere 10 Minuten dünsten lassen.
  • Ab und zu umrühren.

Würzen

  • Zufügen:
  • 1 TL Currypulver
  • ½ bis 1 Teelöffel geräuchertes Paprikapulver
    (Lieber erstmal nicht zu viel nehmen.)
  • 1 Teelöffel Paprika edelsüß Pulver
  • ½ Teelöffel Thymian
  • ½ Teelöffel Ingwerpulver
    (oder frischer, geriebener Ingwer)
  • den gepressten Knoblauch
  • etwas Cayennepfeffer
    (Je nachdem, wie scharf Du es magst, mehr oder weniger Cayennepfeffer nehmen. Nicht zu viel nehmen.)
  • Die Gewürze 1 Minute mit andünsten.
  • Dabei alles sehr gut umrühren.

👉 Du kannst auch eine fertige Chakalaka-Gewürzmischung nehmen.
Dann die anderen Gewürze weglassen,
außer dem Knoblauch.


Kochen

  • Zufügen:
  • 1 Dose Baked Beans
    (weiße Bohnen in Tomatensoße)
    = 415 g
  • 1 Dose Tomatenstücke
    = 400 g
  • 1,5 Esslöffel Gemüsebrühe Pulver
  • 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.
  • Mit Deckel.
  • Ab und zu umrühren.

👉 Du kannst das Chakalaka auch gerne länger köcheln lassen.
Dann wird der Geschmack noch intensiver.
Bis zu 30 Minuten köcheln lassen.

  • Das fertig gekochte Chakalaka abschmecken mit schwarzem Pfeffer und Salz.

❤️ Guten Appetit! ❤️

❤️ Lass es Dir schmecken. ❤️

Original Chakalaka auf einem Teller

Am nächsten Tag schmeckt das Chakalaka sogar noch besser, wenn es schön durchgezogen ist.
Es ist ideal zum Vorbereiten und wieder Aufwärmen.
Auch super für Meal Prep und zum Mitnehmen geeignet.

Chakalaka kann auch auf Vorrat gekocht und portionsweise eingefroren werden.

Gefällt Dir das Rezept?
👇👇👇

🍽️ Was passt zu Chakalaka?

Chakalaka kannst Du warm oder kalt essen.

Du kannst es servieren mit:

  1. Brot
  2. Reis
  3. Hirse
  4. Couscous
  5. Bulgur
  6. Kartoffeln
  7. Nudeln

Ich esse es sogar gerne pur, ohne alles. 😃

Original Chakalaka mit Basmati Reis
Chakalaka mit Basmati Reis
Südafrikanisches Chakalaka mit Hirse
Chakalaka mit Goldhirse
Südafrikanisches Chakalaka mit Kartoffeln
Chakalaka mit Pellkartoffeln

👉 In Afrika wird Chakalaka auch mit einem festen, salzigen Grießbrei (Mielie Pap) gegessen.
Das habe ich noch nicht ausprobiert.


🥕 Varianten mit anderem Gemüse

Das Chakalaka kann individuell mit verfügbarem Gemüse abgewandelt werden.
Du kannst jedes Gemüse verwenden, das Du im Haus hast.

Es ist ideal zur Resteverwertung von Gemüse.

  • Besonders gut passen zum Beispiel tiefgekühlte grüne Erbsen.
  • 100 g bis 200 g grüne Erbsen zusammen mit den Baked Beans und Tomaten zufügen.
    (Einfach gefroren zufügen.)
  • Oder Erbsen aus der Dose, wie auf diesem Foto von Wikipedia. ⬇️
Ein Topf südafrikanisches Chakalaka mit Erbsen
Südafrikanisches Chakalaka mit Erbsen aus der Dose.
Bild: Philipp from Cape Town (CC BY 2.0 )

👍 Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen:

Hier tippen für
👉 alle veganen Hauptgerichte


✔️ Was ist Chakalaka?

Chakalaka stammt aus Südafrika.
Es ist im ganzen Land ein sehr beliebtes Gericht.

Es ist wahrscheinlich von Bergarbeitern in den Goldminen entwickelt worden.
Sie warfen Gemüse zusammen mit Dosenbohnen und Gewürzen in einen Topf.

Dieses Gericht wurde als Sauce, Suppe oder auch kalt als Salat serviert.
Es wurde Chakalaka genannt.

Während der Fußball-WM 2010 in Südafrika wurde Chakalaka weltweit bekannt.
Zum Beispiel als Chakalaka-Chips von Funny Frisch (Chipsfrisch) oder Chakalaka-Grillsoßen.

Es gibt auch spezielle Chakalaka Gewürzmischungen.

Ein Topf Chakalaka Eintopf mit Gemüse

😃 Wie findest Du das Chakalaka?

Bitte schreib einen Kommentar.
Danke schön! ♥

Hier findest Du alle veganen Rezepte.

Liebe Grüße,
Deine Karen 🦄😃

Karen Wilkening

👍 Weitere Rezepte – genauso gut!

📌 Benötigte Küchenhelfer

Um das Chakalaka zu kochen brauchst Du:

  • Messer und Schneidebrett zum Gemüse schneiden
  • Sparschäler zum Möhren schälen
  • Grobe Reibe zum Möhren raspeln
  • Gemüsehobel zum Weißkohl hobeln
  • Ein Topf mit Deckel
    oder eine große Pfanne mit Deckel
  • Kochlöffel

✔️ Immer am Start:

  • Küchenwaage
  • Messlöffel
  • Küchentimer

👍 Mehr leckere Rezepte – alles vegan!

🖨️ Rezept zum Ausdrucken

Mit Portions-Umrechner.
(Anzahl bei „Portionen“ ändern.)

Original Chakalaka

Chakalaka

Gericht: Eintopf
Küche: Südafrika
Art: Glutenfrei, Laktosefrei, Vegan, Vegetarisch
Schlagwort: afrikanisch, chakalaka suppe, original, südafrikanisch
Fertig in: 45 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 336.8 kcal
Original Rezept für den südafrikanischen Gemüseeintopf. Das Chakalaka ist sehr gut gewürzt und echt lecker.
Drucken Merken Bewerten

Zutaten

Gemüse

  • 1 bis 2 Zwiebeln 125 g bis 150 g
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 125 g Möhre ca. 1 bis 2 Möhren
  • 1 grüne Paprika 150 g bis 200 g
  • 1 rote Paprika 150 g bis 200 g
  • ½ frische Chilischote Rot oder grün. Kannst Du auch weglassen.
  • 175 g Weißkohl

Außerdem

  • 1 Dose Baked Beans in Tomatensoße 415 g
  • 1 Dose Tomatenstücke 400 g
  • 5 EL Öl

Gewürze

  • 1 TL Currypulver
  • ½ TL Thymian
  • ½ bis 1 TL geräuchertes Paprikapulver nicht zu viel nehmen
  • 1 TL Paprika edelsüß Pulver
  • ½ TL Ingwer Pulver oder frischer, geriebener Ingwer
  • 1,5 EL Gemüsebrühe Pulver
  • nach Geschmack Cayennepfeffer
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen

Gemüse vorbereiten

  • 1 große oder 2 kleine Zwiebeln schälen und fein würfeln.
    (Du brauchst ca. 125 g bis 150 g Zwiebelwürfel.)
  • 2 Knoblauchzehen schälen und pressen.
  • 1 bis 2 Möhren mit einem Sparschäler schälen (oder ungeschält verwenden, geht auch).
    Die Möhren auf einer groben Reibe raspeln.
    (Du brauchst ca. 125 g Möhrenraspel.)
  • 1 rote Paprika und 1 grüne Paprika entkernen und in Würfel oder in dünne Streifen schneiden.
    (Du brauchst insgesamt ca. 300 g bis 400 g Paprikawürfel.)
  • Falls Du es schärfer magst:
    ½ frische Chilischote (rot oder grün) entkernen und sehr fein würfeln.
    (Du kannst auch mehr Chili nehmen oder die Chili ganz weglassen.)
  • Ein Stück Weißkohl auf einem Gemüsehobel in feine Streifen hobeln.
    Oder mit einem Messer in sehr dünne Streifen schneiden.
    (Du brauchst 175 g feine Weißkohlstreifen.)

Gemüse andünsten

  • In einem Topf oder in einer großen Pfanne 5 EL Öl erhitzen.
  • Zufügen:
    Zwiebelwürfel (125 g bis 150 g)
    grob geraspelte Möhre (125 g)
  • Bei mittlerer Hitze 10 Minuten dünsten lassen.
    Ab und zu umrühren.
  • Dann zufügen:
    gewürfelte rote und grüne Paprika (insgesamt ca. 300 bis 400 g)
    fein gewürfelte frische Chili (kannst Du auch weglassen)
    175 g Weißkohl (fein gehobelt oder in sehr dünne Streifen geschnitten)
  • Bei mittlerer Hitze weitere 10 Minuten dünsten lassen.
    Ab und zu umrühren.
  • Zufügen:
    1 TL Currypulver
    ½ bis 1 TL geräuchertes Paprikapulver (Lieber erstmal nicht zu viel nehmen.)
    1 TL Paprika edelsüß Pulver
    ½ TL Thymian
    ½ TL Ingwerpulver (oder geriebener frischer Ingwer)
    den gepressten Knoblauch
    etwas Cayennepfeffer (nach Geschmack, je nachdem wie scharf Du es magst)
  • (Oder Chakalaka-Gewürz nehmen. Dann die anderen Gewürze weglassen, außer dem Knoblauch.)
  • Die Gewürze 1 Minute mit andünsten.
    Dabei alles sehr gut umrühren.

Kochen

  • Zufügen:
    1 Dose Baked Beans in Tomatensoße (415 g)
    1 Dose Tomatenstücke (400 g)
    1,5 EL Gemüsebrühe Pulver
  • 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.
    Mit Deckel.
    Ab und zu umrühren.
    (Gerne auch bis zu 30 Minuten köcheln lassen, dann wird der Geschmack noch intensiver. Oder das Chakalaka vorbereiten und wieder aufwärmen, dann ist es schön durchgezogen.)
  • Abschmecken mit Salz und Pfeffer.
  • Servieren mit Reis, Couscous, Hirse, salzigem Grießbrei, Baguette oder Kartoffeln.
    (Es schmeckt sogar pur, ohne alles.)

Guten Appetit!

  • Du kannst auch noch 100 g bis 200 g Erbsen zufügen.
    (Tiefgefroren oder aus der Dose).

     Erbsen zusammen mit den Bohnen und Tomaten zufügen.
 
  • Du kannst das Chakalaka auch mit Chakalaka Gewürz würzen.
  • Das Chakalaka schmeckt sehr gut wieder aufgewärmt. Dann ist es schön durchgezogen.
 
Nährwertangaben
Chakalaka
Portionsgröße
 
1 Portion (398 g)
Durchschnittliche Nährwerte pro Portion:
Brennwert
336.8
% RM*
Fett
 
19.9
g
31
%
gesättigte Fettsäuren
 
1.69
g
8
%
Kohlenhydrate
 
35.7
g
12
%
Zucker
 
16.7
g
19
%
Eiweiß
 
9.96
g
20
%
* RM = Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (2000kcal)
Merk Dir dieses Rezept auf Pinterest
Gefällt Dir dieses Rezept?Bitte bewerte das Rezept. Dankeschön! ❤

👍 Noch mehr gute Rezepte für Dich:


📊 Kalorien und Nährwerte

Das Rezept ist für 4 Portionen Chakalaka.

1 Portion = 398 g.

Eine Portion hat 336,8 Kalorien.
100 g haben 84,6 Kalorien.

Nährwertangaben
Chakalaka
Portionsgröße
 
1 Portion (398 g)
Durchschnittliche Nährwerte pro Portion:
Brennwert
336.8
% RM*
Fett
 
19.9
g
31
%
gesättigte Fettsäuren
 
1.69
g
8
%
Kohlenhydrate
 
35.7
g
12
%
Zucker
 
16.7
g
19
%
Eiweiß
 
9.96
g
20
%
* RM = Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (2000kcal)

Nährwerte pro 100 g und pro Portion: ⬇️

Nährwertepro 100 gpro Portion (398 g)
Kalorien:84,6 kcal336,8 kcal
Fett:4,99 g19,9 g
gesättigte Fettsäuren:0,43 g1,69 g
Kohlenhydrate:8,97 g35,7 g
Zucker:4,2 g16,7 g
Eiweiß:2,5 g9,96 g

Alle Angaben ohne Gewähr.

Hier sind die Nährwerte der einzelnen Zutaten: ⬇️

Nährwerte von original Chakalaka

Falls Du Kalorien sparen möchtest:

  • Weniger Öl nehmen

👍 Rezept Empfehlungen:

👉 Alle veganen Rezepte


6 Kommentare zu „Chakalaka“

  1. 5 stars
    Huhu! habe dein Rezept heute nachgekocht. Die Dosentomaten habe ich durch frische Tomaten ersetzt, da ich die noch da hatte. Dazu gab es Reis. Super lecker! Danke für dieses leckere und einfache Rezept, wird es bestimmt noch öfter geben 🙂

    1. Liebe Leonie,
      vielen herzlichen Dank! ❤️❤️❤️
      Ich freue mich sehr, dass Du das Chakalaka gekocht hast und es Dir geschmeckt hat. 😀 😀 😀
      Danke für den Tipp mit den frischen Tomaten, das geht natürlich auch.
      Alles Liebe,
      Deine Karen 😀

  2. Hallo liebe Karen,
    auf der Suche nach schnellen gesunden leckeren Rezepten bin ich auf deine Seite gestoßen und habe einige tolle schnell gemachte und unkomplizierte Rezepte gefunden. Das erste habe ich heute auch direkt ausprobiert. Was soll ich sagen, sehr lecker, schnell gemacht und ohne viel Schnick schnack oder „extravagante“ Gewürze/Zutaten, bis auf Weißkohl alles da gehabt. Habe mir schon viele andere Rezepte runtergeladen. Vielen Dank. Sonja

    1. Liebe Sonja,
      herzlichen Dank! ❤️❤️❤️
      Ich freue mich total, dass die Rezepte Dir gefallen und Du das Chakalaka ausprobiert hast.
      Wie schön, dass es Dir geschmeckt hat. 😀 😀 😀
      Ganz liebe Grüße,
      Deine Karen ❤️

  3. 5 stars
    Hallo Karen, Chakalaka hat meiner Familie sehr gut geschmeckt, obwohl ich eine Kleinigkeit ändern musste. Ich hatte nur weiße Bohnen ohne Tomatensoße im Vorrat, aber das kann man mit 3 El Ketchup leicht ausgleichen. Danke für dieses tolle Winterrezept.

    1. Vielen Dank, liebe Ute! ❤️❤️❤️

      Ich freue mich riesig, dass Du das Chakalaka gekocht hast und es Dir und Deiner Familie gut geschmeckt hat. 😀

      Vielen Dank für den Tipp, die Baked Beans mit weißen Bohnen und Ketchup zu ersetzen.
      Das ist eine super Idee! 😀 😀 😀

      Danke vielmals und beste Grüße,
      Deine Karen ❤️

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung